Schlammschlacht auf Haugsdorfer Poolparty
Einen Nasenbeinbruch gab es gratis mit dazu

Wenn sich Zwei streiten freut sich der Dritte. Dieses mal freute sich als Dritter Richter Erhard Neubauer beim Bezirksgericht Hollabrunn. Dem Angeklagten verging allerdings das Lachen.

HAUGSDORF (mh). Die Poolparty im östlichen Teil des Pulkautals ist legendär und zieht viele junge Menschen an, die sich in späterer Folge oft auch vor Gericht wieder treffen, um das ins Reine zu bringen, was auf der Poolparty seinen Anfang genommen hat.

Eine dreckige Geschichte

Verhandelt wurde am Strafgerichtstag im Bezirksgericht Hollabrunn das Verfahren Michael M. als Opfer, gegen Sebastian M. als Täter. Und der war geständig sowie einsichtig, auch wenn er sich nicht erklären konnte, warum es an diesem Abend zu der Streiterei auf der Poolparty gekommen ist. Es scheint fast so, als dürfte wieder einmal der Alkohol mit ein Grund gewesen sein. Aus einem anfänglichen dummen Gerede wurde Aggression, die führte zur Stänkerei und ging als Schlammringkampf am Boden weiter. Dazu muss man wissen, dass nach den starken Regenfällen vor der Poolparty, der Boden des Freibades Haugsdorf, von den Besucher zu einer einzigen Schlammgrube verwandelt wurde.

Gezielter Kopfstoß oder dummer Zufall

Der Angeklagte kann oder will sich nicht mehr so recht daran erinnern, was dann geschah. Seiner Aussage zufolge war es ein dummer Unfall, dass er mit seinem Kopf die Nase von Michael M. gleich zwei mal gebrochen hat. Er sei wahrscheinlich ausgerutscht auf dem abschüssigen Teil des Partygeländes. Plausibel für Richter Neubauer.

Diversion angenommen

Mit der Annahme des Diversionsangebots wurde die Angelegenheit zu Prozessschluss dann schnell beendet. Die Geldstrafe für Sebastian M. betrug 600.- Euro, die Gerichtskosten 100.-. Da fallen die 3.000.- Euro Schmerzensgeld, die der Angeklagte seinem Opfer Michael M. bezahlen muss, schon deutlicher schwerer aus. Glück im Unglück, der geständige Täter bekommt keinen Eintrag im Strafregister.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen