Links Center in Hollabrunn eröffnet
Familienzusammenführung und Personensuche als Auftrag

Bei der Suche nach Angehörigen ist das Rote Kreuz erste Anlaufstelle für das Weinviertel.
  • Bei der Suche nach Angehörigen ist das Rote Kreuz erste Anlaufstelle für das Weinviertel.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Alexandra Goll

HOLLABRUNN. Menschen verschwinden, weil sie die falsche politische oder religiöse Überzeugung, Sprache, Hautfarbe oder Herkunft haben. Oft sind auch Flucht oder Naturkatastrophen die Ursache für eine Trennung. Der Suchdienst des Österreichischen Roten Kreuzes unterstützt Menschen bei der Wiederherstellung des Kontaktes mit ihren Familienangehörigen und bei der Klärung von Schicksalen aus dem Zweiten Weltkrieg – allein in Österreich wandten sich im vergangenen Jahr 598 Familien an das Rote Kreuz, um bei der Suche nach ihren Angehörigen zu helfen. Das Rote Kreuz Niederösterreich setzt mit der Eröffnung des zweiten Restoring Family Links Centers in Hollabrunn auf einen leichteren, regionalen Zugang.

Rotes Kreuz hilft bei Suche

Um dieses Angebot nun auch verstärkt regionalisieren zu können – und damit den Zugang zu erleichtern – baut das Rote Kreuz die Angebote der Familienzusammenführung und des Suchdienstes seit dem Vorjahr durch eigene „Restoring Family Links Center“ weiter aus.
Der Standort Hollabrunn ist für den Bereich Weinviertel zuständig und soll sich als Anlaufstelle für Betroffene etablieren. „Wir waren von dieser Idee vom ersten Moment an begeistert und es freut mich, dass wir nun auch in Hollabrunn starten können“, meint Günter Sidy, Rotes Kreuz Hollabrunn.

Rechtliche Voraussetzungen klären

„Untergebracht ist das Restoring Family Links Center direkt am Rotkreuz-Bezirksstellenstützpunkt für Gesundheits- und Soziale Dienste.“ Besteht der Wunsch nach einer Familienzusammenführung in Österreich, so berät das Rote Kreuz zu den rechtlichen Voraussetzungen und unterstützt im Familienzusammenführungsverfahren“, meint Hannes Buxbaum, stv. Landesdirektor Gesundheits- und Soziale Dienste, Rotes Kreuz NÖ.

Hollabrunn ist Anlaufstelle

Die Restoring Family Links Zentren sollen als Erstanlaufstellen fungieren – von den Rotkreuz-Mitarbeiter/innen werden hier Beratung, Bearbeitung von Anträgen und das Einholen der benötigten Dokumente durchgeführt. Die weiterführende Bearbeitung der Anträge, die Kommunikation mit dem ÖRK, den österreichischen Botschaften und anderen Behörden bleibt weiterhin in der Verantwortung der Abteilung Migration & Suchdienst in der Landesverbandszentrale in Tulln.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt zieht heute bei "Näher dran an Olympia" eine erste Bilanz von Olympia.
Video

Olympia Niederösterreich
Wolffhardt zieht nach Halbfinal-Out erstes Resümee: NÖ Olympia-Show vom 27.06.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Kanutin Viktoria Wolffhardt aus Tulln, Benimmregeln in Japan und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Viktoria Wolffhardt schrammte nur denkbar knapp am Finale im Kajak-Einer vorbei. Die 27-jährige Tullnerin belegte heute im Halbfinale den elften Rang im Wildwasser-Slalom und verpasste den Endlauf um nur 35 Hundertstel Sekunden. Bei uns meldet sich Viki in der heutigen Ausgabe von "Näher dran an Olympia" exklusiv mit einem...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen