Land Salzburg

Beiträge zum Thema Land Salzburg

Erich Auer war 35 Jahre lang als Allgemeinmediziner tätig und ist für AVOS ehrenamtlich als ärztlicher Leiter im Einsatz.

Gesundheit
Gesundheitsprojekt „Augen weiter auf" mit Tipps für gesundes Altern

Wie funktioniert es, lebenswert alt zu werden? Dieser Frage ist kürzlich Erich Auer ins einem Vortrag in der gesunden Gemeinde Lamprechtshausen nachgegangen. LAMPRECHTSHAUSEN. Der Inhalt hat sich dabei von spannenden Statistiken bis hin zu praktischen Tipps erstreckt. Organisiert worden ist die Veranstaltung im Rahmen des Gesundheitsprojekts „Augen weiter auf“, denn gerade für ältere Menschen ist ein aktives Leben besonders wichtig. Doch genau diese sind aufgrund der Corona-Pandemie oft noch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Schweres Gerät im Einsatz des Bundesheeres
8

Hochwasserkatastrophe Hallein
Hilfsbereitschaft kontra Internet

Während viele Helfer den Opfern in Hallein zur Seite stehen, werden "Schuldige" im Netz beschimpft. HALLEIN. "Wir werden den Leidtragenden rasch und unbürokratisch eine Hilfestellung aus dem Katastrophenfonds zukommen lassen", sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer auf Anfrage zur Hilfe für die von der Unwetterkatastrophe Betroffenen und fügt hinzu: "Wir haben hier leider bereits Erfahrungen gemacht und eine gewisse Routine entwickelt." Rasche Hilfe vom Land Die vom Hochwasser schwer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Ein Dach mit Ziegeln. Die Dacheindeckung schützt das Haus vor Wind und Wetter.
3

Sanierung
Das Dach erneuern oder vorhandene Schäden reparieren?

Jedes Dach ist einmal am Ende seiner Lebensdauer angekommen, sei es durch Sturmschäden oder durch lange Betriebszeit. In diesem Fall kann eine Sanierung notwendig sein oder bei starken Schäden auch ein Neuaufbau des Dachs.  SALZBURG. Dachsanierungen fordern die Expertise eines erfahrenen Dachdeckers. Dieser wird vorerst eine Inspektion durchführen, ob einzelne Schäden am Dach repariert werden können oder es sich empfiehlt, das Dach zu erneuern. Meist ist das der Fall, wenn die Dacheindeckung so...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Unbenutzt werden Häuser oft Opfer von Verfall sodass sich eine Sanierung wirtschaftlich nicht mehr lohnt.

Wohnraum
Zahlreiche Immobilien in der Stadt Salzburg stehen leer

In Salzburg stünden rund 10.000 Gebäude leer. Hauptgrund sei der Renovierungsbedarf und Angst vor Probleme mit Mietern. Das Land reagiert mit einer Leerstandsabgabe. Eine weitere Option um Leerstände zu bekämpfen ist die Reaktivierung oder Zwischennutzung der Immobilien.  SALZBURG. Der Wohnraum in Salzburg ist knapp bemessen und trotzdem stehen Tausende Gebäude leer. Woran liegt das? Immobilien werden aus verschiedenen Gründen ungern vermietet. Ein Hauptgrund ist die Abnutzung der Immobilie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Friedrich Poppmeier, Renate Fellner-Färber, Anton Holzer, Victoria Achatz, Christian Stöckl

Betriebliche Impfung
Rund 2.600 SPAR-Mitarbeitende in Salzburg geimpft

Rund 2.600 SPAR-Mitarbeiter aus Salzburg wurden an fünf Standorten mit dem Impfstoff Biontech Pfizer geimpft. Unterstützt wurde SPAR in Salzburg bei dieser  Impfaktion vom Land Salzburg sowie dem Roten Kreuz Salzburg. SALZBURG. Das Grundversorgungsunternehmen Spar hat seine betriebliche Impfung abgeschlossen und alle Mitarbeiter im Salzburger Bundesland mit dem Impfstoff von Biontech Pfizer geimpft.  Den Stich holen konnten sich die Mitarbeiter im Zeitraum vom 21. Mai und 1. Juli an den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Christian Struber, Bundesobmann der ARGE Eigenheim, spricht sich für eine Leerstandsabgabe bei Wohnungen aus.
2

Bauen und Wohnen im Tennengau
Arge Eigenheim für Leerstandsabgabe

Die Rahmenbedingungen für Bauen und Wohnen sind im Land Salzburg auf eine neue rechtliche Basis gestellt worden. Der Wohnungsleerstand und die Baurechtsnovelle wurden in jüngster Zeit neu geregelt.  SALZBURG/ST. KOLOMAN. Der aus St. Koloman stammende Bundesobmann der Arge Eigenheim (rund 100 gemeinnützige Wohnbauträger in Österreich) Christian Struber befürwortet eine Leerstandsabgabe auf leerstehende Wohnungen im Interesse der Bevölkerung. Struber, der zugleich Geschäftsführer der Salzburg...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Vermessung des Stollens mit Hilfe neuester Technologie
Aktion 3

Schaubergwerk Leogang
Die Spuren der Knappen unter Tage erleben

Einen Stollen zu digitalisieren ist unmöglich. Weit gefehlt – ein virtueller Rundgang im Schaubergwerk Leogang, lässt Besucher staunen, was heutzutage alles machbar ist. LEOGANG. Bis jetzt war der Stollen nicht für alle Besucher zugänglich. Bis vor Kurzem war er nämlich noch nicht barrierefrei. Nun ist das Projekt abgeschlossen und das Schaubergwerk lädt alle auf eine digitale Entdeckungstour auf der neugestalteten Homepage ein. Das Ganze ist als interaktives 3D-Modell gestaltet.  Eine digitale...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Von links: Gemeinderat Sebastian Leitl (SPÖ), Bürgermeisterin Tanja Kreer (SPÖ), Gemeindehistoriker Franz Bachleitner und Gemeindevertreter Martin Perwein (Tourismusverband Straßwalchen) präsentieren das Programm für den Kultursommer 2021.

Kulturelles
Straßwalchen präsentiert Programm für den Kultursommer

Der Straßwalchner Kultursommer geht in die nächste Runde. Das Programm umfasst zehn unterschiedliche Veranstaltungen. Damit ist ein vielfältiges und spannendes Angebot sichergestellt. Die Organisatoren präsentieren nun das Programmheft und freuen sich schon jetzt auf einen tollen Sommer ganz im Zeichen der Kultur. STRASSWALCHEN. Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe von der Marktgemeinde Straßwalchen, dem Tourismusverband Straßwalchen sowie vom Land Salzburg. Was vergangenen Sommer als...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
In unserem Bundesland leben derzeit 104.000 Kinder und Jugendliche. Obwohl es verboten ist erfahren davon 26.000 Kinder häusliche Gewalt.
4

Familie
Land Salzburg startet Kampagne für gewaltfreie Erziehung

Wo fängt Gewalt an? Eine Erhebung des Landes Salzburg zeigt, dass in der Salzburger Bevölkerung noch nicht durchgesickert ist das  Gewalt an Kindern sei es körperlich, psychisch oder sexuell verboten ist. Deshalb startet das Land Salzburg seine Kampagne gegen Gewalt in der Kindererziehung. SALZBURG. 26.000 Kinder in Salzburg erfahren Gewalt. Die Situation habe sich während der Pandemie noch einmal verschärft. Das Land habe den Bedarf an Aufklärung erkannt. Deshalb wolle man mit einer gezielten...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
(von links): Johannes Gfrerer vom Salzburger Verkehrsverbund, Erich Forster, Vorstand der Westbahn, Hans Peter Haselsteiner, der Mehrheitseigentümer der Westbahn und Landesrat Stefan Schnöll.
2

Verkehr
Westbahn und Land Salzburg bringen mehr Pendler auf die Schiene

Ab Dezember 2021 gibt es zwei Züge mehr im Frühverkehr vom Flachgau in die Landeshauptstadt Salzburg. Diese bleiben auch in Neumarkt, Straßwalchen und Seekirchen stehen. Zudem sind mit den myRegio-Pauschaltickets auch die Angebote des privaten Anbieters nutzbar. Das sind die ersten Vorteile der vertieften Zusammenarbeit von Westbahn, Land Salzburg und dem Verkehrsverbund. WIEN, SALZBURG, NEUMARKT, STRASSWALCHEN, SEEKIRCHEN. „Unser Ziel ist es, alle diejenigen auf die öffentlichen Verkehrsmittel...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Mag. (FH) Elisabeth Neureiter (Maschinenring Salzburg, AGRAR), Dipl. Ing. Georg Juritsch (Land Salzburg, Agrarwirtschaft, Bodenschutz und Almen), Claudia Entleitner (Landesbäuerin), Landesrätin Mag. (FH) Andrea Klambauer, Hubert Tarbauer (Österreichische Bundesforste AG), Dr. Kurt Luger (UNESCO-Lehrstuhl „Kulturelles Erbe und Tourismus“), Christoph Burgstaller ("Respektiere deine Grenzen"), Dr. Hubert Stock (Wolfsbeauftragter des Landes Salzburg).
18

An der Alm hängt das Herz der Bauern!
Almfrust verdrängt die Almlust

Das Ankommenstour Querbeet Projekt vom Salzburger Bildungswerk lud unter dem Motto „Almlust statt Almfrust“ zu einem Almgespräch auf die Kögerlalm hoch über Dorfgastein und Lend-Embach. DORFGASTEIN (rok). Maria Fankhauser, die Koordinatorin vom Projekt Querbeet Pongau begrüßte zahlreiche Vertreter aus Politik, Bauernschaft und Tourismus. Die Alpen, und besonders auch das Salzburger Land, bezaubern mit einer markanten Bergwelt, mit reinen Gewässern und einer heilen Welt in Dörfern und auf Almen....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Heinrich Schellhorn und Martin Mader verleihen den Rauriser Literaturpreis.

Rauriser Förderungspreis
5.000 Euro für ein unveröffentlichtes Werk

Der "kleine Bruder" des Rauriser Literaturpreises nimmt bis 20. Oktober Einsendungen an.  RAURIS. Mit 5.000 Euro fördert das Land Salzburg zusammen mit der Marktgemeinde Rauris einen unveröffentlichten Prosatext zum Thema "Alles auf Anfang" im Rahmen des Rauriser Förderungspreises. „Das Thema, eine Art literarischer Reset-Knopf, ist gut gewählt, da nach den Erfahrungen der Krise immer auch ein Neubeginn einhergeht – künstlerisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich. Speziell angesprochen sind...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Corona-Lage ist entspannt, wie seit Oktober 2020 nicht mehr.
Aktion 3

Covid-19
Kein Corona-Patient mehr in den Intensivbetten des Landes

Die Corona-Lage in den Krankenhäusern des Landes entspannt sich weiter. Salzburg kurbelt aber auch die Zahlen der Impfungen weiter nach oben. SALZBURG. Stand 22. Juni befindet sich kein einziger Corona-Patient auf der Intensivstation. Auf den Normalstationen werden derzeit noch acht Menschen gegen Covid behandelt. Somit ist die derzeitige Situation ähnlich entspannt wie am 1. Oktober 2020.  „Im Vergleich zu damals befinden wir uns allerdings nicht mehr in der Ruhe vor dem Sturm der zweiten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Das Werk III soll doppelt so groß werden wie das Werk II (links oben im Bild).

Adnet
Bei Schlotterer stehen jetzt 220 Arbeitsplätze auf dem Spiel

Falls die Ausbaupläne der Sonnenschutzfirma Schlotterer nicht angenommen werden, könnte ein teilweiser Umzug in die Slowakei oder Oberösterreich erfolgen.  ADNET. Wie letzte Woche berichtet, fasste die Adneter Gemeindevertretung einen fast einstimmigen Beschluss zu den Ausbauplänen für das Werk III (es gab nur eine Gegenstimme), außerdem wurde eine Abänderung des REK an das Land Salzburg geschickt. Bürgermeister Wolfgang Auer rechnet mit einer Entscheidung in etwa einem halben Jahr.  ...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Hier am Bild zu sehen ist die dritte Klasse der Volksschule Guggenthal beim ÖAMTC-Training „Hallo Auto“.

ÖAMTC
Verkehrssicherheitsprogramm „Hallo Auto“ im Flachgau unterwegs

Die Verkehrserzieherinnen des ÖAMTC Salzburg starteten jetzt wieder mit der beliebten Aktion „Hallo Auto“. Das Verkehrssicherheitsprogramm des ÖAMTC wurde für acht- bis neunjährige Volksschulkinder entwickelt. KOPPL. Die Schüler lernen dabei auf spannende und altersgerechte Weise den Anhalteweg eines Autos kennen. Auch die Schüler der dritten Klasse der Volksschule Guggenthal in Koppl durften hier selber auf ein Bremspedal steigen und konnten dadurch hautnah erleben, dass ein Auto nicht sofort...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Heinrich Schellhorn und Daniela Gutschi übergaben den Sonderpreis an Peter Unterkofler von der Salzburger Industriellenvereinigung übergaben den Sonderpreis an das Gymansium Saalfelden.
2

Wettbewerb
Saalfeldener Gymnasium "mixt" sich zum Chemie-Sonderpreis

Das Gymnasium Saalfelden überzeugte bei einem Wettbewerb im Fach Chemie und holte sich mit ihrem Projekt zum Thema „Mit Chemie zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz“ einen der Sonderpreise. SAALFELDEN. Der Verband der Chemielehrer veranstaltet alle zwei Jahre einen Schul-Wettbewerb um die Begeisterung für ihr Fach zu fördern und die Jugend zu begeistern. Dabei stach das Gymnasium Saalfelden besonders hervor und sicherte sich einen der begehrten Sonderpreise.„Eine großartige Gelegenheit für die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
MR Dr. Erich Auer setzt sich ehrenamtlich für die Gesundheit der Salzburger*innen ein.

So funktioniert „lebenswert alt werden“

Unter dem Motto „Mit Zuversicht und gesund am Leben teilhaben“ hält MR Dr. Erich Auer seinen Vortrag „Lebenswert alt werden“ für Bewohner*innen der Gesunden Gemeinde Lamprechtshausen. „Einige Menschen sind wegen der Pandemie nach wie vor verunsichert – vor allem Ältere“, sagt AVOS-Gesundheitsreferentin Julia Steiner. Binnen kürzester Zeit hat sie eine für die Teilnehmer*innen kostenlose Informationsveranstaltung organisiert. Ärztlicher Leiter informiert vor Ort Los geht es am Mittwoch, 14. Juli...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Gemeinsam mehr erreichen - Unterwegs mit dem Tandem.
4

Gemeinsam mehr erreichen - Unterwegs mit dem Tandem in Rif

Blinde und sehbehinderten Menschen können mit der richtigen Unterstützung nahezu alle Sportarten ausüben. Auch Radfahren gehört dazu. Die zwei Tandemfahrer sind aus der Gemeinde Puch und sind sicher Unterwegs in Taxach Rif. Der Mann war mit einer Sehbehinderung und einer Brosche gekennzeichnet. In fast jeder Sportart sind blinde oder sehbehinderte Menschen auf die Hilfe anderer angewiesen. Die gemeinsame Fahrt, auch einfach als Ausflug ins Grüne macht Spaß, und sorgt für Bewegung und lässt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Landesrätin Daniela Gutschi zu Besuch in Obertrum mit Bürgermeister Simon Wallner und einigen Gemeindebediensteten, die auf einem steilen, ungenützten Hang die Blühpflanzen setzten.
Aktion 5

Natur in Salzburg
"Wildwuchs" in Obertrum und Lamprechtshausen

In Obertrum und Lamprechtshausen herrscht gewollter "Wildwuchs". "Natur in Salzburg" lässt es wild blühen. OBERTRUM, LAMPRECHTSHAUSEN. "Wir waren von Anfang an mit dabei", erklärt der Ober-#+trumer Bürgermeister Simon Wallner die Teilnahme seiner Gemeinde an "Natur in Salzburg". Auf Gemeindeflächen, die früher als Rasenfläche gepflegt wurden, werden im Rahmen der Aktion heimische Blühpflanzen gesetzt. Beim Lokalaugenschein letzte Woche, als Arbeiter der Gemeinde ein steil abfallendes Hangstück...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Eva Hammer-Schwaighofer, AVOS-Gesundheitsreferentin, setzt große Hoffnung in das salzburgweite Projekt.
Aktion 2

„Gemeinden Gesund Unterwegs“
Projekt schafft autofreie Alternativen

„Gemeinden Gesund Unterwegs“ heißt das neue Pilotprojekt, das auch in zwei pinzgauer Gemeinden zum Verzicht auf das Auto aufruft und andere Optionen aufzeigen will. HOLLERSBACH, MITTERSILL. Das Land Salzburg fördert zusammen mit dem Fonds Gesundes Österreich ein neues Projekt, das Gesundheit und Umwelt einen sollte, in vier Salzburger Gemeinden – davon zwei im Pinzgau. Unter anderem sollten 24 Karten einen kreativen Input zur Mobilität geben und das Auto öfter stehen lassen. „Die Karten tragen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Impfstrategie des Landes zeigt seine Wirkung.
Aktion 3

Corona-Virus
Warum sollten sich Kinder gegen Corona impfen lassen?

Salzburg impft weiter kräftig. Schon bald sollten auch die Jugendlichen unter 16 Jahren die Möglichkeit bekommen, sich impfen zu lassen. Rainer Pusch von der Landes-Sanitätsdirektion beantwortet einige der brennenden Fragen zum Thema. SALZBURG. Stand Freitag, 4. Mai 2021, sind genau 44 Prozent der Salzburger Bevölkerung schon mindestens einmal gegen das Corona-Virus geimpft worden. Es haben also rund 250.000 Salzburger schon wenigstens die erste der beiden Teilimpfungen erhalten. Von einer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Gesundheitsreferentin  Eva Hammer-Schwaighofer ist für „Gemeinden Gesund Unterwegs“ im Einsatz.
Aktion 2

Hof und Lamprechtshausen
Die Alltagswege gesund und munter meistern

Als Teil des Projekts „Gemeinden Gesund Unterwegs“ bekommen Lamprechtshausen, Hof bei Salzburg, Hollersbach und Mittersill durch Avos Unterstützung bei der „aktiven Mobilität“. HOF, LAMPRECHTSHAUSEN. Gesundheit und Umwelt in einem Projekt vereint – genau das bietet „Gemeinden Gesund Unterwegs”. Umgesetzt wird es von Avos und gefördert vom Gesundheitsförderungsfonds des FGÖ und vom Land Salzburg. Als Partner sind das Klimabündnis Salzburg und komobile Gmunden mit an Bord. Vier Pilotgemeinden...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Anna Steiner versetzte den Landtag mit ihrer Rede ins Staunen.
Video

Jugendredewettbewerb
Anna Steiner versetzt mit Rede Landtag ins Staunen

Das Bundesgymnasium Tamsweg kann besonders stolz auf eine Schülerin sein. Anna Steiner gewann den Salzburger Jugendredewettbewerb in der Kategorie Spontanrede und wiederholte unlängst ihren Appell vor dem Salzburger Landtag. TAMSWEG. Die 16-jährige Anna Steiner vom Bundesgymnasium Tamsweg erntete viel Applaus, als sie ihre Siegesrede vom Salzburger Jugendredewettbewerb in der Kategorie Spontanrede vor der Plenarsitzung des Salzburger Landtags wiederholte.  „Für die Jugend waren die letzten 14...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter Weiss
1 34

01.06.2021 Die schönsten Stunden aus dem Zoo Salzburg.

In diesem Jahr blickt der Zoo Salzburg auf sein 60-jähriges Bestehen. Am 29. April 1961 öffnete der damalige „Alpenzoo Hellbrunn“ offiziell seine Pforten für Besucher. Während dieser vergangenen Jahre hat sich im Zoo, der seit jeher eines der meistfrequentierten Ausflugsziele in Salzburg darstellt, einiges getan und verändert. Der jetzige Zoo Salzburg umfasst rund 1.500 Tiere, aus ca. 150 Tierarten und ist immer ein Erlebnis für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien einen Besuch zu jeder...

  • Salzburg
  • Helmut Kronewitter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.