Ein großzügiges Geschenk

Unter Gnade versteht man eine wohlwollende, freiwillige Zuwendung.
In der christlichen Theologie ist die göttliche Gnade ein zentraler Begriff, besonders im Zusammenhang mit der Erlösung.(Wikipedia)

Wir wirken, aber unser Wirken ist ein Mitwirken mit Gottes Wirken, denn seine Gnade kommt uns zuvor.
(Augustinus Aurelius)

Gnade – Gottes großzügiges Geschenk

Wenn Sie schon ein paar Jahre hinter sich haben, dann wissen Sie, dass kaum ein Tag genau so verläuft, wie wir uns das vorstellen.
Zum Glück wird Gott uns niemals in eine Situation stellen, ohne uns auch die Freude zu geben, sie zu durchleben.

Ich bin überzeugt, dass Gott uns in jeder Lage seine besondere Gnade gibt. Und das ist meine Definition von Gnade: Gottes Kraft für uns, um das zu tun, was getan werden muss.
Diese Kraft können Sie heute bekommen, aber Sie müssen sie von Gott empfangen, und Sie können sie nur durch Glauben empfangen.
In Römer 12,3 heißt es, dass Gott jedem ein „Maß des Glaubens zugeteilt hat“.
Fragen sie sich heute einmal: „Worauf setze ich mein Vertrauen?“ Vertrauen Sie auf sich selbst oder auf andere oder auf Ihre Umstände?
Dann leben Sie nicht aus Gnade, sondern nur aus Ihrer eigenen Kraft und durch Ihre eigenen Werke. Und damit kommen Sie nicht weiter!

Aber wenn Sie glauben, dass Gott tut, was Sie nicht tun können, dann vertrauen Sie auf ihn. Dann wird die Gnade – Gottes Kraft –
durch den Glauben zu Ihnen kommen und Sie können Dinge tun, die Sie und andere nie für möglich gehalten hätten.

Und das ist meine etwas ausführlichere Definition von Gnade: Es ist Gottes Kraft, die frei durch uns fließt – die uns also nichts kostet, außer dass wir auf Gott vertrauen müssen –
und die es uns erlaubt mit Leichtigkeit das zu tun, was wir bei aller Mühe und Anstrengung aus eigener Kraft nie tun könnten.

Vertrauen Sie auf Gott.
Er will Ihnen heute seine Gnade schenken.

Gebet: Gott, ich weiß, dass das Leben nicht immer so läuft, wie ich es gerne hätte. Aber ich vertraue auf dich. Im Glauben empfange ich deine Gnade – die Kraft, die du mir reichlich schenkst, damit ich jeder Situation, die mir heute begegnet, gewachsen bin. •
(Joyce Meyer)

Tu erst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
(Franz von Assisi)

"LIEBER GOTT, BITTE GIB MIR (bzw. einem bestimmten Menschen) DEINE GNADE!"

(PURA MARYAM SOPHYAH)

Autor:

Rosmarie Kohlmann aus Jennersdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



7 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.