Werte

Beiträge zum Thema Werte

Neunkirchen
Neunkirchner Autorin nutzte Corona für ihre kreativen Ideen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Leben, auf Sand gebaut, und Liebe, der einzige Anker" – so der klingende Titel des neuen Werks einer Neunkirchnerin, die unter dem Pseudonym Helen Marie Rosenits Bücher veröffentlicht. An "Leben, auf Sand gebaut, und Liebe, der einzige Anker" begann Helen Marie Rosenits bereits im Vorjahr zu arbeiten: "Und habe es heuer fertig geschrieben, wozu ja wegen der Covid19-Einschränkungen mehr Zeit zur Verfügung stand", so die Autorin, die auch ein Werk zu Corona...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Enkelkinder bringen Sonne ins Leben
8

Workshops für Omas und Opas
Großeltern-Reihe startet wieder!

Großeltern sind wertvolle Wegbegleiter im Leben eines Kindes. Sie sind Bezugspersonen, die besondere Spuren hinterlassen. Um diese wichtige Rolle zu stärken, bietet der Kath. Familienverband OÖ eine Bildungsserie für begeisterte Omas und Opas an. Schon im heurigen Frühjahr sind die ersten Kurse erfolgreich gestartet. Nun gibt es im Herbst wieder neue Termine. Da die Veranstaltungen im großen Saal des Diözesanhauses stattfinden, können die coronabedingten Maßnahmen wie Mindestabstand,...

  • Linz
  • Elisabeth Asanger
1 2

Bezirk Neunkirchen
Die Eltern sind zu Recht aufgebracht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Zukunft der Pfarrkindergärten im Bezirk ist ungewiss (mehr dazu hier). Für die Eltern betroffener Kinder ist die Haltung der Erzdiözese Wien überraschend. Online predigt diese zwar, ihr würde die Bildung und Erziehung der Kinder im christlichen Glauben am Herzen liegen (mehr dazu hier). Das dürfte aber nur für die Wiener Kinder gelten. Denn in NÖ will sie die Mehrkosten für die Pfarrkindergärten nicht tragen. Ein Schelm wer denkt, der Bildungsauftrag unserer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Wir wollen mit emotionalen, authentischen und zuversichtlichen Inhalten inspirieren und zeigen, dass unsere Themen und Angebote mehr denn je im Zeitgeist sind", so TVB-GF Roland Volderauer.

Tourismus
"Bis bald im Stubaital"

STUBAI. "Mit starken Werten und Optimismus" blickt man im Stubaital gen Sommer. Der TVB Stubai Tirol versucht derzeit, gleichermaßen behutsam wie inspirierend die Sommer-Kommunikation zu starten. Dabei werden verstärkt Themen und Werte in den Vordergrund gerückt, für die das Stubaital seit jeher steht: Intakte Natur, Wasser, Regionalität, Genuss, unberührte Landschaften und ein gesunder Lebensraum. Urlaubssehnsüchte wecken „Etwas genießen, auf das man verzichten muss“ – so beginnt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Das Corona Virus ist eine Strafe Gottes für falsches menschliches Benehmen
Besinnen wir uns auf unsere traditionellen alten Werte!

Kehren wir doch zu unseren traditionellen Werten zurück: dazu zähle ich: Verzichten Sie total auf das dumme Gendern! Fördern Sie traditionelle Volksmusik auf der Steirischen Harmonika! Singen Sie traditionelle Volkslieder! Das Coronavirus ist entstanden durch falsche,dumme Gentechnik-Experimente, die aus dem Ruder gelaufen sind. Gen-Technik gehört radikal verboten! Soldaten sollten nur noch Männer sein! Frauen sollten sich wieder den traditionellen Werten nähern und auf Gendern und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Der ORF Radio Steiermark Moderator Werner Ranacher aus Preding sieht in der akteuellen Krise eine gute Chance, den eigenen Lebensstil neu zu überdenken.

Werner Ranacher: Gedanken zu dieser besonderen Zeit

Die aktuelle Situation rund um die Corona-Krise lenkt auch auch das Arbeiten im ORF Landesstudio Steiermark in bisher unbekannte Bahnen. So hat Werner Ranacher aus Preding, ORF Moderator zur frühen Morgenstunde, gemeinsam mit weiteren 13 Kolleginnen und Kollegen 14 Tage non stop im ORF Landesstudio verbracht. Gestern waren diese zwei Wochen um. Die WOCHE Deutschlandsberg hat Werner Ranacher zu seiner Sicht gefragt. PREDING/GRAZ. "Kein Schaden, wo nicht auch ein Nutzen ist. Hat meine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 9

RauPe-Tag an der Landesberufsschule Tamsweg – ein Tag für die Vermittlung von Werten

„RauPe“ steht für „Raum für mehr Persönlichkeit und Weiterentwicklung“. Mehr als 120 Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Tamsweg nahmen an diesem ereignisreichen Tag an den unterschiedlichsten Workshops teil. Bewegtes Lernen setzt innere Bewegung voraus. Lernen „mit allen Sinnen“ stellt einen Schwerpunkt der Schulkultur an der Landesberufsschule Tamsweg dar. Diesen Anstoß zu einem „Bewegtsein“ geben wir mit unserem alljährlich für die ersten Klassen organisierten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • LBS Tamsweg
 Das Team rund um Julia Streit-Putzi greift im Rahmen der Schulsozialarbeit Themen wie „Teamgeist“, „Dankbarkeit“, „Ehrlichkeit“, „Hilfsbereitschaft“ und „Respekt“ auf.

Schulsozialarbeit
„Bärenstarkes“ Projekt fördert wertschätzendes Miteinander

Auch im sechsten Jahr in Folge starteten die Schulsozialarbeiterinnen des Sozialvereins Deutschlandsberg wieder ihr präventives Angebot an den verschiedenen Schulstandorten des Bezirks. DEUTSCHLANSDBERG. Neben der Begleitung aller Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen konnte heuer erstmals eine Flächendeckung bei den Volkschulen erzielt werden. Durch die finanzielle Unterstützung des Sozialhilfeverbandes Deutschlandsberg wurde die Möglichkeit geschaffen, sowohl...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Als Generation Alpha werden all jene Menschen bezeichnet, die ab 2010 geboren sind. Für Namensgeber Mark McCrindle, Sozialforscher, stellt der Schritt von Generation Z auf Alpha auch den bedeutendsten Sprung der Geschichte dar.
3

Generation Alpha
Die zukünftige Arbeitswelt der jüngsten Generation

In zehn bis fünfzehn Jahren hat die heutige Generation X die Rolle der „Ältesten“ inne, die „Baby-Boomer“ befinden sich dann im wohlverdienten Ruhestand. Eine neue Generation setzt den Fuß in die Arbeitswelt, deren Beduürfnisse und Haltungen noch im Verborgenen scheinen: die Generation Alpha. Die Demografieberatung für Beschaäftigte+Betriebe hat gemeinsam mit Thomas Duschlbauer, Kommunikations- und Kulturwissenschaftler sich diesem Thema angenommen. SALZBURG/WIEN. Als Generation Alpha...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Großeltern - ein Geschenk für Kinder
5

Weiterbildung
Neue Großeltern-Reihe startet!

Großeltern sind wertvolle Wegbegleiter im Leben eines Kindes. Sie sind Bezugspersonen, die besondere Spuren hinterlassen und intensiv zur Weiterentwicklung des Enkelkindes beitragen können. Um dieses Bewusstsein zu stärken und diese besondere Rolle zu festigen, bietet der Kath. Familienverband OÖ eine neue Bildungsserie für begeisterte Omas und Opas an. Drei Seminare, welche sich mit den wichtigen Themen Großeltern-Kind Bindung, Spielen=Lernen, Märchen, Werte und kindgerechte...

  • Linz
  • Elisabeth Asanger
V.l. Die LeiterInnen der EuregioLab Workshops Massimo Rospocher, Walter Obwexer und Sabina Frei neben der Präsidentin der Universität Bozen, Ulrike Tappeiner, dem Präsidenten des Forums Alpbach, Franz Fischler sowie den MitarbeiterInnen des EVTZ (vorne) und Siegfried Walch (MCI).

EuregioLab
Was sind die Grundwerte der Europaregion?

TIROL. Kürzlich kam es erneut zum EuregioLab, bei dem ExpertInnen aus allen drei Teilen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino teilnahmen. Sie stellten sich den Fragen, was die Grundwerte der Europaregion sind und was genau die Menschen der drei Landesteile miteinander verbindet.  Die Grundfragen zur Euregio30 ExpertInnen aus der Europaregion Tirol-Südtriol-Trentino trafen aufeinander mit dem Ziel, grundlegenden Fragen zur Euregio auf den Grund zu gehen. Das Auftakttreffen fand in der Uni...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Stiftungs-Präsident Johannes Honsig-Erlenburg, Ulrich Leisinger (Leiter der Wissenschaftlichen Abteilung der Stiftung Mozarteum und Armin Brinzing (Leiter Bibliotheca Mozartiana Stiftung Mozarteum)
2

Bedeutende Zeugnisse von Mozart
Eine Mozart-Locke kehrt nach Salzburg in die Stiftung Mozarteum zurück

Die Stiftung Mozarteum konnte wertvolle Zeugnisse zum Leben von Wolfgang Amadé Mozart erwerben. SALZBURG. Die Stiftung Mozarteum Salzburg konnte bedeutende Zeugnisse zum Leben Wolfgang Amadé Mozarts erwerben, die sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Besitz der Nachfahren des badischen Münzmeisters Carl Wilhelm Doell befunden haben. Die kostbaren Neuerwerbungen vereinen drei Generationen der Familie Mozart – die Eltern Leopold und Anna Maria Mozart, Wolfgang Amadé und seinen Sohn Franz...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Renommierte Badener Künstler bereicherten die 200 Jahr Feier der Badener Bahá’í Gemeinde im überfüllten Arnulf Rainer Museum, nur wenige Tage vor der Eröffnung der diesjährigen Familientage.
Im Bild v.l.n.r.: Vahid Khadem-Missagh, Isabelle Reinisch und Isabelle Willander)
2

23. Badener Familientage – 21. Nov. bis 10. Dez. 2019
Vom Wert des Menschen

BADEN. Die Badener Familientage wurden ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Familie als Fundament der Gesellschaft zu stärken. Heuer werden sie bereits zum 23. Mal durchgeführt. Sie finden vom 21.November bis 10.Dezember 2019 statt und stehen unter dem Leitthema „Vom Wert des Menschen“. Die feierliche Eröffnung wird von Bezirkshauptfrau Mag.a Verena Sonnleitner und vom Badener Bürgermeister DI Stefan Szirucsek vorgenommen. Den Festvortrag hält der renommierte Psychiater...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Feierlich: Offizielle Eröffnung von Donaustadt-Bezirkschef Ernst Nevrivy und Bezirksrätin Gabriele Plank und  Großmeister Dr. Andreas Held.
7

Fitness und Kampfsport
Wiens erstes Kinderfitnessstudio eröffnete in der Donaustadt

Im Studio BIG YU in der Wagramer Straße 147 wird Kampfsport, Fitness und eine Werteschule für Kinder vereint.  DONAUSTADT. Laut gellt der Kampfschrei „Kiai“ durch die Menschenmenge, kurz darauf segeln zwei Brettln durch die Luft, zerschlagen mit bloßer Hand – die Perlen des Schweißes stehen dem Taekwondo-Kampfsportler noch auf der Stirn, als er sich würdevoll vor seinem Meister verbeugt und den Applaus genießt. „Bravo!“ Anlässlich der Eröffnung von Wiens erstem Kinderfitnessstudios haben...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Oscar Richter
Alleine Farbe und Duft verführen zum Kaffeegenuss, dass das aromatische Getränk auch seine Tücken hat zeigt nun ein Test der Arbeiterkammer Salzburg.

Kulinarik
Kaffeesorten im Test

Die Arbeiterkammer Salzburg ist des Österreichers liebsten Heißgetränk auf den Bodensatz gegangen und 28 Kaffeesorten auf ihre Acrylamidwerte testen lassen. SALZBURG. "Drei Dinge gehören zu einem guten Kaffee, erstens Kaffee, zweitens Kaffee, und drittens nochmals Kaffee", soll schon Alexandre Dumas gesagt haben. Die Österreicher halten sich brav an diese Aussage und trinken im Schnitt drei Tassen Kaffee pro Tag. Was nicht im Kaffee sein sollte ist Acrylamid. Natürliches Risiko Acrylamid...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
11

„1,2 oder 3“ in Ebreichsdorf

Die Bahá’i Gemeinde hat sich zum diesjährigen Kinderklassen- und Juniorengruppen-Abschlussfest in Ebreichsdorf etwas Besonders einfallen lassen: „1,2 oder 3-letzte Chance vorbei“, ein Jugendlicher stellte als Quizmaster den Kindern Fragen zu ethisch richtigem Verhalten (üble Nachrede/Mobbing, Hilfsbereitschaft, Empathie, Freundschaft etc.). Bei richtigen Antworten konnten die Kinder Edelsteine sammeln - Symbolisch dafür, wieviele wertvolle „Edelsteine“ in ihnen angelegt sind. Angefeuert und...

  • Steinfeld
  • Sandra Sobhian

Bettina Stelzer-Wögerer im Gespräch
"Menschlich sein"

Reichen Obstkorb und flexible Arbeitszeit heute noch aus, um Arbeitnehmer zu binden? STEYR. Bettina Stelzer-Wögerer ist Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Steyr-Stadt und selbst Unternehmerin. Bei der Wögerer GmbH in Steyr sind 32 Mitarbeiter beschäftigt. "Flexible Arbeitszeiten sind ein Ansatz zur Mitarbeiterzufriedenheit", sagt Stelzer-Wögerer, "Man muss dafür aber auch die Rahmenbedingungen in einem Unternehmen schaffen und den Mitarbeitern Eigenverantwortung geben". In ihrer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
LRin Gabriele Fischer (Mitte) beim Besuch der SOS-Kinder.Welt mit dem Team Carola Vogl (li.) und Medina Ortner (re.).
2

SOSK-Kinder.Welt
Ein "Ort gelebter Integration"

TIROL. 2016 wurde das Projekt SOS-Kinder.Welt ins Leben gerufen. Hier wird Kindern, die geflüchtet sind oder einen Flucht- und Migrationshintergrund haben, ein geschützter Raum geboten. LRin Fischer kam zur Besichtigung der Einrichtung und betonte, wie wichtig es ist, "die Möglichkeit zu haben, einmal einfach nur Kind zu sein".  Auf Kindergarten und Schule vorbereitetAnhand des Spiel-, Lern- und Förderangebots werden die Kinder bei SOS-Kinder.Welt auf den Kindergarten und die Schule...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Alfred Buchberger war Bürgermeister in Ennsdorf.

Alfred Buchberger
„Beitrag zur Verbesserung der Kultur in der Politik“

Der ehemalige Ennsdorfer Bürgermeister Alfred Buchberger will in Seminaren interessierten Gemeindevertretern seine Erfahrung aus der Kommunalpolitik weitergeben. ENNSDORF. Für Alfred Buchberger, den Amtsleiter der Gemeinde Ennsdorf, ist es wichtig in seinen Seminaren gewisse Werte zu vermitteln: „Werte, die für mich vor allem in der Gemeindepolitik wichtig sind: Respekt, Wertschätzung oder Zuhören lernen in den eigenen Reihen, aber auch gegenüber dem politischen Mitbewerber.“ Seine Seminare...

  • Enns
  • Anna Böhm
Live dabei beim Faschingsumzug 2017.
3

Hoch10
Kooperationen und Aktivitäten der BezirksRundschau Enns

Die BezirksRundschau Enns war in den letzten 10 Jahren bei zahlreichen Events in der Region dabei. REGION. Durch unser Handeln wollen wir Zukunftsperspektiven und Lebenssicherheiten in der Region schaffen. Deshalb lassen wir Worten Taten folgen, unterstützen regionale Projekte und nehmen an verschiedensten Veranstaltungen teil.  VerantwortlichkeitAls Medienpartner bei dem der oberösterreichischen Kinderkrebshilfe zu Gute kommenden Golfturnier, „Golfen mit Herz", zeigen wir im Sinne...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Seyran Ates sprach auch die Notwendigkeit eines modernen, zeitgemäßen Islams an.
3

ÖIF-Wertekurs: Seyran Ates betont Bedeutung von Rechtsstaatlichkeit

Was bedeutet eigentlich Gleichberechtigung und Rechtsstaatlichkeit? Diese und weitere westlichen Werte erläuterte die deutsche Moscheegründerin Seyran Ates im ÖIF-Wertekurs in Innsbruck mit Flüchtlingen. Zudem sprach die Rechtsanwältin damit zusammenhängende Themen, wie "erfolgreiche Integration und gelungenes Zusammenleben in Österreich" an. TIROL. Die ÖIF Werte- und Orientierungskurse haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Werte und Regeln des Zusammenlebens in Österreich zu vermitteln....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Drei Grundsätze Höchtls für erfolgreiche Politik

"Willst Du in der Politik langfristig erfolgreich sein, musst Du überzeugende Werte vertreten“ KLOSTERNEUBURG (pa). In einem Vortrag vor jungen, an der Politik sehr interessierten Menschen stellte der ehemalige langjährige Abgeordnete und auch international erfahrene Politiker Josef Höchtl seine drei Schlussfolgerungen dar, die er aus seinen vielfältigen Führungsaufgaben in den nationalen und internationalen Organisationen, in denen er tätig war, gezogen hat: 1) Sein wichtigster Grundsatz...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Die Gemeinde Namlos wäre aufgrund der Abwanderung in seiner Existenz bedroht, so die FPÖ.

FPÖ sieht Lösung gegen Abwanderung in Lokalpatriotismus und Rückbesinnung auf konservative Werte

Nach einer Studie für Strategien zur Dezentralisierung der Landesverwaltung wird deutlich, dass der ländliche Raum in Tirol immer dünner besiedelt wird. Die FPÖ möchte dem Einhalt gebieten und will Lösungen gegen die Abwanderung parat haben. TIROL. Was tun, gegen die Abwanderung im ländlichen Raum Tirols? FPÖ-Walch sieht die Lösung in einer Stärkung des Lokalpatriotismus und in einer Rückbesinnung auf konservative Werte.  Ballung im Talkessel und Zentralraum Die jungen Menschen wandern immer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Gruppenfoto vom "WERTEfest"

Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen feierte ein "WERTEfest"

Diese gelungene Veranstaltungspremiere war ein Fest von den Mitarbeitern für die Mitarbeiter. GLEMMTAL (cn). Am vergangenen Samstag in der Früh füllte sich der Parkplatz vor dem "Hotel Tirolerbuam" in Saalbach Hinterglemm nach und nach mit insgesamt 34 neugierigen Protagonisten der Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen. Mit Engagement und Kreativität Grund dafür: Das sogenannte "WERTEfest" der dortigen Raiffeisenbank. Die Idee dahinter: Mitarbeiter und Funktionäre sollten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.