Vertrauen

Beiträge zum Thema Vertrauen

2 Aktion

Kommentar
Vertrauen und Brücken aufbauen, statt Gräben errichten

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Aber alles hat zwei Seiten und die Wahrheit liegt im Augen des Betrachters - doch alles ist relativ. Das trifft, zusammengefasst auch die seit langem schwelende und nun immer heftigere Diskussion rund um das Coronavirus zu. Es gibt nur schwarz und weiß, das reicht von Familien bis zu langjährigen Freundschaften, die zu zerbrechen drohen. Doch warum das? Vielen fehlt das Vertrauen in die Politik, einigen auch an der Wissenschaft und den Ärzten. Manche...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
3

LEBENSWEISHEIT
Sei stark wie ein BAUM

Vertrauen - ist die Rinde am Baum der Hoffnung Es ist einfacher einem Feind zu vergeben als einem Freund ( William Blake )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Harald Nemeth reagierte bislang nicht auf die RegionalMedien-Anfrage.
1

Neunkirchen
UPDATE: Verliert Harald Nemeth seinen "goldenen Vertrag"?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Causa Prima" nennt Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer den Fall einer Gemeinde-Mitarbeiterin, die "mehrere hunderttausend Euro" (O-Ton Osterbauer) veruntreut haben soll.  Mehr dazu liest du hier. In der Zwischenzeit hört man von Versäumnissen bei der Personalvertretung – und vom "goldenen Vertrag" des Ex-Personalvertreterobmanns Harald Nemeth. "Immer wieder werde ich gefragt, warum das nicht aufgefallen ist. Und das habe ich mich auch gefragt", so Osterbauer bei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Claus-Dieter Kaul ist international führender Montessori-Pädagoge
3

Kompass Schule lädt ein...
Erfahrener Montessori Experte Claus-Dieter Kaul spricht zum Thema „Vertrauen“

Am Montag, 15. November ist Claus-Dieter Kaul auf Einladung der Kompass-Schule Ried um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum zu Gast. Herr Kaul, international führender Montessori-Pädagoge und Leiter der Montessori-Akademie Biberkor, wird einen Vortrag halten mit Titel „Vertrauen und Kind. Die Kraft des Vertrauens in die innere Stärke des Kindes“. Das Thema Vertrauen ist ein Leitmotiv im Erziehungskonzept von Maria Montessori. Im Zentrum steht das Kind, das selbst weiß, was es braucht....

  • Ried
  • Claudia Ender

Individualität und dazu gehören wollen
Sei wie die Schlange und lerne fliegen

Wir wollen einzigartig sein und dafür auch gesehen und gemocht werden. Geht das gleichzeitig? Ja, aber vielleicht nicht immer von den gleichen Menschen. 😉 Auf unserem Entdeckungs- und Entwicklungsweg, sei es persönlich oder im Business, verändern wir uns. Das bedeutet nicht, dass wir zu einem völlig anderen, fremden Menschen werden. Im Gegenteil, wir finden immer mehr zu uns selbst. Das kann in unserem Umfeld auf Ablehnung stoßen. „Was ist los mit dir?“„Warum bist du auf einmal so komisch?“„Ich...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Natascha Thurner
Ivan Jurisic und Matthias Forthuber, beide arbeiten als Versicherungskaufmann bei der Zürich Versicherung. Für die beiden macht gute Beratung aus, dass man sich nicht verstellt, authentisch und ehrlich bleibt.
3

Gut beraten
In der Versicherungsbranche ist das Verkaufsprodukt Luft

Sie verkaufen ein Produkt was man nicht sieht. Ihr Verkaufsobjekt ist kein physisches Produkt wie eine Wohnung oder ein Auto. Aus diesem Grund ist es nach der Meinung der beiden geprüften Versicherungskaufmänner Matthias Forthuber und Ivan Jurisic von der Zürich Versicherung schwieriger eine Versicherung zu verkaufen. Ihrer Meinung nach bekommt man die Kunden, die einem ähneln. SALZBURG. Matthias Forthuber und Ivan Jurisic bilden das Team Forthuber bei der Zürich Versicherung. Die beiden...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
1 1

Gedicht
Vertrauen

Schönen Sonntag euch allen.... herzlichst Sandra

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Sandra Schlag
"Für beratungsintensive Produkte wie eine private Wohnbaufinanzierung oder der persönliche Vermögensaufbau ist es unser Job, eine umfassende Beratung durchzuführen und ein optimales Angebot zu erstellen", sagt Thomas Haider, Kundenberater bei der Sparkasse in Maxglan.
2

Gut beraten
Der Kundenberater ist die Vertrauensperson in der Bank

Mit seinen bald 30 Jahren hat Thomas Haider, Kundenberater bei der Sparkasse, bereits zehn Jahre Erfahrung in der Bank. Bei jeder Beratung ist sein Ziel, dass der Kunde mit dem Gefühl aus dem Gespräch geht, dass sich der Berater wirklich um einen kümmert. Er geht immer mit einem neuen Schwung in die Termine mit Kunden. SALZBURG. Die sechs Monate Präsenzdienst waren geschafft und Thomas Haider stand vor der Entscheidung, welchen Weg er mit seinen damals 20 Jahren einschlagen will. Da der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Fabienne Staudacher, Kematen
6

Umfrage der Woche
Chatprotokolle und Postenschacher: Ist Ihr Vertauen erschüttert?

Fabienne Staudacher, Kematen "Ich erwarte mir von der Politik eigentlich nicht mehr viel, weil immer alles anders als versprochen gemacht wird ." Bianca Haselwanter, Oberperfuss "Ja, es ist erschüttert. Ich vertraue der Politik generell nicht mehr." Renate, Osterrieder-Grüner, Thaur "Teilweise schon, aber andere müssen erst beweisen, dass sie es besser und anders machen." Christian Favilla, Wattens "Ja, aber leider würden sich 90 Prozent der Menschen auch nicht anders verhalten." Denise...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
JKU-Professor Sepp Hochreiter will das Vertrauen in  künstlicher Intelligenz stärken.

JKU Linz
Qualitätssiegel für künstliche Intelligenz

"Künstliche Intelligenz auf dem Prüfstand" hei´ßt es auf der Johannes Kepler Universität. TÜV Austria entwickelt zusammen mit dem Institut für Machine Learning ein Zertifikat für künstliche Intelligenz. LINZ/WIEN. "Dieses Produkt können Ihnen gefallen" oder "Hallo, ich bin Elli, wie kann ich Ihnen weiterhelfen" – im Netz treffen wir ständig auf künstliche Intelligenz. Hinter diesen Empfehlungssystemen, Chatbots oder Bilderkennungs-Anwendungen steckt oft Machine Learning. Die Technologie macht...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
1 Aktion

Haben Sie Vertrauen in die Sicherheit von Corona-Impfstoffen?

Studien bestätigen den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna eine hohe Wirksamkeit gegen Corona.  AstraZeneca hingegen soll laut Medienberichten möglicherweise weniger wirksam sein. Das Thema in den letzten Wochen, ob das Mittel für ältere Menschen ähnlich gut wie für jüngere geeignet ist, hat einen Teil der Bevölkerung verunsichert. In der Zwischenzeit gibt es aber auch gute Studienergebnisse bei ältere Personen. Das Präparat wird dennoch von manchen abgelehnt.

  • Horn
  • H. Schwameis
Es gibt vermutlich derzeit keine andere Frage, die die meisten Menschen sich selbst so oft stellen, als diese: Soll ich mich gegen Corona impfen lassen?

Gruppendynamik
Erziehungsjournalismus

Viel spricht dafür, sich impfen zu lassen. Aber nichts spricht dafür, deswegen aus Medien Propagandamaschinen zu machen. Es gibt vermutlich derzeit keine andere Frage, die die meisten Menschen sich selbst so oft stellen, als diese: Soll ich mich gegen Corona impfen lassen? Glaubt man aktuellen Umfragen, ist das nicht so eindeutig, wie es scheint. Nur eine Minderheit beabsichtigt derzeit, sich pieksen zu lassen; Umfragen in Deutschland weisen ähnliche Werte auf, wobei auffällt: „In der Gruppe,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Vertrauensindex hinter Bundespräsident Van der Bellen. Werner Kogler (Grüne) auf Platz 4.
1 3

FPÖ stürzt ab
Vertrauen in die Regierung weiter gesunken

Beim aktuellen Vertrauensindex hat die Regierung neuerlicher Einbußen hinnehmen müssen. Aber die Werte sind immer noch besser als vor Corona. Aufwind auch für SPÖ-Chefin Rendi-Wagner und Neos-Chefin Meinl-Reisinger, die von der Wien-Koalition profitieren. FPÖ-Chef Norbert Hofer sinkt weiter im Vertrauen, ergab der aktuelle APA/OGM-Vertrauensindex. ÖSTERREICH. Das Vertrauen in die Regierung ist nach dem 20-Jahres-Hoch zu Beginn der Corona-Pandemie weiter gesunken. Aber trotz Einbußen fast aller...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Die Bundesregierung genießt in Zeiten der Krise bei der Bevölkerung Vertrauen. Das Parlament werde aber öfters bei wichtigen Entscheidungen nicht einbezogen, so der Vorwurf der Initiative.
1 1 2

Wegen Corona-Krise
Vertrauen in Regierung auf Rekordniveau

So stark wie im Jahr 2020 haben die Österreicher der Problemlösungskompetenz ihrer Bundesregierung noch nie vertraut. Das zeigt eine OGM-Umfrage im Auftrag der Initiative Mehrheitswahlrecht und Demokratiereform zum Vertrauen in Politik. 56 Prozent der Befragten gaben an, dass sie der Meinung sind, dass die Regierung heuer mehr Probleme erfolgreich zu lösen versuchte.  ÖSTERREICH. Aufgrund der Coronavirus Pandemie erzielt die Bundesregierung hervorragende Werte bei der Krisenbewältigung. So...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
1 1

Bezirk Neunkirchen
Wie regional wir wirklich eingestellt sind

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gerade jetzt, wo viele weniger in der Brieftasche haben, ist es interessant, unser Kaufverhalten näher unter die Lupe zu nehmen.  Man ist beinahe ein G'frast, wenn man nicht regionale Produkte kauft. Aber regional muss man sich leisten können. Ist regional genauso billig wie Supermarkt-Ware, werden mehr Leute zu heimischen Produkten greifen, oder was meinen Sie? Eine Online-Umfrage (mehr dazu hier) der Bezirksblätter (Stand 23. Juli) zeigte: 27% kaufen lieber die günstige...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
2

BLiK - Bürgerliste Kumberg
#GRW2020 reloaded - Engagement braucht KEINE Partei!

Am 28. Juni 2020 findet der zweite Akt der steiermärkischen Gemeinderatswahl statt. Bedingt durch den globalen Ausbruch der Coronavirus Infektionskrankheit konnte der Termin im März 2020 nicht wahrgenommen werde. Als Mitglied einer Bürgerliste fragt man sich manchmal wie man hier bestehen soll und warum man sich das alles eigentlich zumutet. Man finanziert sich aus eigener Tasche, muss sich, neben Beruf und Familie, alles selbst erarbeiten und kann sich bei Fehlern nicht auf die Partei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Helmut Igl
Endlich wieder zusammen!
9

Große Freude bei Familien und Leihomas
Leihomas wieder bei den Kindern!

Nach Wochen der Corona Auszeit startet der OAMDIENST des Kath. Familienverbandes wieder neu. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, ist es nun wieder möglich in Eigenverantwortung und mit der nötigen Achtsamkeit ihre Leihenkerl zu betreuen. „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“ sind sich alle Beteiligen einig. Obwohl der Kontakt in digitaler Form aufrechterhalten worden - und manchmal sogar der Einkauf von den Familien für die Leihoma erledigt worden ist -...

  • Linz
  • Elisabeth Asanger
Konflikte sollten als Lernchance angesehen werden, um in z. B. in einer Partnerschaft wieder glücklich miteinander sein zu können.

Bewusst werden
Wie wir an Konflikten wachsen lernen

Das Thema „Beziehung“ beginnt schon vor unserer Geburt und begleitet uns unser ganzes Leben lang. Kaum ein anderer Bereich bietet so viel Potential für Licht und Schatten. BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Wir alle stecken in Beziehungen – zu unseren Familien, Freunden, Kollegen, (Ehe-)Partnern – und zu uns selbst. Zufall? Wohl kaum. Der Mensch ist nun einmal kein Reptil, das aus dem Ei schlüpft und in dem Moment sich selbst überlassen ist. Wir sind geboren, um füreinander da zu sein, um am anderen zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Kündigt auch in schweren Zeiten keinen Mitarbeiter: Parkhotel Graz-Chef Philipp Florian

Kurzarbeit statt Kündigung: Grazer Hotelier steht zum Personal

Die erste Woche mit verschärften Maßnahmen von Seiten der Bundesregierung (Vermeidung sozialer Kontakte, Schließung von Restaurants und Bars und nicht lebensnotwendigen Geschäften etc.) hat in Österreich trotz der Kurzarbeit-Möglichkeit eine neue Arbeitslosen-Welle ausgelöst. Auch die Gastronomie ist naturgemäß stark betroffen, ganz besonders in Graz, wo es bundeslandweit die meisten Lokale gibt. Umso erfreulicher sind in diesen Zeiten dann Nachrichten wie jene vom Parkhotel Graz, dem derzeit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gilbert Rosenkranz, Martina Pfandler und Jozef Niewiadomski (v.li.).
2

Vortrag von Jozef Niewiadomski
Kirche zum Küssen

LANDECK (sica). Ein provokanter Name für einen Vortragsabend vom Katholischen Bildungswerk Tirol - "Kirche zum Küssen". Gemeinsam mit seinem Publikum ging Jozef Niewiadomski genauer darauf ein. Skandale die zum Himmel schreien"Es gibt doch Skandale in der Kirche, die förmlich zum Himmel schreien. Warum heißt der Gesprächsabend dann 'Kirche zum Küssen'?", begrüßte Niewiadomski sein Publikum direkt mit einer Frage. Der Priester und Professor an der Universität Innsbruck ist sich sichtlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
3 3

Die gute Nachricht
Dank und Bitte

Ich grüße dich, Herr Jesus Christ, der du mein Gott und Heiland bist! In Freud und Leid schau ich auf dich du meines Lebens Trost und Licht, du meines Lebens höchstes Gut, erfülle mich mit starkem Mut! Herr,  laß mich die Verzagtheit meiden und still in deinem Frieden bleiben. Sei du bei mir, bis an mein Ende und alles dann zum Guten  wende!......E,Otter

  • Tirol
  • Landeck
  • Elfriede Otter
Anzeige
Vertrauen unterstützt den Lernerfolg.
2

Kompass Schule
Resonanz und Vertrauen – wichtig für den Lernerfolg

RIED. In der Kompass Schule gibt es keine Noten – wie wird hier Erfolg gemessen? Lisa Lobmaier, Direktorin und Klassenvorständin der Volksschule: „Erfolg in der Kompass Schule ist, wenn ein Kind ein zuvor unmöglich erscheinendes Ziel aus eigener Motivation heraus erreicht. So lernen unsere Kinder, Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen und dafür die jeweils notwendige Unterstützung anzunehmen.“ „Um Resonanz und daher beiderseitiges Vertrauen aufzubauen, gilt es, ständig die richtige Balance...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Claus-Dieter Kaul veranschaulicht die Montessori-Pädagogik.

Kompass Schule
Gespräch mit Montessori-Pädagoge Claus-Dieter Kaul

Jugendliche in der 3. und 4. Klasse Mittelschule brauchen in der Schule viel Bezug zum praktischen Leben: ganzheitliche Zusammenhänge verstehen, vernetzte Themen bearbeiten und in die Berufswelt hineinschauen, etc. Zusätzlich ist für eine gute schulische Entwicklung der regelmäßige Kontakt zwischen Eltern und LehrerInnen wesentlich. „Nur so können die Eltern sich sicher fühlen und dann mit Sicherheit dem Kind entgegengehen - das heißt, dem Kind vertrauen.“ Claus-Dieter Kaul, einer der führenden...

  • Ried
  • Claudia Ender
Der Motorikpark Mölltal ist ein Partner von VEQ Hohe Tauern
2

ibelieveinyou.at
VEQ-Park Hohe Tauern startete Crowdfunding

OBERVELLACH (ven). Der VEQ-Park Hohe Tauern will mittels Crowdfunding Kindern eine innovative und ganzheitliche Bildung ermöglichen. Wirtschaft mit im Boot Unter ibelieveinyou.at soll bis 28. August Geld gesammelt werden, um das Coaching im VEQ-Park zu finanzieren. "Wir möchten damit erreichen, dass so viele wie möglich teilnehmen können. Oft ist es für Eltern nicht leistbar, ihren Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen", so Arnold Petutschnig. Er möchte damit die Wirtschaft mit ins Boot...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.