Literaturabend

Beiträge zum Thema Literaturabend

Bei den Sprungschanzen im Ural
(von links nach rechts: Manuela Matl, Helene Levar, Hans Otto Lindenbüchel, Gertrud Hauck, Johanna Friedrich, Margarete Fugger, Erwin Matl, alle Hainburger Autorenrunde mit der russischen Autorin und Gesamtorganisatorin Olga Murzina)
  2

Fr.20.9.2019: Buchpräsentation des Pilum Literatur Verlags
"Menschlichkeit überwindet Grenzen" - vom Ural nach Wien

Die Hainburger Autorenrunde unter Leitung des Wiener Lehrers Erwin Matl, die seit fast 30 Jahren auch viele internationale Projekte initiierte, erarbeitete in den letzten eineinhalb Jahren gemeinsam mit zahlreichen russischen und aus anderen Ländern stammenden Literaten das zweisprachige Buch "Menschlichkeit überwindet Grenzen". Das Ergebnis ist eine 310 seitige russisch-deutschsprachige Anthologie mit 31 Autorinnen und Autoren, in der es um wahre, erlebte, humane Geschichten geht. Ziel war...

  • Wien
  • Wieden
  • Erwin Matl
  5

BESIM XHELILI PRÄSENTIERT SEINEN LIEBESROMAN „1803“

Wien/Mödling 15. September 2018 Der Favoritner Straßenbahnfahrer und Autor Besim Xhelili präsentierte am Samstag, den 15. September 2018, seinen neuen Liebesroman mit dem geheimen Titel „1803“. Das Buch ist im Jänner dieses Jahres in Deutsch und Schwedisch erschienen. Auf Einladung der Literarischen Gesellschaft Mödling und unter der Leitung der Obfrau Nicole Fendesack, fand am Samstag, den 15. September 2018, im Bezirksmuseum Thonetschlössl in Mödling, eine Lesung und Buchvorstellung...

  • Mödling
  • Besim Xhelili
Gerhard Benigni, Babsi Winkler, Helmut Strauss und Heinz Zitta begeisterten in St. Georgen bei Villach das Publikum.

1. Oberdörfer Literaturabend
Bier, Reha und "Mondwellen"

Amüsante Wortspiele mit verschiedenen Biermarken von Gerhard Benigni, satirisch aufbereitete Reha-Erfahrungen von Helmut Strauss, das neue Buch „Mondwellen“ von Heinz Zitta sowie die dazu passenden Musikdarbietungen von Babsi Winkler standen im Mittelpunkt des 1. Oberdörfer Literaturabends, der kürzlich im zum Bersten vollen Festsaal des Gasthauses Wiegele in St. Georgen bei Villach stattfand. Organisator Helmut Strauss: "Es hat sich an diesem Abend eindrucksvoll gezeigt, dass mit einem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Helmut Strauss
 3

Lesung - "damals"

Die Bibliothek 3 Brüder Bruck lädt alle recht herzlich zu der Lesung "damals" ein. Autorinnen des Vereins Bild/Sprache Rauris lesen autobiografische Texte. Teils im Dialekt gelesene Kurzgeschichten führen in vergangene Zeiten. Freitag 28. September 19:30 im Veranstaltungsraum im Schulzentrum Bruck (Der Verein Bild/Sprache Rauris las heuer auch während der Rauriser Literaturtage) Wo: Veranstaltungsraum, Bahnhofstrau00dfe, 5671 Bruck an der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Helga Tomasi
 1

Krimi-Fans sind eine verschworene Gemeinschaft

Dass die Fans etwas skurriler Krimis verschworene und hellwache Zeitgenossen sind, zeigte sich vor einigen Tagen bei der Präsentation des Buches "Finstere Geheimnisse" wieder einmal deutlich. Bis zum letzten Platz voll war der Veranstaltungssaal der Sparkasse Ried-Haag, und geboten wurde dem Publikum einiges. Mord und Totschlag, manchmal mit Augenzwinkern, manchmal ein Resultat des Zufalls, und jede Art von Verbrechen! Die zahlreichen Gäste der Innviertler-Krimi-Gruppe genossen den...

  • Ried
  • Gabriele Grausgruber
"Memoiren an meine Kindheid" hieß das Motto der Lesung von Franz Mayer (mit lieben Freunden in seinem Privatmuseum)

Gemütlicher Literaturabend im Lebensmuseum Franz Mayer

Zu einer Lesung lud der selbsternannte Religionsphilosoph Franz Mayer in sein kleines Privatmuseum in der Klagenfurter Rosentaler Straße und so manch Literaturinteressierte gaben sich ein Stelldichein. Franz Mayer las Auszüge aus seiner Autobiographie "Mein Sieg für das Sein", und brachte seine schöne, jedoch auch oft skurril verlaufene Kindheit dem Zuhörer nahe. Umrahmt wurde die knapp einstündige Lesung überaus gefühlvoll von Maler und Musiker Centauri Alpha, welcher über fünfzehn Jahre...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Martin Mairitsch

Zwischen Oder und Spree

Regina Hilber zu Gast im Turmbund Innsbruck -Unter dem Motto "Sprache und Macht" lädt der Turmbund Innsbruck zur Lesung mit Regina Hilber. Die in Wien lebende Schriftstellerin war ein halbes Jahr lang Burgschreiberin in Ostbrandenburg, wo ihr sog. Burgprotokoll "Zwischen Oder und Spree" entstand. Neben ihren Aufzeichnungen zur Grenzregion im Osten Deutschlands werden auch Sprache und Macht am Beispiel der ehemaligen DDR sichtbar gemacht. Durch den Themenabend mit anschließender Diskussion...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Monika Traun
 1

Heurigenbesuch mit Lesung

Ein Heurigenbesuch der anderen Art, erwartet Sie am 08. Juni 2018 bei der Familie Scheibenreif in 2620 Ternitz, Flatzerstraße 122. Essen und Trinken hält wie jeder weiß, Leib und Seele zusammen. Darum wird die Familie Scheibenreif köstlich, kulinarische Schmankerl für Sie bereithalten. ( Heurigenbuffet  - Erwachsene 17,00 € ) Gemeinsam mit der Harfenistin Agnes Scheibenreif, die musikalisch durch die Lesung führt, rundet der Literaturzirkel-Pittental mit den Texten seiner Mitglieder,...

  • Wiener Neustadt
  • Gerda Klug

Thomas Baum liest aus neuem Linz-Krimi

FREISTADT. Ein erdrosselter Bratschist, eine geheimnisvolle Cellistin und ein falscher Fuffziger: aus einem ganz normalen Konzertbesuch wird für Kommissar Robert Worschädl ein nächster höchst brisanter Fall. Zuerst konzentriert er sich auf schwelende Konflikte im Orchester, doch dann stößt er auch im Privatleben des Toten auf heftige Dissonanzen. Am Donnerstag, 19. April, 20 Uhr, hält die Local-Bühne Freistadt einen Literaturabend im Kino ab. Thomas Baum wird aus seinem neuen Linz-Krimi...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

DER VERLAG WORTREICH PRÄSENTIERT SEIN PROGRAMM!

Eva Lugbauer liest "Und am Ende stehlen wir Zitronen" Isa Erlinger fühlt sich gehemmt, gefangen und viel zu anständig. Aber könnte sie nicht auch anders? Als unbändige Lou lügt sie sich zwischen berauschendem Hochgefühl und seelischer Düsternis durch die Nächte. Ein poetischer Roman, der sich großen Themen widmet und keine Angst vor Antworten hat. Karoline Cvancara liest aus "Horak hasste es, sich zu ärgern" Erwin Horak möchte einfach seine Ruhe haben. Aber die gibt es nicht...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Thalia Thalia
Helmut Strauss liest aus seinen Werken
  5

Liebe und Tod in Obervellach

Heiter-besinnlicher Literaturabend von und mit Helmut Strauss Unter dem Titel „Liebe, Tod und andere Alltagsfragen“ findet am Donnerstag, 15. Februar 2018 ab 19.00 im KunstRAUM Obervellach ein Literaturabend mit dem Villacher Journalisten, Autor und Künstler Helmut Strauss statt. In seinen an diesem Abend gelesenen Texten setzt sich Strauss unter anderem mit der Liebe im Zeitalter von Internet und Partnerbörsen auseinander, schildert die Begegnung eines am Leben gescheiterten Wirtes mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut Strauss

Lesung "Seelengespräche" von Susanna Schweiger

Einladung zur Lesung der Grazer Autorinnen Autoren Versammlung Wann: 31.01.2018 19:00:00 bis 31.01.2018, 21:00:00 Wo: Theater Cafe Prückel, Biberstr. 2, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Susanne Schweiger-Wanderer

Im Monat der Seidenraupe - Buchpräsentation von Sophie Reyer

Sophie Reyer Im Monat der Seidenraupe Mit kraftvoller Poesie spricht Sophie Reyer in ihrem Lyrikband „Im Monat der Seidenraupe“ existenzielle Themen wie die der Menschlichkeit, der Liebe und des Suchens nach Sinn an. Das lyrische Ich zeigt sich verletzlich. Spuren der Erinnerung manifestieren sich in einem Zwitterlicht, in dem Glücksmomente das Wissen um Vergänglichkeit in sich tragen – und doch, zwischen Verlorenheit und Sehnsucht schreibt sich Zuversicht ein. Wann: ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Annemarie Klinger
Gegenwartsliteratur aus Berlin
  4

Autorenlesung im Café Weidinger

Wiener Kaffeehauskultur trifft auf Gegenwartsliteratur aus Berlin! Es lesen die Autoren Daniel Breuer (Berlin, Verlag duotincta): Was verbindet einen verlassenen Bauernhof in der Nähe von Triest, drei entführte Zahnärzte, eine Horde von Straßenhunden und das Gold eines chinesischen Händlers aus Lateinamerika mit einem Klavierträger, der sein In-der-Welt-Sein einer inneren Migration ins Panoptikum seiner Vergangenheit im Hongkong der 1980er opfert? Und was hat das Ganze mit Lucas Cranach...

  • Wien
  • Ottakring
  • Wolfgang Eicher

"Schmoiner lesen"

MARIA SCHMOLLN. Beim Gedanken an nebelige, dunkle Nächte läuft den meisten ein kalter Schauer über den Rücken. Dabei sind diese Abende prädestiniert für Literatur. Wer Lesungen genießen möchte und Regionalität und junge Literatur schätzt, sollte am Freitag, 24. November, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Zöpfl kommen: „Schmoiner lesn“ an diesem Abend aus ihren eigenen Werken. Alois Bachleitner liest aus seinem neuen Buch, Magdalena Sattlecker präsentiert Poetry Slam und Patricia Horlacher und Johanna...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Buchplauderei

Der letzte Granatapfel von Bachtyar Ali Buchbeschreibung: An Bord eines Bootes, das ihn zusammen mit anderen Flüchtlingen in den Westen bringen soll, erzählt Muzafari Subhdam seine Geschichte. Selbst ein hochrangiger Peschmerga, rettete er dem legendären kurdischen Revolutionsführer einst das Leben, als sie von Truppen des Regimes umstellt waren. Er aber geriet in 21-jährige Gefangenschaft, mitten in der Wüste.Wieder in Freiheit, begibt er sich auf eine Reise durch das, was aus seinem Land...

  • Linz-Land
  • Joachim Meißl
Karin Prucha lädt zur Buchpräsentation (Foto: Prucha)

Karin Prucha zu Gast in St. Andrä

Am Donnerstag, dem 28. September, ist Karin Prucha, freie Schriftstellerin, Regieassistentin, Texterin und Energetikerin, zu Gast in der Kellerbar des Gasthofes Deutscher. Ab 18.30 Uhr präsentiert sie ihr Buch "In tiefen Landen". Karin Prucha begann bereits in der Volksschulzeit zu schreiben und konzipierte ihren ersten Roman im Gymnasium. Wann: 28.09.2017 18:30:00 Wo: Gasthof Deutscher, ...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Stefanie Baldauf

Literaturabend

Literaturabend Wann: 08.07.2017 ganztags Wo: Hohenau, 2273 Hohenau an der March auf Karte anzeigen

  • Gänserndorf
  • Julia Binder

Lesung Lebenskrisen (Woitzuck, Nemeth und Cvancara)

Drei Romane, drei Autorinnen, der packende Geschichten, die von den Lebenskrisen ihrer ProtagonistInnen erzählen. Magda Woizuck: „Über allem war Licht“/Roman… Magda Woitzucks Talent, eine Dreiecksbeziehung so eindringlich und vor allem so aufregend neu zu beschreiben, lässt auf weitere schöne Überraschungen hoffen, denn dieser Roman gehört zu den beeindruckendsten Liebesdarstellungen dieses Bücherjahres, und das liegt an der Sprache, der vordergründigen Ruhe, der Stimme der jungen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Bernadette Grohmann-Németh

Renate Pöllmann: Frische Luft - Gedichte, Gedanken und Geschichten in der Mundart des Salzkammergutes

Renate Pöllmann: Frische Luft Gedichte, Gedanken und Geschichten in der Mundart des Salzkammergutes Als eine der bekanntesten Vertreterinnen der Mundart des Salzkammergutes schafft es Renate Pöllmann, ihr Publikum mit lebendiger Sprache, aktuellen Themen und pointierten Alltagsgeschichten zu unterhalten. Sie ist einfach sie selbst in ihren Texten: eine erfrischende und sympathische Persönlichkeit, die mit beiden Beinen im Leben steht und nicht auf den Mund gefallen ist. Sie ist...

  • Salzkammergut
  • INSEL Mädchen- und Frauenzentrum
Literaturabend in Feldkirchen: Hildegard Marktl, Gernot Ragger, Karin Prucha, Hannes Wendtlandt, Marlies Karner Taxer und Helmut Strauss
 1   6

Liebesgefühle im KunstRAUM

„Liebe und andere Gefühle“ standen kürzlich im Mittelpunkt einer Lesung im KunstRAUM Feldkirchen. Die Autoren Hildegard Marktl, Karin Prucha, Gernot Ragger, Helmut Strauss und Hannes Wendtlandt ließen das Auditorium mit ihren Texten an ihren Gedanken und Zugängen zu einem der schönsten Themen der Welt teilhaben. Der literarische Textbogen spannte sich von Mundart über Lyrik bis zu Kurzgeschichten. Musikalisch umrahmt wurde der Event von den beeindruckenden Trommelklängen von Josef Gleixner....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Helmut Strauss
Portrait Regina Hilber
  2

Lesung mit Regina Hilber in der Buchhandlung Wiederlesen in Imst

Bereits zum zweiten Mal wird die Autorin Regina Hilber im Buchladen Wiederlesen in Imst (Dr.-Pfeiffenbergerstr. 7) zu Gast sein. Der Literaturabend wird ganz im Zeichen alpiner und gesellschaftskritischer Grenzüberschreitungen stehen. Anhand einer Erzählung wird das "Aufsteigen" und Unterwegs sein am Berg als mögliches Beispiel aus dem Alltag auszubrechen, aufgezeichnet. Regina Hilber wird ihren Textbeitrag "Aufsteigen" aus der fein editierten Anthologie AuserLesen (Literaturedition...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.