Innere Stadt - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

HR Inside Summit 2022 12. & 13. Oktober | Hofburg Vienna

Der HR Inside Summit am 12. und 13. Oktober 2022 findet in diesem Jahr bereits zum 7. Mal im Ambiente der imposanten Hofburg Vienna im Herzen von Wien statt. Auch dieses Jahr haben 2.000 TeilnehmerInnen über zwei Tage die Möglichkeit, internationale HR-ExpertInnen in spannenden Keynotes und Podiumsdiskussionen live zu erleben. 40 interaktive Sessions und Pop Up Workshops und 3.500m² Networkingmesse geben jede Menge Gelegenheiten für Diskussionen und Austausch unter KollegInnen. Am Abend des 12....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Thomas Haas
Einen Kellner entließ das Traditions-Kaffeehaus Hawelka in der Dorotheergasse in der Innenstadt, weil dieser die Zeche eines Gastes nicht begleichen wollte.
1 3

Wiener Kaffeehaus Hawelka
Kellner entlassen, weil Gast Zeche prellte

Ein Kellner aus dem Wiener Kaffeehaus Hawelka wurde im Mai 2019 entlassen, weil er die Zeche eines Gastes nicht begleichen wollte. Mithilfe der Arbeiterkammer ging er gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber vor – und gewann nun. WIEN/INNERE STADT. Schon vor dem unrühmlichen Vorfall hatte es Kellner Marko S. (Name von der Arbeiterkammer geändert) nicht leicht. Damals angestellt im Wiener Traditionskaffee Hawelka in der Wiener City, wo unter anderem Wiener Größen wie Helmut Qualtinger...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Kevin Chi
Sebastian Schütze ist bereits seit 2009 an der Universität Wien.
2

Universität Wien
Sebastian Schütze wird ab Oktober neuer Rektor

Der Kunst- und Kulturwissenschaftler Schütze setzte sich gegen zwei Konkurrenten durch.  WIEN/INNERE STADT. Rund 90.000 Studenten sind momentan an der Universität Wien inskribiert. Sie alle haben ab Oktober einen neuen Rektor: Der Universitätsrat hat aus den drei verbliebenen Kandidaten Sebastian Schütze ausgewählt und für vorerst vier Jahre zum Rektor bestellt. "Wir freuen uns darüber, mit Sebastian Schütze eine wissenschaftlich hervorragende Persönlichkeit mit ausgewiesener Kompetenz im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Niklas Varga
3:01

Otto Wagner-Gebäude
Café Exchange eröffnet in der Kassenhalle der Alten Post

Die Kassenhalle im ehemaligen Österreichischen Postsparkassen-Gebäude wird zum interdisziplinären Kaffeehaus. Das Jugendstilhaus von Otto Wagner wird mit Mai seinen Betrieb wieder aufnehmen. WIEN. Ein außergewöhnliches Projekt ist das Angewandte Interdisciplinary Lab (AIL). Es soll als Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und künstlerischer Forschung dienen, an der gemeinsam an Projekten gearbeitet werden kann.  Mit der Fertigstellung der Renovierung der Otto Wagner-Postsparkasse siedelt das...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Anzeige
Tom & Jerry Kindermoden im 18. Gemeindebezirk führt Kleidung, Geschenke und Accessoires für Kinder und Jugendliche von 0 bis 16 Jahren.
7

Tom & Jerry Kindermoden in 1180 Wien
Trendige Kindermode und Kinderkleidung online kaufen

Gegründet 1972 und seit 2019 in den Händen von Anschelika Bischof: Tom & Jerry Kindermoden in der Gersthofer Straße. Ob im Geschäft oder im Onlineshop: hier findet man alles, was das Kinderherz begehrt. Anschelika Bischof absolvierte nach ihrem Studium eine Ausbildung zur Fashion Stylistin, wo sie viel Erfahrung im Bereich der Mode und Qualität sammeln konnte. Der Standort auf der Gersthofer Straße 26 fiel ihr wie durch Zufall in die Hände, doch schnell war klar, dass sie hier ihre Träume...

  • Wien
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
4

Öffentlicher Notar Dr. Christoph Beer in 1190 Wien
Die Vorsorgevollmacht – ein Erfolgsmodell

Seit Inkrafttreten des Erwachsenenschutzgesetzes ist die Zahl der Vorsorgevollmachten rasant gestiegen. Sie bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten und eine individuelle Beauftragung für den Fall der Entscheidungsunfähigkeit. Mit einer Vorsorgevollmacht kann man vorweg eine oder mehrere Vertrauenspersonen festlegen, die im Fall der eigenen Entscheidungsunfähigkeit die Vertretung übernehmen sollen. Sie stellt eine umfassende Vollmacht dar und kann für sämtliche Bereiche, seien es etwa medizinische...

  • Wien
  • Döbling
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
Aktion 5

Ostergewinnspiel Liesing

In unserem großen Oster-Gewinnspiel gibt es tolle Preise zu gewinnen. Gutscheine von Shape Line, Gasthaus Lichtenstöger, Funshop und der Platingarage. 50€ Gutschein Platingarage Eduard - Kittenberger Gasse 56 1230 Wien www.platingarage.com -15% Gutschein Shape Line Studio Sonja Engl Anton Baumgartnerstraße 131 1230 Wien www.shapeline.at/anton-baumgartnerstrasse-131 50€ Gutschein Gasthaus Lichtenstöger Klostermanngasse 14 1230 Wien www.lichtenstoeger.info 50€ Gutschein Funshop...

  • Wien
  • Liesing
  • Thomas Haas
3

HR Award 2022

Der HR Award findet in diesem Jahr bereits zum 7. Mal im Rahmen des HR Inside Summits (12. – 13. Oktober), Österreichs größter HR-Veranstaltung, im traumhaften Ambiente der Hofburg Vienna, statt. An zwei Tagen findet sich die gesamte HR-Community Österreichs im Herzen von Wien ein, um sich auszutauschen, neue Inputs zu hören und darüber zu diskutieren. Mit mehr als 100 Einreichungen jährlich von großen, namhaften Unternehmen aus dem gesamten DACH-Raum bis hin zu klein- und mittelständischen...

  • Wien
  • Thomas Haas
Arbeitsminister Martin Kocher freut sich über die niedrigen Arbeitslosenzahlen.
2

Arbeitsmarkt in Österreich
Langzeitarbeitslosigkeit wie vor Krise

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen liegt nun sogar unter dem Niveau wie vor der Corona-Pandemie. 100.488 Menschen sind aktuell länger als ein Jahr arbeitslos. Insgesamt haben 335.887 Personen derzeit keinen Job. ÖSTERREICH. Aus der Bilanz der Arbeitsmarktentwicklung geht hervor, dass die Langzeitarbeitslosigkeit Ende März bei 100.488 Personen lag. „Damit sind aktuell um 5.161 Personen weniger langzeitarbeitslos, also länger als ein Jahr arbeitslos, als noch vor einem Monat", erklärt...

  • Mathias Kautzky
Hotelier Andreas Purtscher, Gastronom Zoran Djurovic und Kulturkommunikator Andreas Huber bringen frischen Wind in das Wiener Palais Pálffy.
2

Palais Pálffy
Hier entsteht ein neuer Kulturtreff für die City

In drei Sälen des Palais Pálffy werden künftig Events stattfinden. Noch wird allerdings renoviert.  WIEN/INNERE STADT. In der Innenstadt entsteht ein neuer Treffpunkt für die Kunst- und Kulturszene. Im Palais Pálffy direkt am Josefsplatz haben sich der Hotelier Andreas Purtscher, der Gastronom Zoran Djurovic und der Kulturkommunikator Andreas Huber ein hohes Ziel gesetzt: Die Räume sollen renoviert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Bisher war das Österreichische...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Niklas Varga
Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál und Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky zeigen anlässlich der „Earth Hour“, wo man im Rathaus das Licht abdreht.
1 1 2

Earth Hour in Wien
"Licht aus" im Rathaus als Zeichen für den Klimaschutz

Am Samstagabend gehen im Wiener Rathaus die Lichter aus. Grund dafür ist die weltweite WWF-Aktion "Earth Hour", mit der ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden soll. WIEN/INNERE STADT. Am heutigen Samstag um 20.30 Uhr wird es für eine Stunde dunkel im Rathaus. Die Stadt Wien schließt sich damit der WWF-Aktion "Earth Hour" an, die durch das Ausschalten der öffentlichen Beleuchtung auf den Klima- und Umweltschutz aufmerksam machen will. „Mit unserer Teilnahme unterstützen wir die Idee des...

  • Wien
  • Philipp Gruber
Beim Interspar ist es möglich, vier verschiedene Lehrberufe zu erlernen.
Aktion 2

Lehre in Wien
Bei Interspar in den Lehrberuf hineinschnuppern

Auch heuer lädt Interspar Jugendliche ein, in einen Lehrberuf zu schnuppern. Elf Filialen in Wien öffnen dafür ihre Tore. WIEN. Viele junge Menschen fragen sich, was sie nach der Schule arbeiten sollen. Eine Hilfe bietet dabei der Supermarkt Interspar: Er öffnet im April und Mai für künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Pforten. So können Interessierte in einen Lehrberuf schnuppern.  Die Interessierten können mit ihren Eltern oder einer Begleitperson einmal in die Welt der Arbeit hinein...

  • Wien
  • Karl Pufler
Das „Business Immigration Office“ unterstützt bei Anträge auf Aufenthaltstitel für Personen aus Drittsprachen. Das Angebot ist mehrsprachig.
1 3

Business Immigration Office
2.087 Anträge auf Aufenthaltstitel in Wien

Eine erste positive Bilanz zieht das "Business Immigration Office": 2.087 Anträge auf Aufenthaltstitel wurden seit September in Wien gestellt.  1.983 davon wurden bereits bewilligt.  WIEN. Das „Business Immigration Office“ hat im September in der Wiener City seine Türen geöffnet. Jetzt zieht die Servicestelle (1., Zelinkagasse 9) eine erste Bilanz: Bislang wurden ganze 2.087 Anträge auf Aufenthaltstitel  für Personen aus Drittstaaten für Personen aus Drittstaaten gestellt. 1.983 davon wurden...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Sonnentor setzt ein Zeichen gegen Foodwaste.
2

Bio-Gewürz
Sonnentor setzt in Wien ein Zeichen gegen Foodwaste

Das Beste für Reste: Mit einem neuen Bio-Gewürz soll Foodwaste keine Chance haben. Erhältlich ist es bereits in allen Wiener Filialen. WIEN/LANDSTRASSE. Lebensmittelverschwendung ist ein wesentliches Problem unserer Zeit. Jeder von uns kann etwas tun und einen Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten. Darauf möchte die Firma Sonnentor hinweisen. Aus diesem Grund startet das Bio-Geschäft in den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #missionrestlküche einen Aufruf, alle Vorräte zu Hause...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Die Mietpreise sind in den meisten Bezirken angestiegen.
Aktion 2

Mietpreise
In den meisten Wiener Bezirken steigen die Mieten weiter an

Die Immobilienplattform willhaben untersucht in regelmäßigen Abständen die Mietpreisentwicklung in Österreich. In den Wiener Bezirken sind die Mietpreise im vergangenen Jahr teilweise drastisch angestiegen. WIEN. Die Quadratmeterpreise von Mietwohnungen steigen weiter an - das ist auch in Wien zu spüren. So sind in der Mehrheit der Bezirke, die Mieten 2021 weiter angestiegen. Besonders drastisch gestaltet sich die Situation in Simmering. Dort gab es österreichweit die größte Steigerung im...

  • Wien
  • David Hofer
Die App zeigt an, ob man im Bereich einer Grünen Welle fährt, oder ob man sein Tempo verändern muss, um freie Fahrt zu haben.
Aktion 3

Mit einer App zur grünen Welle
Meidlinger Konzern plant für die Zukunft

Der Meidlinger Konzern Kapsch arbeitet an einer Lösung zur Vermeidung von zähem Verkehr und Staus. WIEN/MEIDLING. Wer kennt das Problem nicht: Bei gewissen Straßen muss man bei jeder Ampel stehen bleiben. An einer Lösung dieses Problems arbeitet der Meidlinger Konzern Kapsch TrafficCom unter der Leitung von Michael Ganser. Gemeinsam mit der Stadt Wien wurde bereits eine App an den Start geschickt, die eine Grüne Welle möglich machen soll. Diese kann sich jeder auf sein Smartphone oder iPhone...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Anzeige
3 Aktion 2

Mit TORLAND komplette Einkleidung im Wert von 500 EUR gewinnen!

TORLAND ist eine aufstrebende Jeans- und Bekleidungsmarke aus Wien. Sie wurde 2017 vom Umweltnaturwissenschafter Sascha Hümbeli gegründet. Er setzte sich zum Ziel, die Fertigung von Jeans umweltfreundlicher zu gestalten.  Die Geschichte von TORLANDDie Firma startete mit der Entwicklung und dem Vertrieb von nachhaltig und fair produzierten Jeans. Sie hat sich in der Zwischenzeit erfolgreich als Marke für Biojeans in Deutschland und Österreich etabliert. Seit 2019 wird das Sortiment mit weiteren...

  • Wien
  • Thomas Haas
Auch in den kommenden fünf Jahren wird Renate Landstatter die wirtschaftliche Geschäftsführung der Albertina inne haben.
Aktion 3

Andrea Mayer, Paul Frey
Geschäftsführer für Albertina und KHM wiederbestellt

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer verlängert Verträge von Renate Landstetter und Paul Frey für weitere fünf Jahre. WIEN. Renate Landstetter und Paul Frey bleiben auch in den nächsten fünf Jahren wirtschaftliche Geschäftsführerin bzw. wirtschaftlicher Geschäftsführer der Albertina und des Kunsthistorischen Museums Wien. Das hat Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer am Mittwoch bekanntgeben. Sowohl Landstetter als auch Frey wurden einstimmig den von jeweiligen...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Anzeige

2022€ Bonus zur Tippgebervergütung gewinnen!
Empfehlen Sie Felix Immobilien und werden Sie Tippgeber

Unabhängig davon, ob Sie jetzt bereits an einen Tipp denken, registrieren Sie sich bestenfalls jetzt gleich auf felix.immobilien! Empfehlen Sie FELIX Immobilien (Makler Ihres Vertrauens) an verkaufsbereite Wohnungseigentümer. Nennen Sie die Immobilie und die Kontaktdaten zum Wohnungseigentümer Alle Tipps, welche in den Tagen zwischen 22.01.2022 und 22.02.2022 eingereicht werden/wurden und in Folge zu einem exklusiven Verkaufsauftrag führen, nehmen an der Verlosung teil. Die Chance auf 2.022...

  • Wien
  • Thomas Haas
Die Gründerzahlen in Wien können ein Wachstum verzeichnen.
Aktion 2

Trotz Pandemie
9.000 Neugründungen in Wien im Jahr 2021

In Wien wurden trotz Corona-Pandemie 9.000 neue Unternehmen gegründet. Aktuelle Zahlen der Wirtschaftskammer zeigen, dass die Wiener sehr gründungsmotiviert sind. Allen voran: Favoriten.  WIEN. 2021 wurden 35.095 Unternehmen in Österreich neu gegründet – 9.063 davon in der Bundeshauptstadt. "Der Gründergeist schlägt eindeutig die Krise. Die anhaltenden Zuwächse zeigen klar, dass sich Gründer auch nicht von der schwersten Pandemie bremsen lassen“, so Elisabeth Zehetner-Piewald,...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Aktion

Ein Viertel weniger Nächtigungen im Jänner
Wintersaison weiterhin mit deutlichen Einbußen

In den ersten drei Monaten der Wintersaison 2021/22 lagen die Nächtigungen insgesamt um mehr als ein Drittel (36 Prozent) unter dem Vorkrisenniveau. Die Übernachtungszahlen im Jänner 2022 waren um ein Viertel niedriger als vor der Krise.   ÖSTERREICH. Das zeigt die auf Basis von Zahlungskartenumsätzen erstellte Nächtigungsprognose der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) für den Jänner 2022. Im Durchschnitt ergibt sich im Jänner 2022 (im Vergleich zum Jänner 2020) ein Umsatzzuwachs bei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Die Einkaufsstraßen fürchten um ihre Umsätze.

Einkaufsstraßen
City-Kaufleute richten offenen Brief an die Stadtregierung

Die Initiative "Wien (m)Eins" fordert mehr Rücksicht, wenn es um Corona und den Verkehr in der City geht. WIEN/INNERE STADT. Die Kaufleute der Inneren Stadt haben einen offenen Brief an Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) geschrieben, in dem sie von ihrer aktuellen Situation berichten und um Hilfe bitten. Dass die Corona-Demonstrationen eine große Belastung für die Bewohner der Inneren Stadt sind, hat Bezirkschef Markus Figl (ÖVP) erst vor Kurzem angemerkt und harsche Kritik an den Demos sowie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Die Räumlichkeiten der Postsparkasse werden künftig von mehreren Universitäten genutzt.
2

Mietvertrag steht
Akademie der Wissenschaften zieht in die Postsparkasse

Es war schon lange angekündigt, jetzt ist alles unter Dach und Fach: Die österreichische Akademie der Wissenschaften zieht in die Räumlichkeiten der ehemaligen Wiener Postsparkasse. WIEN/INNERE STADT. Um die verschiedenen Standorte der österreichischen Akademie der Wissenschaften an einem Standort zu bündeln, war von Anfang an geplant, dass einige Abteilungen in die von Otto Wagner gestalteten Räumlichkeiten der Postsparkasse ziehen. Was lange angekündigt war, wurde jetzt mit einer Unterschrift...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
"EPU-Förderung NEU" präsentiert: Für die Veränderung oder Weiterentwicklung des Geschäftsmodells erhalten Kleinstunternehmer künftig 10.000 Euro pro Projekt.
1 2

10.000 Euro pro Projekt
Spezial-Förderung für Wiener Kleinstunternehmen

Die Stadt Wien erhöht die Förderung für Einzel-Personen-Unternehmen (EPU). Künftig soll es 10.000 Euro pro Projekt geben.  WIEN. Mit der der „EPU-Förderung Neu“ wird die Unterstützung für Kleinstunternehmen auf  60 Prozent erhöht – dies kündigte jetzt Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) an. Zuvor betrug die die Förderanteil 50 Prozent. Zudem wurde die Mindestsumme auf 1.000 Euro herabgesetzt. Ab 1. Jänner 2022 können Einzel-Personen-Unternehmen (EPU) die Förderung einreichen. Eine...

  • Wien
  • Kathrin Klemm

Wirtschaft aus Österreich

Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, fordert eine offenere Diskussion über Technologieanwendungen in Österreich, um die Klimaziele zu erreichen.
4

Wolfgang Hesoun
"Wasserstoff und E-Fuels für Autos – die Diskussion fehlt!"

Wie Siemens Österreich Vorstandsvorsitzender Wolfgang Hesoun, einer der erfahrensten Manager Österreichs, unter dessen Führung allein in Österreich 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, tätig sind, die Erreichung der Klimaziele einschätzt und welche großen Chancen Österreich nicht verpassen sollte.  ÖSTERREICH. Wolfgang Hesoun, Generaldirektor von Siemens Österreich
 im Rahmen des "Medien.Mittelpunkt Ausseerland" im Gespräch mit den RegionalMedien Austria zum Thema Energieversorgung in...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Laut Wifo sei das Risiko einer bevorstehenden signifikanten Einschränkung der Gasverfügbarkeit in Österreich hoch.
Aktion 2

Für Herbst
Wifo mahnt zu Vorbereitungen auf Gasknappheit

Das Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt in einer aktuellen Studie  wirtschaftspolitische Optionen zur Vorbereitung auf eine Gasreduktionen auf – und mahnt zum Sparen.  ÖSTERREICH. Eine signifikante Reduktionen der gelieferten Gasmengen würde jedenfalls "nicht nur die Lebensbedingungen vieler Haushalte verschlechtern, sondern darüber hinaus zu signifikanten wirtschaftlichen Konsequenzen führen", schreibt das Wifo in der Studie.  Laut Wifo drängt die Zeit, denn insbesondere der...

  • Julia Schmidbaur
Die Opposition übte Kritik am Budget der Regierun und fordert weitere Entlastungsmaßnahmen.
Aktion 3

Budgetnovelle beschlossen
Defizit wächst 2022 auf 19,1 Milliarden Euro an

Die von der Regierung Ende April auf den Weg gebrachte Budgetnovelle wurde am Mittwoch im Nationalrat beschlossen. Durch die Novelle erhöht sich das Defizit um 6,5 Milliarden Euro. Die Opposition übte unterdessen Kritik am Budget und forderte weitere Entlastungen. ÖSTERREICH. Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs würden die Abänderungen des Budgets erforderlich machen, erklärte der neue Staatssekretär Florian Tursky (ÖVP). Adaptiert werden aufgrund der Novelle sowohl das Budget 2022 sowie der...

  • Dominique Rohr
Durchschnittlich 40.000 Gäste essen täglich in den rund 80 Interspar- und Maximarkt-Gastronomiestandorten.
2

Kennzeichnung
Supermarktkette setzt auf Herkunftsinfo bei Gastro

Ab sofort setzt Interspar als einer der größten Gastronomen Österreichs bei den Zutaten Eier, Milch und Fleisch auf 100 Prozent österreichische Herkunft. ÖSTERREICH. Bei den Gastro-Gerichten garantiert Interspar, dass Eier und Milch sowie das gesamte Rind-, Kalb-, Wild-, Schweine- und Hühnerfleisch, die in den rund 80 Gastrostandorten der Supermarktkette zu Speisen verarbeitet werden, zu 100 Prozent aus Österreich stammen. Darüber hinaus wird die Herkunft dieser frisch gekochten Lebensmittel...

  • Magazin RegionalMedien Austria

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.