Zirkus in Hollabrunn
Zirkus Pikard zauberte Lächeln unter die Masken

Die Artistenfamilie des Zirkus Pikard mit Kimberly Reinbacher und Elina Brauchart.
166Bilder
  • Die Artistenfamilie des Zirkus Pikard mit Kimberly Reinbacher und Elina Brauchart.
  • Foto: Alexandra Goll
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Der Traditionszirkus Circus Pikard hatte seine Zelte wieder im Heimatbezirk Hollabrunn aufgeschlagen.

HOLLABRUNN (ag). Strahlende und lachende Kinder sind schon von weitem zu hören und zu sehen. Der Zauber der Circus-Manege zieht nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene in ihren Bann. Es wird gejubelt, mitgefiebert und gelacht.

Jüngster Zirkusdirektor ist Jongleur-Profi

Der jüngste Zirkusdirektor ist Alexander Schneller, der sein ganzes Leben bereits im Zirkus verbringt und sich nichts schöneres vorstellen kann: "Wir sind eine große Familie, jeder weiß was er zu tun hat und packt überall mit an. Heuer hatten wir eine schwierige Zeit und sind deshalb sehr froh, nun wieder unsere Talente zeigen zu können." Er konnte bereits als vierjähriger Einrad fahren und zählt heute zu den besten Jongleuren. Das diesjährige Programm der Zirkusfamilie Schneller besticht durch atemberaubende Artistik, lustige und Lebensfreude vermittelnde Einlagen sowie herzige Tiernummern.

Welches Talent hätte man gerne?

Die Bezirksblätter fragten im, aufgrund der Coronaeinschränkungen, mäßig gefüllten Zelt vom Kind bis zur Oma was ihnen am besten gefallen hat? Mit ihren beiden Kindern waren Christian und Petra Herzuba im Zirkus: "Die Artisten sind supergenial und der Zirkus ist einer der besten. Auch die Clown-Darbietungen sind wirklich lustig. Vor der Kuh hab ich mich ein bisschen gefürchtet." Elina Brauchart hingegen würde auch gerne mit dem Tuch in luftiger Höhe so geschickt umgehen können. Anja Groiss und Theresa Katt gefiel am besten der Feuerschlucker - wir ermahnten aber, dieses Kunststück nicht nachzumachen.

Handstand-Akrobat erst 15 Jahre alt

Gerne unterstützt Jasmin Schichta aus Hollabrunn durch den Besuch des Zirkus die Künstler: "Meine Kinder waren so fasziniert, dass sie mit offenem Mund die Akrobatiknummern verfolgten. Das Programm des Zirkus ist wirklich gelungen und sehr abwechslungsreich."

Autogramme und Ponyreiten

Nach der überwältigenden Vorstellung holten sich Fans noch von allen Artisten Autogramme. So auch Kimberly Wilfinger-Ebert aus Hollabrunn und Rafael Kletzander aus Retz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen