Fahrrad-Diebstahl: 9.431 Fahrräder im Vorjahr in Wien geklaut

VCÖ-Sprecher Chrstian Gratzer: "In Wien braucht mehr sichere Fahrradabstellmöglichkeiten, vor allem bei stark frequentierten Orten, wie beispielsweise Freizeiteinrichtungen. Und auch bei Wohnhäusern gibt es Nachholbedarf."
  • VCÖ-Sprecher Chrstian Gratzer: "In Wien braucht mehr sichere Fahrradabstellmöglichkeiten, vor allem bei stark frequentierten Orten, wie beispielsweise Freizeiteinrichtungen. Und auch bei Wohnhäusern gibt es Nachholbedarf."
  • Foto: bz-Archiv
  • hochgeladen von Alexandra Laubner

Wurden 2011 7.768 Fahrräder in Wien gestohlen, waren es im Vorjahr 9.431. In Wien nahm die Zahl der Fahrraddiebstähle um 0,5 Prozent zu, österreichweit um 6,1 Prozent, weist der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung auf die aktuellen Daten des Innenministeriums hin.

Graz führt Bundesländer-Ranking an

Mehr als eine Million Fahrräder gibt es in Wien, 9.431 davon wechselten im Vorjahr unerlaubt den Besitzer. Damit passierte laut VCÖ jeder dritte Fahrraddiebstahl in Österreich in der Bundeshauptstadt.
Pro 1.000 Einwohner gab es im Vorjahr in Wien 5,3 Fahrraddiebstähle. In Graz war der Wert mit 10,5 gestohlenen Fahrrädern pro 1.000 Einwohnern am höchsten, gefolgt von Innsbruck mit 10,0 und der Stadt Salzburg mit 9,8.
"Auch wenn der Wert in Wien im Vergleich zu den anderen Landeshauptstädten niedriger ist, sind in Wien zusätzliche Maßnahmen nötig. Es braucht mehr sichere Fahrradabstellmöglichkeiten, vor allem bei stark frequentierten Orten, wie beispielsweise Freizeiteinrichtungen. Und auch bei Wohnhäusern gibt es Nachholbedarf", stellt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer fest.

Foto vom Fahrrad machen und Rahmennummer notieren

Der VCÖ betont, dass man selber einiges tun kann, um das Risiko eines Diebstahls deutlich zu verringern. Die VCÖ-Tipps gegen Fahrraddiebstahl: Das abgestellte Fahrrad immer mit einem hochwertigen Schloss sichern. Dabei soll der Rahmen mit dem Schloss an einem Fahrradbügel befestigt werden.
"Wird nur das Vorderrad am Fahrradständer mit dem Schloss befestigt, besteht die Gefahr, dass das Vorderrad abmontiert und der Rest des Fahrrads gestohlen wird", macht VCÖ-Sprecher Gratzer aufmerksam.
Sind Sattel und Vorderrad mit einem sogenannten Schnellspanner montiert, sollte dieser unbedingt durch Sicherheitsschrauben ersetzt werden.
Weiterer Tipp: Foto vom Fahrrad machen und Rahmennummer notieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen