einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Der Reifen der Schaukel schmolz und qualmte.

Spielplatz in Hollabrunn
Schaukel am Spielplatz brannte lichterloh

Schaukel am Spielplatz in der Castelligasse in Hollabrunn brannte lichterloh. Feuerwehr löschte schnell. HOLLABRUNN. Der Reifen einer Schaukel am Spielplatz in der Hollabrunner Castelligasse stand im Vollbrand, als die Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn zum Einsatzort kamen. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Ein mutwilliges Herbeiführen des Brandes am Spielgerät konnte nicht ausgeschlossen werden.

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Das Auto konnte von der Feuerwehr entriegelt werden.
3

Einsatz in Retz
Auto verriegelte und Kind war im Auto eingesperrt

Feuerwehr Retz befreite ein Kleinkind aus einem Auto. RETZ. Eine Mutter hatte den Notruf 122 gewählt, nachdem die Fahrertür ihres Fahrzeuges zufiel und das Auto von selbst verriegelte. Unglücklicherweise war aber noch ein Kleinkind im Fahrzeug und der Autoschlüssel lag im Auto. Schnell kam die rettende FeuerwehrNachdem die Fahrertüre einen Spalt geöffnet wurde, konnte mit einem Draht der Autoschlüssel erreicht werden und die Türen entriegelt werden. Die Mutter konnte das Kind unversehrt in die...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
5

Brand einer Gartenhütte
Gartenhütte in Kalladorf ging in Flammen auf

Am Mittwoch den 25. November geriet in Kalladorf eine Gartenhütte in Brand. KALLADORF. Kurz vor 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren mittels Sirene zu diesem Brandeinsatz alarmiert. Bereits nach drei Minuten konnte das Tanklöschfahrzeug Wullersdorf das FF Haus in Richtung Einsatzort verlassen. Als ersteintreffende Feuerwehr wurde unverzüglich die Erkundung durchgeführt. Hütte brannteEine Gartenhütte am Ende des Grundstückes stand dabei bereits in Flammen. Unverzüglich wurde eine Zubringleitung und...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Der vorbestrafte Mann musste sich am Landegericht in St. Pölten verantworten.
2 4

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale
3,5 Jahre Haft für vorbestraften Mann

Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten blieb ein 21-jähriger Afghane bei seiner leugnenden Verantwortung im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. ST. PÖLTEN (ip). Der mehrfach vorbestrafte Mann war Mitarbeitern des SMZ-Ost am 13. August 2019, also einen Tag nach dem Brand in St. Pölten, aufgefallen, als er sich mit einer Brandverletzung ärztlich versorgen ließ. Eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
10

Heimwerker-Scheune in Puch brannte

PUCH (ag). Ein altes Haus in Puch, das als Werkstatt und Produktionsstätte eines Heimwerkers diente, begann in den Abendstunden zu brennen und insgesamt acht Feuerwehren mit 138 Mitgliedern sowie das Rote Kreuz und die Polizei rückten aus. Der Besitzer der unbewohnten Liegenschaft wurde informiert und berichtete, er habe am Nachmittag Apfelsaft gepresst.  Gasflaschen gesichertIm Zuge der Löscharbeiten wurden sechs Propangasflaschen, eine Sauerstoffflasche und zwei Acetylengasflaschen gefunden...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Feuerwehreinsatz: LKW blieb in Kellergasse stecken

OBERMARKERSDORF. Die Feuerwehr Retz wurde von Florian NÖ zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Obermarkersdorf bei einer LKW-Bergung alarmiert. Nach ersten Erkundungen am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Sattelschlepper bei einem Wendemanöver in einer engen Kellergasse hängen geblieben war. Um die Zugmaschine wieder loszukriegen musste die Vorderachse mittels Hebekissen angehoben werden. Anschließend wurden Holzscheiter aufgestapelt, damit der LKW aus der misslichen Lage gefahren...

  • Hollabrunn
  • Marina Kraft
Der Lenker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
6

Unfall am 22. Juli in Großweikersdorf
Auto und LKW krachten zusammen

Am 22. Juli 2020 um 15:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Verkehrsunfall, PKW gegen LKW auf der B4, Kilometer 21,8, eine eingeklemmte Person" alarmiert. GROSSWEIKERSDORF (pa). Auf der Bundesstraße 4 kurz nach der Kreuzung Großwetzdorf bei Kilometer 21,8 waren aus unbestimmter Ursache ein PKW und ein LKW kollidiert. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Fahrzeuglenker des PKW...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Feuerwehr im Einsatz
Müllwagenbrand in Obergrub vor dem Feuerwehrhaus

Am Dienstag, den 9. Juni um 13:16 wurden die Feuerwehren der Ortschaften Obergrub, Untergrub, Bergau und Göllersdorf per Sirenenalarm zu einem Müllwagenbrand in Obergrub alarmiert. OBERGRUB. Unverzüglich rückten insgesamt 5 Fahrzeuge mit 33 Mitgliedern aus.Am Einsatzort angekommen hatten bereits Passanten mit Wasser und einem Feuerlöscher versucht den Brand zu löschen. Der geladene Restmüll wurde kleinweise abgekippt, durch mehrere Atemschutztrupps verteilt und anschließend gezielt abgelöscht....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Einsatz in Grund
Auto begann während der Fahrt zu brennen

Der Lenker seines Fahrzeuges nahm plötzlich laute Geräusche von seinem Auto wahr und sah starken Rauch und schließlich auch beim rechten Vorderreifen Flammen aufsteigen. Der Lenker, der zwischen Grund und Bahnhofsiedlung auf der B303 unterwegs war blieb sofort stehen und verständigte die Einsatzkräfte. 20 Mann der Feuerwehren Guntersdorf und Wullersdorf löschten umgehendst den Brand. Personenschaden kam es nicht.

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Johann Baumschlager vom Landespolizeikommando NÖ über Anzeigen, Unbelehrbare und Personalstand.

Bezirk Hollabrunn: Polizei kontrolliert
24 Anzeigen im Bezirk

Vermehrte Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen, Personalressourcen, Uneinsichtige - darüber sprachen die Bezirksblätter Hollabrunn mit Johann Baumschlager, Pressesprecher des Landespolizeikommando Niederösterreichs. BEZIRK HOLLABRUNN. Schön langsam füllen sich die Straßen nach den ersten Lockerungsmaßnahmen wieder. Es fällt in den letzten Wochen auf, dass die Polizei verstärkt Streife fährt. Für die Bezirksblätter Anlass, um nachzufragen, welche Tätigkeiten bei den Beamten jetzt...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

FF-Einsatz in Hollabrunn
Baum stürzte auf Straka-Halle

Im Hollabrunner Stadtzentrum stürzte ein Nadelbaum auf ein Firmengebäude. HOLLABRUNN (ag). Extreme Windstärken brachten einen sehr großen Nadelbaum neben der Baustelle am Mühlenring in Hollabrunn zu Fall. Er stürzte auf das daneben befindende Gebäude der Firma Straka. Die Feuerwehr rückte aus und versuchte den Baum vom Dach zu befördern. Zu Hilfe genommen werden konnte auch der auf der Baustelle stehende Kran. Teile des Baumes wurden abgeschnitten und auf einen Lkw der Feuerwehr zum Abtransport...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Einsatz in Baierdorf
Feuerwehr löschte einen Kellerbrand

Am 5. Jänner 2020 gegen 14:00 wurden die Feuerwehren Gaindorf, Minichhofen, Maissau, Pfaffstetten und Ravelsbach zu einem Kellerbrand nach Baierdorf alarmiert. BAIERDORF. Nach der Erkundung führte der erste Atemschutz-Trupp im Innenangriff die Brandbekämpfung durch. Danach wurde die Brandlast aus dem Heizraum entfernt und die umgebenden baulichen Teile gekühlt. Diese Maßnahmen wurden von zwei weiteren Atemschutz-Trupps fortgeführt. Holzdecken freigemachtWeiters wurden Holzdecken freigemacht und...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Der Traktor befand sich im Vollbrand.
2

Traktorbrand in Niederschleinz
Mit Atemschutz musste Traktorbrand gelöscht werden

Insgesamt fünf Feuerwehren wurden in Niederschleinz zu einem Brand arlamiert. NIEDERSCHLEINZ. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle befand sich ein Traktor im Vollbrand. Nach dem Ausrüsten der Atemschutzgeräteträger begannen die Kameraden unter Verwendung der Hochdrucklöschanlage mit der Brandbekäfmpfung. Die mitalamierten Feuerwehren Sitzendorf, Frauendorf, Limberg und Unterdürnbach unterstützten nach ihrem Eintreffen die Lösch- und Sicherungsarbeiten unter anderem mittels Löschschaum.

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Einsatz Maissau
Anhänger löste sich von Zugmaschine

MAISSAU. Die Freiwillige Feuerwehr Maissau wurde zu einer LKW Anhängerbergung auf die Umfahrung alarmiert. Bei der Abfahrt Limberg löste sich der unbeladene Tieranhänger von seinem Zugfahrzeug und kam in der Kurve bei der Leitplanke zum Stehen. Mit Hilfe des Wechselladerfahrzeuges wurde der unbeschädigte Anhänger zurückgezogen und wieder am Motorwagen angekoppelt. Dadurch konnte der Fahrer mit seinem LKW die Fahrt fortsetzen.

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Landeswarnzentrale besucht: Redakteurin Karin Zeiler mit Helmut Fleischmann, Ernest Jamy und Stefan Kreuzer.
1 6

Regen und Gewitter: So wird das Wetter in NÖ

Blick hinter die Kulisse: Lokalaugenschein der Bezirksblätter in der Landeswarnzentrale in Tulln. TULLN / NÖ. "In den letzten zwei Stunden hat es doch stärker zu regnen begonnen, die derzeitigen Pegelstände sind aber nicht besorgniserregend", erklärt Stefan Kreuzer, stv. Leiter des Katastrophenschutzdienstes des Landes NÖ. Regen anstatt Sonne – Grund genug für die Bezirksblätter einen Blick hinter die Kulissen und somit in die NÖ Landeswarnzentrale zu machen. Hier im ersten Stock der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Nächtlicher Rettungseinsatz für die Bergrettung
4

Abseilen endete in Sackgasse: Hollabrunner (57+24) in Bergnot

Nächtlich Rettungsaktion am 1. Mai auf der Rax bis 4 Uhr früh. BEZIRK NEUNKIRCHEN (Dittler). Beinahe die ganze Nacht waren 13 Bergrettungsmänner der Ortsstelle Reichenau unterwegs um einen Mann (57) und eine Frau (24) beide aus Hollabrunn aus einem Klettersteig im „Großen Höllental“ (N- Seite der Rax) zu bergen. Das Paar war am Dienstagmorgen zu einer Bergtour auf die Rax aufgebrochen. Sie stiegen über den Teufelbadstubensteig (versicherter Klettersteig) auf um dann am Nachmittag über den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
1 3

"Retter-Wetter" - Exklusive App für Niederösterreichs Feuerwehren im Test

Exklusiv für die NÖ Feuerwehren hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband eine Applikation entwickelt, die den Feuerwehreinsatz unterstützt. Mit der Wetterapp namens "Retter-Wetter", kann man vorausschauend eine eventuell aufziehende Regenfront in die Einsatzplanung miteinkalkulieren, die die Löscharbeiten der Mannschaft unterstützen könnte. Um diese Applikation im Realeinsatz zu testen, ist soeben eine sogenannte "Betatestversion"...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
3

Nachlöscharbeiten nach Brand der Strohballen, 20. September 2015 um 14:11 Uhr

GROSSMEISELDORF: Die FF Großmeiseldorf wurde am 20. September 2015 um 14:11 Uhr alarmiert. Es waren Nachlöscharbeiten neben dem Lagerplatz des Brandes der Strohballen vom 18. September 2015 notwendig. Das auseinander geführte Stroh begann durch starke Windeinwirkung noch einmal zum brennen. Es wurde versucht das Stroh kontrolliert ab zu brennen. Anschließend wurde das Stroh, um ein weiteres Nachbrennen zu vermeiden, mittels Grubber behandelt.

  • Hollabrunn
  • Markus Hainzl
4

Dachstuhlbrand in Ziersdorf am 19. September 2015 um 15:00 Uhr

ZIERSDORF: Während Schnapsbrennarbeiten nahm eine Familie in Ziersdorf merkwürdigen Geruch war. Als Sie Nachschau hielten sahen Sie Rauch im Dachbereich aufsteigen. Umgehend wählten Sie den Feuerwehrnotruf 122. Somit wurden am 19.09.2015 kurz nach 15:00 die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden aus Ziersdorf alarmiert. Einsatzstichwort lautete zunächst "Brandverdacht". Einsatzleiter Thomas Nimmervoll traf wenige Minuten später vor Ort ein. Ebenfalls nahm er den Rauch aus dem Dachbereich...

  • Hollabrunn
  • Markus Hainzl

Türöffnung in Großmeiseldorf

Zu einer Türöffnung am Brunnenplatz wurden wir am Montag, den 22. April 2013 um 18:57 Uhr alarmiert. Als die ersten Kameraden im FF-Haus eingelangt waren, konnte schon wieder Entwarnung gegeben werden, da inzwischen selbst die Tür geöffnet werden konnte.

  • Hollabrunn
  • Markus Hainzl

Kanal verstopft

Aufgrund eines verstopften Kanals wurde die FF – Großmeiseldorf am 5. Februar 2013 um 14 Uhr durch Fam. Kopp alarmiert um diesen zu durchgespülen und zu reinigen. Durch die örtliche Bebauung konnte mit der Kanalratte und der „Hochdruckreiniger-Ratte“, diese funktioniert wie eine Kanalratte, ist aber viel dünner und arbeitet mit Hochdruck, der gewünschte Erfolg nicht erzielt werden. Ein Kanalrohrbruch dürfte wahrscheinlich die Ursache gewesen sein, da das Wasser immer an einer ganz anderen Seite...

  • Hollabrunn
  • Markus Hainzl

Verkehrsunfall auf der B4 -Umfahrung Ziersdorf

Durch einen Sekundenschlaf kam am Dienstag, den 14. August 2012 um 5:22 Uhr ein PKW-Fahrer von der Straße - B4 Km. Nr. 27.- ab und kam auf der Fahrbahnböschung zum Stillstand. Zehn Feuerwehrkameraden rückten um 5:30 Uhr mit dem KLF samt Anhänger zum Einsatzort aus. Es wurde auch die FF – Ziersdorf alarmiert. Der Fahrzeuglenker konnte sich selbst befreien. Die FF – Großmeiseldorf sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Die FF –Ziersdorf hat das Unfallfahrzeug mit der Seilwinde...

  • Hollabrunn
  • Markus Hainzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.