Alles zum Thema Landesrat

Beiträge zum Thema Landesrat

Politik
Thomas Buder, LAbg. Christoph Kaufmann, Maria Theresia Eder (EU Kandidatin auf der Landesliste) LR Martin Eichtinger, NR Johann Höfinger und LAbg. Bernhard Heinreichsberger

Landesrat Martin Eichtinger besuchte die Bezirksfunktionäre der ÖVP

Interessantes politisches Referat mit anschließender Diskussion BEZIRK TULLN (pa). Der für Wohnen, Arbeit und internationale Beziehungen (EU – Angelegenheiten) zuständige Landesrat referierte sehr ausführlich über die Neuerungen im Wohnbau mit Vergünstigungen für Mieter, über die Lehrlingsoffensiven und über die bevorstehenden Europawahlen. Beim Wohnbau sei es gelungen, ein neues Fördermodell mit der europäischen Investitionsbank zu entwickeln, wo 125 Mio Euro für Niederösterreich zusätzlich...

  • 20.03.19
Lokales
LR Illedits wurde vom ASV Draßburg herzlich empfangen.

ASV Draßburg gratulierte
Empfang für Sportlandesrat Christian Illedits

DRASSBURG. Christian Illedits wurde am 28. Februar 2019 als neuer Landesrat angelobt. Damit verbunden hat er auch die Agenden des Sports im Burgenland übernommen. Ein besonders herzlicher Empfang wurde dem Präsidenten des ASV Draßburg in seiner Heimatgemeinde bereitet. Im Rahmen des Burgenlandliga Meisterschaftsspiels gegen den SV Oberwart gratulierten ihm seine Schützlinge und der gesamte Funktionärsstab zur neuen Funktion. ASV Draßburg-Obmann Ernst Wild überreichte ihm ein rotes Trikot mit...

  • 18.03.19
Politik
Generalintendant der Elbphilharmonie, Christoph Lieben-Seutter mit Landesrat Martin Eichtinger.
5 Bilder

NÖ-Delegation in Hamburg
Konzert der Tonkünstler in der Elbphilharmonie

Landesrätin Bohuslav und Landesrat Eichtinger in Vertretung der Landeshauptfrau BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Im Rahmen seiner insgesamt vierteiligen Gastspielreise durch Deutschland trat das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich Samstag Abend in der Hamburger Elbphilharmonie auf. Als Vertreterin bzw. Vertreter der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner waren dabei Landesrätin Petra Bohuslav und Landesrat Martin Eichtinger anwesend. Vor dem Konzert traf Landesrat Eichtinger zu einem Arbeitsgespräch...

  • 17.03.19
  •  4
Lokales
Christian Kabesch, Alexander Kiennast, Helga Rosenmayer, Verena Pilz, Ludwig Schleritzko, Martin Pilz, Margit Göll, Herbert Pilz und Martin Preis

Schleritzko besucht Gmünder Markthalle

GMÜND (red). Landesrat Ludwig Schleritzko besuchte die im Herbst 2018 nach einer Modernisierung und Erweiterung neu eröffnete Gmünder Markthalle von Eurogast Pilz&Kiennast.  Die Namenswahl hat einen Grund, verrät Alexander Kiennast: „Der Name soll an den Markt von früher, mit frischen, regionalen Produkten erinnern. Wir bekennen uns klar zum Standort Gmünd und legen sehr starken Wert auf regionale Erzeugnisse.“ Im vorderen Bereich der Halle befindet sich der „Regionalplatz“, der...

  • 13.03.19
Politik

Stadtvisite
Landesrat on Tour

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Perchtoldsdorfer ÖVP-Landesrat Martin Eichtinger stattete am 11. März der Bezirkshauptstadt einen Besuch ab. Im MSC Neunkirchen traf Eichtinger mit dem ÖVP-Landtagsabgeordneten Hermann Hauer und später mit Stadtchef Herbert Osterbauer zusammen. Es folgte die Teilnahme an der Wohnhausübergabe (Bauteil III) der Genossenschaft "Neue Heimat" am Gärtnereiweg 5.

  • 11.03.19
Leute
Stephan Pernkopf (2.v.l.) feierte sein Jubiläum.

Gratulationen
Der Landesrat aus Weinzierl feierte das zehnte Jubiläum

Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf feierte sein zehjähriges Jubiläum als Landesrat. WIESELBURG-LAND/ST. PÖLTEN. Vor mittlerweile zehn Jahren ist der heutige Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf aus Weinzierl als jüngster Landesrat Niederösterreichs angelobt worden. Gratulationen in St. Pölten Anlässlich dieses Jubiläums überbrachten seitens des Bauernbundes Direktorin Klaudia Tanner aus Gresten und ihr Stellvertreter Paul Nemecek sowie seitens der Landjugend...

  • 04.03.19
Lokales
Landesrätin Maria Hutter mit Switch-Gesamtsiegerinnen Anna Brixler (Akademisches Gymnasium) und Daniela Alzner (Tourismusschule Klessheim).
2 Bilder

Fremdsprachenwettbewerb
Salzburger Schüler zeigen ihr Sprachentalent

240 Jugendliche aus 34 Schulen stellten beim Fremdsprachenwettbewerb ihr Können unter Beweis. SALZBURG. Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) Salzburg veranstaltete einen Fremdsprachenwettbewerb für die höher bildenden Schulen. Dabei nahmen insgesamt 240 sprachbegeisterte Jugendliche aus 34 Schulen aus dem gesamten Bundesland teil. Einfühlungsvermögen Beim Wettbewerb kam es nicht nur darauf an, Gespräche in der Fremdsprache zu führen, sondern auch interkulturell sensibel zu agieren...

  • 22.02.19
Lokales
Sanierungsarbeiten auf der Mariazellerbahn: Landesrat Ludwig Schleritzko und NÖVOG-Geschäftsführerin Barbara Komarek legen den Fokus auf Sicherheit und Barrierefreiheit.

Mobil im Bezirk Scheibbs
Sanierungsmaßnahmen auf der Mariazellerbahn-Strecke

Umfassende Modernisierungsmaßnahmen auf der Strecke der Mariazellerbahn von 1. März bis 10. Mai. MOSTVIERTEL. Im heurigen Frühjahr finden auf der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus dieser lange geplanten Arbeiten stehen Barrierefreiheit und Sicherheit. Bahnhof in Rabenstein wird umgebaut "Der Umbau des Bahnhofs Rabenstein inklusive Errichtung...

  • 19.02.19
Bauen & Wohnen
Die Gemeinden nehmen eine Schlüsselrolle bei der Wasserwirtschaft ein.

Bauen und Wohnen
Wasser das wertvolle Gut

Im Rahmen der "Bauen und Wohnen" Messe lud das Land Salzburg zum Infrastrukturtag Wasser. SALZBURG (ama). Beim Infrastrukurtag des Landes Salzburg und des Salzburger Gemeindeverbandes sollten vor allem Bürgermeister angesprochen. Ziel war es über den Umgang mit Wasser zu informieren. Die Messe "Bauen und Wohnen" in Salzburg bot idealen Anlass und Rahmen dafür. Land will unterstützen Unter dem Titel "Gemeinde und Wasser – begrenztes Gut, unbegrenzte Verantwortung?" wurde über die Rolle...

  • 09.02.19
Wirtschaft
Ein "virtuelles Haus" braucht einen "virtuellen Schlüssel": Helmut Miernicki (ecoplus), WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav und Jochen Danninger von ecoplus bei der symbolischen Schlüsselübergabe.

Virtuelles Haus der Digitalisierung
Keine Fata Morgana: Virtuelles Haus wurde eröffnet

NIEDERÖSTERREICH. "Es ist eine interaktive Plattform mit personalisierten Services und einem Vorschlagsystem zur Vernetzung heimischer Betriebe mit F&E-Einrichtungen in der Digitalisierung", erklären Landesrätin Petra Bohuslav und Wirtschaftskammerpräsidentin Sonja Zwazl, bei der Schlüsselübergabe zum "Virtuellen Haus der Digitalisierung, das große Projekt des Landes Niederösterreichs. Die Umsetzung erfolgt in drei Schritten: Von der Implementierung digitaler Knotenpunkte über das...

  • 04.02.19
Politik
Umwelt-Landesrätin Sara Schaar (3. von links) mit Gemeinderat Alexander Linder, Johannes Hassler (Gemeinde Finkenstein), Bürgermeister Christian Poglitsch, Gerlinde Bauer-Urschitz (Gemeindevorstand) und Gerhard Hoi (Gemeinde Finkenstein) – von links

Sollen Landschaftsschutzgebiete "erlebbar" machen
Interaktive Schautafeln am Faaker See gefördert

Landesrätin Sara Schaar fördert interaktive Tafeln mit 6.000 Euro. FINKENSTEIN. Mit dem Ziel den Bekanntheitsgrad der Landschaftsschutzgebiete am Faaker See zu steigern fördert Landesrätin Sara Schaar nun interaktive Tafeln. Diese sollen den Natur- und Kulturlandschaften der Region "erlebbar" machen.  Maßnahmen bisher Bereits in der Vergangenheit wurden in der Gemeinde Finkenstein verschiedene Maßnahmen gesetzt. So wurde im Vorjahr eine Broschüre herausgegeben, die einen Überblick über...

  • 28.01.19
Lokales
Die Rampe Landtorberg ist das größte Projekt der Region.
2 Bilder

Murtal & Murau
15 Millionen für marode Straßen

In der Region werden heuer acht Projekte des Landes umgesetzt. MURTAL/MURAU. Insgesamt 80 Millionen Euro nimmt das Land Steiermark heuer in die Hand, um desolate Straßen zu richten, 50 Millionen für Sanierungen und 30 Millionen für Neubaumaßnahmen. Über 15 Millionen davon fließen in die Bezirke Murau und Murtal. Großprojekt Das größte Projekt in der Region ist die lange ersehnte Sanierung der Rampe Landtorberg in Judenburg. 11,4 Millionen Euro wurden dafür reserviert. Die Bauarbeiten...

  • 25.01.19
  •  1
Sport
Im Bild Salzburg-Coach Aaron Mitchell, Neuzugang und Sohn des Trainers Adrian Mitchell, Sportlandesrat Stefan Schnöll und Obmann Dusko Stojakovic.
3 Bilder

Transfer im Basketball bei der BBU Salzburg

SALZBURG (bbu). Bislang war die Basketballunion (BBU) Salzburg stets auf die Verfügbarkeit von Kooperationsspielern aus Wels für die volle Besetzung der "Point-Guard-Position" angewiesen. Nun soll der ehemalige beste österreichische Nachwuchsspieler, Adrian Mitchell, dem Team die nötige Stabilität auf der Aufbauspielerposition geben. Spieler verließen TeamPersonell war die letzte Zeit nicht einfach für die Salzburger. Nach Lorenz Rattey gab auch Djorde Djordjevic seinen Abgang bekannt. Nun...

  • 25.01.19
Wirtschaft
v.l.n.r. Prim. Priv.-Doz. Dr. Michael Fischer (Ärztl. Direktor), Prok. Marion Macher, MBA (Verwaltungsdirektorin), 
Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg (Landesrat), 
Petra Sojer, MSc. (Pflegedirektorin),
Mag. Christian Breitfuß (Geschäftsführer Vamed), 
Dr. Klaus Winkler (Bürgermeister)

Rehazentrum Kitzbühel
LR Bernhard Tilg besucht Rehazentrum Kitzbühel

Erfreut zeigte sich das Team des Rehazentrum Kitzbühel über den Besuch von Landesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg, Peter Seiwald (ÖVP-Bezirksobmann), Dr. Klaus Winkler und Andreas Koidl (Bürgermeister von Kitzbühel und Aurach) und GR Hedwig Haidegger (Obfrau für Soziales und Sozialeinrichtungen). Im Rahmen des Bezirkstages suchte der zuständige Landesrat für Gesundheit, Pflege- und Betreuungseinrichtungen das Gespräch und den Austausch mit den Gesundheits- und Gemeindeverantwortlichen vor...

  • 24.01.19
  •  1
Politik
 NR Robert Laimer, Präsident des SVW Österreich Dr. Christoph Matznetter, BR Doris Hahn, SPÖ Tulln Bezirksvorsitzender Heimo Stopper, Präsident des SVW NÖ Thomas Schaden, LR Ulrike Königsberger- Ludwig, Präsident der AK NÖ Markus Wieser

SPÖ Bezirk Tulln
Stimmungsvoller Neujahresempfang des SWV NÖ

BEZIRK TULLN (pa). Der traditionelle Neujahresempfang des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband Niederösterreich fand dieses Jahr im Hotel Wiental in Pressbaum statt. Unter dem Motto „Dinner und Show im orientalischen Glanz“ lud der SWV NÖ zahlreiche niederösterreichischen UnternehmerInnen und Ehrengäste ein, um sich gemeinsam auf ein intensives Jahr vorzubereiten. Der Abend stand ganz im Zeichen von kleinen, sowie mittleren Betrieben und Einpersonenunternehmen und deren Bedeutung für...

  • 23.01.19
Gesundheit
49 Bilder

Neujahrsempfang
Heuer blieben vier Brötchen übrig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bürgermeister Herbert Osterbauer lud am 22. Jänner zum Neujahrsempfang ins Rathaus. Gut 200 Gäste waren eingeladen. Als Ehrengast war Landesrat Martin Eichtinger dabei. Aber auch die Abgeordneten Hermann Hauer und Jürgen Handler schauten vorbei. Ebenfalls gesichtet: Bundesrätin Andrea Kahofer, Leader-Manager Martin Rohl, AMS-Leiter und Bürgermeister von Wimpassing Walter Jeitler, Neunkirchens Polizeikommandant und Bürgermeister von Bürg-Vöstenhof Johann Hainfellner, NR a.D....

  • 22.01.19
  •  3
Lokales
Unter den gespannten Augen der Anwesenden versucht Lukas Meißnitzer sein Glück beim Reaktionstest.
4 Bilder

Ablenkung ist Hauptursache für viele Unfälle

WALS (bbu). Ablenkung ist in Salzburg die Unfallursache Nummer Eins. In den letzten sechs Jahren gab es 58 Tote und 7.500 Verletzte deswegen.  Handys sind Auslöser "Handys am Steuer sind in unserem Bundesland die häufigste Quelle für Verkehrsunfälle", erklärt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll. Erich Lobensommer, Chef des ÖAMTC Salzburg, berichtet, dass 15- bis 24-Jährige ein dreimal höheres Risiko haben. Video zeigt das Problem Martina Otter, Verkehrspädagogin des ÖAMTC Salzburg,...

  • 14.01.19
Politik
3 Bilder

Bildungslandesrätin besucht Schulzentrum Ybbs
Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister besuchte das Ybbser Schulzentrum

Eine große Ehre für das Schulzentrum Ybbs war der Besuch der Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister am 9. Jänner 2019. Sie informierte sich über das Ybbser Modell der Individualisierung und Potenzialentfaltung (INDY), COOL und dem Projekt Verantwortung (VERA) und war, wie auch die zahlreichen Ehrengäste, äußerst beeindruckt und begeistert. Nach einer kurzen Erklärung der schulautonomen Regelungen durch SchülerInnen konnte sich die hochrangige Delegation in einem Rundgang von den...

  • 10.01.19
Lokales
Alle Salzburger können beim Gehen, Wandern, Laufen oder Radfahren Bewegungsminuten für ihre Gemeinde sammeln.
2 Bilder

Aktivste Gemeinde gesucht – Salzburg Challenge 2019

SALZBURG (bbu). Das Land Salzburg startet in diesem Jahr in Kooperation mit dem österreichischen Unternehmen Runtastic die Salzburg Challenge 2019. Egal ob gehen, wandern, laufen oder Rad fahren – jede Minute Bewegung zählt, die fleißigsten Gemeinden von April bis Juni werden ausgezeichnet. Mitmachen können alle Salzburger und für ihre Gemeinde Kilometer sammeln. Landesrat will Bewegungsverhalten verändern „Wir wollen mit der Salzburg Challenge 2019 eine gezielte Maßnahme setzen, die den...

  • 04.01.19
Lokales
Der Projektleiter der ÖBB Christian Höss, Verkehrslandesrat Stefan Schnöll und der Bürgermeister von Köstendorf Wolfgang Wagner begutachten die Pläne für die Hochleistungsstrecke.

Neubaustrecke Köstendorf-Salzburg – Anrainer reden mit

KÖSTENDORF/SALZBURG (bbu). Im Laufe von mehr als zwei Jahren gab es fast zwanzig Gespräche zwischen der Gemeinde Köstendorf und den Österreichischen Bundes-Bahnen (ÖBB), um den geplanten Bau der Hochleistungsstrecke zwischen Köstendorf und Salzburg zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu beginnen. Beim letzten Treffen im Büro von Verkehrslandesrat Stefan Schnöll präsentierte Christian Höss, der Projektleiter der ÖBB, Wolfgang Wagner, dem Bürgermeister von Köstendorf, die Anpassungen der auf 15...

  • 18.12.18
Lokales
Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner übergab den Spendenscheck an Thomas Kramesberger, stv. Chefredakteur der BezirksRundschau (v. l.).

Wirtschaftslandesrat hilft dem Christkind

OÖ. Seit Anfang Dezember als neuer Wirtschafts- und Sportlandesrat im Amt, unterstützt Markus Achleitner (ÖVP) die BezirksRundschau Christkind-Aktion. "Die BezirksRundschau hilft mit dem Christkind seit vielen Jahren Personen in allen oberösterreichischen Bezirken. Deshalb freut es mich, dass ich heuer als Landesrat bei dieser Aktion mithelfen kann", sagt Achleitner. Den Scheck in Höhe von 2.000 Euro übergab der Landesrat an Thomas Kramesberger (stv. Chefredakteur der BezirksRundschau).

  • 17.12.18
Leute
v.l.n.r.: Bürgermeister Gerhard Baumgartner und Ehrenringträger Markus Achleitner

Ehrenring an Wirtschaftslandesrat
Ehrenring der Marktgemeinde Bad Schallerbach an Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner

Beim Festakt „100 Jahre Quelle“ am 21. November 2018 anlässlich des 100. Geburtstages der Schwefelthermalquelle wurde durch Bürgermeister Gerhard Baumgartner an den ehemaligen Eurothermen-Generaldirektor und nunmehrigen Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner der Ehrenring der Marktgemeinde Bad Schallerbach überreicht. Der dafür entsprechende Beschluss wurde durch den Gemeinderat in der Sitzung vom 12. November 2018 einstimmig gefasst. Der Ehrenring wurde Herrn Achleitner insbesondere für seine...

  • 13.12.18
Freizeit
Die frischesten Christbäume sind noch immer jene die keine langen Wege zu uns haben.

Weihnachtszauber 2018
"Oh Tannenbaum"

Er gehört einfach zu Weihnachten dazu, der Christbaum in unseren Wohnzimmern. Egal ob Tanne oder Fichte, mit ein paar einfachen Tipps haben sie lange Freude daran. SALZBURG. Zu Weihnachten erstrahlen wieder geschmückte Bäume in unseren Wohnzimmern. Für viele Salzburger kommt nur ein echter Baum in Frage. "Fast drei Viertel aller Haushalte haben einen Christbaum", sagt Landesrat Josef Schwaiger. Zirka 35 Prozenten kämen dabei aus heimischer Produktion. Der Rest würde von großen Plantagen aus...

  • 12.12.18
Politik
Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landehauptmann-Stv.in Christine Haberlander (v. l.).

Landesregierung
Angelobung mit einem historisches Zeichen

OÖ. Im Zuge der heutigen Angelobung von Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Landesrat Markus Achleitner betonte Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Es war für mich logisch, Christine Haberlander als Nachfolgerin für Ex-Landesrat Michael Strugl vorzuschlagen. Weiters musste ich nicht lange nachdenken, um Markus Achleitner mit der großen Aufgabe als Wirtschaftslandesrat zu betrauen.“ Haberlander spricht von einem historischen Zeichen im Hinblick darauf, dass sie als erste Frau...

  • 09.12.18