Martin Eichtinger

Beiträge zum Thema Martin Eichtinger

Landesrat Martin Eichtinger unterwegs auf einem der "Tut gut" Wanderwege.
4

Umfrage: Fit in den Herbst mit den besten "Tut gut"-Wanderwegen

Niederösterreich bietet für Wanderbegeisterte eine reichhaltiges Angebot. Über 1.500 Kilometer und mehr als 200 verschiedene Strecken gibt es in 74 Gemeinden zu entdecken. Nun hat "Tut gut" rund 4.000 Wanderer befragt, um die besten Wanderwege herauszufinden.  NÖ (red.) Die Herbstzeit wird von den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern traditionell gerne zum Wandern genutzt. Nun wurden von „Tut gut!“ in einer Umfrage rund 4.000 Wanderbegeisterte befragt, welche die beliebtesten „Tut...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Petra Zuser, Landesstellenleiterin der ÖGK, Dr. Thomas Bandur und Dr. Maria Hofmann-Schreil, beide Mitglieder des Ärzteteams des PVZ Purgstall, das im Frühling eröffnen wird, Landesrat NÖGUS-Vorsitzender Martin Eichtinger.

NÖGUS & ÖGK
1. Praxistag "Primärversorgung" in NÖ war voller Erfolg

Der erste Praxistag "Primärversorgung", der von Niederösterreichischen Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS) und den Österreichischen Gesundheitskassen (ÖGK) veranstaltet wurde, war ein voller Erfolg. Mehr als 30 Vertreterinnen und Vertreter aus den bestehenden Primärversorgungseinheiten trafen sich zum Meinungsaustausch.  NÖ (red.) Zum ersten Mal luden am Samstag NÖGUS und ÖGK zu einer Fortbildungs- und Vernetzungsveranstaltung für alle Berufsgruppen, die in bestehenden oder bald eröffnenden...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
NÖ Gemeindebund Präsident Pressl zu Besuch bei Landesrat Martin Eichtinger.

Gemeindebund-Präsident Johannes Pressl zu Gast bei Martin Eichtinger

Gemeindebund-Präsident Johannes Pressl hat Landesrat Martin Eichtinger einen Besuch abgestattet. Das Treffen der beiden Politiker wurde für den Austausch zu aktuellen Themen genutzt.  NÖ (red.) Im Fokus des Besuches von Johannes Pressl stand vor allem das Thema Wohnbau. „In 9 von 10 Gemeinden in Niederösterreich gibt es geförderten Wohnbau. Damit wir leistbaren Wohnraum anbieten können, arbeiten wir eng mit den Gemeinden zusammen“, so Eichtinger. Ein wichtiges Anliegen für Johannes Pressl beim...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Chefredakteur Christian Trinkl führt durch die Show und bringt dich auf den neuesten Stand in NÖ.
Video 3

Nachrichten-Show
Näher dran - Niederösterreichs News Show am 14.09.2021

Bei "Näher dran - Niederösterreichs News Show" erhältst du ein Mal pro Woche einen knackigen Überblick über alles, was sich in Niederösterreichs Bezirken so tut.  NÖ. Diese Woche dreht sich bei Näher dran alles um unsere Gesundheit, das liebe Geld und um Fotos. Wie es derzeit um die Corona-Maßnahmen steht, was ab dem 15. September gilt und wo man sich zurzeit ganz unkompliziert impfen lassen kann, erzählt dir unser Chefredakteur Christian Trinkl.  Außerdem zeigen wir dir, wie du bares Geld...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Landesrat Martin Eichtinger stellt sich Bürgerfragen – und den Fragen von BEZIRKSBLÄTTER Chefredakteur Christian Trinkl
Video 12

NÖ Arbeitsmarkt
Eichtinger: "Wir kommen mit einem V aus der Krise"

Landesrat Martin Eichtinger im Interview: Kampf um gute Fachkräfte und die Zukunft Europas. Das Interview führte BEZIRKSBLÄTTER Chefredakteur Christian Trinkl im "Näher dran!"-Studio. Wie ist die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt in Niederösterreich? Es war für alle eine Überraschung, wie schnell wir wieder durchgestartet sind. Wir gehen in einem "V" nach der Krise wieder nach oben. Gemeinsam mit Kärnten sind wir die ersten zwei Bundesländer, die bei der Arbeitslosenzahl unter das Vorkrisen-Niveau...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Der „Natur im Garten“ Tourbus steht für alle Fragen rund ums ökologische Gärtnern bereit.
2

Blühsterreich
Eichtinger und Ploberger auf Wochen- und Bauernmärkte

Eine besondere Attraktion von „Natur im Garten“ für alle Naturgärtner: Von 3. bis 25. September besucht das „Natur im Garten“ Mobil die Wochen- und Bauernmärkte in den Stadtgemeinden Baden, Bruck an der Leitha, St. Pölten und Stockerau: Dabei stehen Experten von „Natur im Garten“ und ORF-Biogärtner Karl Ploberger direkt vor Ort mit Rat und Tat für alle Anliegen des naturnahen Gärtnerns zur Verfügung. „Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen persönlichen Austausch über das Gärtnern“, so „Natur...

  • Purkersdorf
  • Marlene Trenker
Landesrat Martin Eichtinger informiert sich regelmäßig über die häufigsten Herausforderungen im Garten für Hobby- und Profigärtner.

Natur
Onlineportal Gartentelefon24 als neue digitale Erweiterung

Landesrat Martin Eichtinger: „Aktuelle Wetterkapriolen fordern Hobby- und Profigärtnerverstärkt. Das neue Portal Gartentelefon24 informiert schnell und einfach über die häufigsten Herausforderungen im Garten mit mehr als 240 Themeninfos – online und 24 Stunden täglich 7 Tage die Woche unter www.gartentelefon24.at erreichbar.“ TULLN (pa). Das „Natur im Garten“ Telefon steht seit der Gründung von „Natur im Garten“ vor über 20 Jahren für jegliche Anfragen rund ums ökologische Gärtnern bereit. In...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Rudolf Schöbinger (Obmann SGP Wohnbau), Landesrat Martin Eichtinger, Mieterin Corinna Schmuck, Vizebürgermeisterin Andrea Kotmiller, Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl

Ober-Grafendorf
Symbolische Schlüsselübergabe in Ober-Grafendorf

OBER-GRAFENDORF. Landesrat für Wohnbau Martin Eichtinger übergab den Mietern in der Buchenstraße 11 + 13 in Ober-Grafendorf kürzlich symbolisch die Schlüssel. „Mit der blau-gelben Wohnbaustrategie verfolgen wir ein klares Ziel: Wohnen muss für unsere Landsleute leistbar bleiben. Der gemeinnützige Wohnbau in Niederösterreich ist ein starker Konjunkturmotor. Dadurch schaffen wir 30.000 Arbeitsplätze jährlich und lösen ein Investitionsvolumen von 1,8 Milliarden Euro im ganzen Land aus. In Zeiten...

  • Pielachtal
  • Birgit Schmatz
3

Poysdorf
Landpartie mit dem Oldtimertraktor

POYSDORF. Landesrat Martin Eichtinger hat in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag gefeiert und was liegt näher, als mit einem „15er Steyr“ – Baujahr 1961(!) durch die Poysdorfer Weinberge zu tuckern?! So folgte Martin Eichtinger mit Gattin Kathrin dem Ruf in die Weinstadt. Nach einem genussvollen Mittagessen im Hotel Neustifter ging es bei einer Traktorwanderung mit rund 13-15 km/h durch die Weinberge und Kellergassen sternförmig rund um Poysdorf. Karl Wilfing: „Oldtimer fahren einfach gerne...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Landesrat Martin Eichtinger gartelt torffrei.

Natur im Garten
Torffreies Arbeiten im Garten für den Klimaschutz

Landesrat Martin Eichtinger: „Ein Kernkriterium von ‚Natur im Garten‘ beschäftigt sich mit torffreiem Gärtnern. Daher widmet sich ‚Natur im Garten‘ speziell mit dem Gärtnern ohne Torf in unseren Pflanzenerden. Einmal mehr zeigt die Umweltbewegung ‚Natur im Garten‘ vor, wie das im eigenen Garten funktioniert.“ TULLN (pa). Unter dem Motto „Torffrei – Sei dabei!“ werden gemäß den Kernkriterien von „Natur im Garten“ die ökologischen Vorteile von torffreier Erde weiter in den Vordergrund gestellt....

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Neue Statistik zur Landesentwicklung verfügbar
Zahlen und Fakten zum Bezirk Mödling als Online-PDF

Der niederösterreichische Statistik-Folder „Niederösterreich in Zahlen“ erscheint auch heuer wieder in 24 Detailausgaben für die 20 Bezirke und 4 Statutarstädte des Landes. In diesem konkreten Überblick ist dargestellt, wie sich Wirtschaft, Bevölkerung, Versorgung, Verkehr, Bildung oder Sicherheit im jeweiligen Bezirk entwickeln. Welchen Wert dieser detaillierte Überblick hat, erklärt der in Niederösterreich für Statistik zuständige Landesrat Martin Eichtinger: „Niederösterreich ist nicht nur...

  • Mödling
  • Marie-Louise Kästner
Landesrat Martin Eichtinger, Geschäftsführer Franz Gruber und Biogärtner Karl Ploberger präsentieren die neue niederösterreichische Seerose „Karulli“.
1

Garten Tulln
Eine Neuheit: die Seerose „Karulli“

Landesrat Martin Eichtinger: „Die Garten Tulln beheimatet die größte Seerosensammlung Österreichs. Mit der neuen Sorte ‚Karulli‘, benannt nach Biogärtner Karl und seiner Gattin Ulli Ploberger, wird die Sammlung um eine niederösterreichische Züchtung erweitert.“ TULLN (pa). Ab sofort ist nun die größte Seerosensammlung Österreichs um eine heimische Pflanzung erweitert: Die Züchtung „Karulli“, ein Wortspiel aus Karl und Ulli Ploberger, kann im Biotop in „Karl Plobergers ‚kraut&rüben‘ Garten“...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Landesrat Martin Eichtinger gratuliert VzBgm. Leopold Weinlinger (links) und Gertraud Moser zum Bezirkssieg für den größten absoluten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten.

„Natur im Garten“
Gemeinde Absdorf hat größten Zuwachs an Plaketten

Landesrat Martin Eichtinger: „Die „Natur im Garten“ Plakette ist ein Dankeschön für alle Naturgärtner in Niederösterreich. Bereits heute pflegen über 17.000 Landsleute ihre Wohlfühloase vor der Haustüre ohne chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie ohne Torf. In ihren Gärten sind viele attraktive Naturgartenelemente wie Blumenwiesen, Nützlingshotels, Wildgehölze und Trockensteinmauern zu finden. Gratulation an die Gemeinde Absdorf zum größten Zuwachs an Naturgärten im Bezirk Tulln....

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Landesrat Martin Eichtinger gratuliert VzBgm. Johannes Maschl (links) und GR Markus Otta (rechts) zum Bezirkssieg für den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten.

Eichgraben/Neulengbach
Größter Zuwachs an „Natur im Garten“-Plaketten

Die Gemeinden Eichgraben, Neulengbach und St. Pölten haben den größten Zuwachs an „Natur im Garten“-Plaketten. ST. PÖLTEN. Landesrat Martin Eichtinger: „Die „Natur im Garten“-Plakette ist ein Dankeschön für alle Naturgärtnerinnen und Naturgärtner in Niederösterreich. Bereits heute pflegen über 17.000 Landsleute ihre Wohlfühloase vor der Haustüre ohne chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie ohne Torf. In ihren Gärten sind viele attraktive Naturgartenelemente wie Blumenwiesen,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Landesrat Martin Eichtinger gratuliert Bgm. Matthias Stadler.

St. Pölten
Bezirkssieg: Größter Zuwachs an „Natur im Garten“-Plaketten

Die Gemeinden Eichgraben, Neulengbach und St. Pölten haben den größten Zuwachs an „Natur im Garten“-Plaketten. ST. PÖLTEN. Landesrat Martin Eichtinger: „Die „Natur im Garten“-Plakette ist ein Dankeschön für alle Naturgärtnerinnen und Naturgärtner in Niederösterreich. Bereits heute pflegen über 17.000 Landsleute ihre Wohlfühloase vor der Haustüre ohne chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie ohne Torf. In ihren Gärten sind viele attraktive Naturgartenelemente wie Blumenwiesen,...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Landesrat Martin Eichtinger gratuliert Bürgermeister Christian Leeb (rechts) und Umwelt-Gemeinderätin Silvia Panzenböck zum Bezirkssieg beim Gemeindeplakettenwettbewerb von „Natur im Garten“.

Plus 20 Plaketten
Türnitz ist der "Natur im Garten" Bezirkssieger

Grün, ökologisch, Türnitz: Von allen 14 Gemeinden des Bezirks hat diese den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten.  TÜRNITZ. „Das private Engagement vieler Naturgärtner zeigt die große Bedeutung der ökologischen Grünpflege bei unseren blau-gelben Landsleuten. Daher sollen speziell jene Gemeinden vor den Vorhang geholt werden, in denen sich überdurchschnittlich viele neue Gärten den Kriterien von ‚Natur im Garten‘ verschrieben haben“, sagt Landesrat Martin Eichtinger.  Türnitz hatte mit...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
VzBgm. Harald Schinnerl, (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Garten Tulln), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Tanja Friedrich mit Moritz und Nico, Landesrat Martin Eichtinger und Geschäftsführer Franz Gruber begrüßen die 3 millionste Besucherin auf dem Geländer der Garten Tulln.

Eine Erfolgsgeschichte
Drei Millionen Besucher auf der Garten Tulln

DIE Garten Tulln öffnete erstmals im Jahr 2008 ihre Gartentore und war bereits im ersten Jahr Ziel von über 300.000 Besucher. Bereits im Jahr 2011 fanden eine Million Gäste den Weg in die „Natur im Garten Erlebniswelt, wesentlich früher als erwartet. Fünf Jahre später, 2016, waren es bereits insgesamt 2 Millionen Menschen. TULLN (pa). Im 14. Jahr des Bestehens war es nun soweit: die 3 millionste Besucherin schritt durch das offene Gartentor. Tanja Friedrich mit ihren Söhnen Nico und Moritz aus...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Landesrat Martin Eichtinger mit Projektbetreuerin Karin Hebenstreit und MAG-Geschäftsführer Martin Etlinger
2

St. Pölten
160 Heimhelfer über NÖ Koordinationsstelle ausgebildet

Eichtinger/Etlinger: 78 Personen starten Ausbildung im Herbst, Interesse an Pflegeberufen steigend ST. PÖLTEN. Bereits 160 Personen haben über die NÖ Koordinationsstelle für Pflegeberufe den Heimhilfe-Lehrgang erfolgreich absolviert. 321 weitere befinden sich in Ausbildung und zusätzliche 78 sind schon für die Kurse im Herbst angemeldet. Die Menschen zeigen großes Interesse für Berufe im Pflege- und Sozialbereich. Die NÖ Koordinationsstelle für Pflegeberufe spielt dabei eine besondere Rolle:...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Für Kunst bietet die „Natur im Garten“ Erlebniswelt einen besonderen Rahmen:
Landesrat Martin Eichtinger, Lois Lammerhuber, Festivaldirektor und Franz Gruber, Geschäftsführer der GARTEN TULLN.

Bis Oktober
Fotoausstellung Festival „La Gacilly Baden Photo“

Landesrat Martin Eichtinger: „Im Rahmen der aktuellen Fotoausstellung #dubistkunst des Festivals ‚La Gacilly Baden Photo 2021‘ in Baden ermöglicht DIE GARTEN TULLN allen Kunstinteressierten die Ausstellung vom Vorjahr nochmals zu sehen.“ TULLN (pa). Während das Fotofestival La Gacilly Photo 2021 kürzlich in Baden eröffnet wurde, präsentiert DIE GARTEN TULLN ein Highlight der letztjährigen Ausstellung in Tulln. „Wer Baden letztes Jahr versäumt hat – oder sich in die wunderschönen Bilder verliebt...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Das Projekt "Gesunde Gemeinde" will das Thema Gesundheitsvorsorge in die Gemeinden holen und bewusst machen, wie wichtig die eigene Gesundheit ist.
2

Niederösterreich
"Tut gut" feiert 25 Jahre "Gesunde Gemeinde"

NÖ (red.) „Gesunde Gemeinde“ – das bekannteste Programm der „Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge feiert sein 25-jähriges Jubiläum und wächst weiter. Aktuelles „Baby“ der kommunalen Mitmach-Initiative: die Stadtgemeinde Klosterneuburg. Über die Konzepte von "Tut gut"Die Gesundheitskonzepte in den „Gesunden Gemeinden“ sind genau an die Bedürfnisse und Wünsche der Bevölkerung angepasst. Inhaltliche Schwerpunkte konzentrieren sich dabei auf die Bereiche Ernährung, Bewegung, mentale Gesundheit, Vorsorge,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Auch der kleinste Flügelschlag hat Wirkung auf das Ganze:
„Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner, Landesrat Martin Eichtinger, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Martin Lödl (Abteilungsleiter Naturhistorisches Museum) beim Ersten Internationalen Schmetterlingskongress für Artenvielfalt und Umweltschutz.

Die Garten Tulln
Der erste internationale Schmetterlingskongress

Anlässlich des Internationalen „Natur im Garten“ Tages am 30. Juni begrüßten Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Landesrat Martin Eichtinger mehr als 200 Personen beim Ersten Internationalen Schmetterlingskongress für Artenvielfalt und Umweltschutz auf der Garten Tulln sowie online via Zoom. TULLN (pa). Der Erste Internationale Schmetterlingskongress richtet sich an Gemeinden, Bauhofmitarbeiter, Experten für Schmetterlinge und Umweltschutz sowie politische Vertreterinnen und Vertreter....

  • Tulln
  • Marlene Trenker
3

St. Pölten
Fachhochschule St. Pölten stellt Initiative APART vor

Eine Online-Podiumsdiskussion zum Thema „ART & TECH & POLICY“ aus der FH St. Pölten widmete sich den Synergien zwischen Kunst, Technik und Diplomatie. Die FH stellte dabei auch die Initiative APART – the Austrian Plattform for Art and Tech Thinking vor. Sie fördert eine intensive Interaktion von Kunst und (digitalen) Technologien. ST. PÖLTEN. Ob in der Kunst, in der Technologiebranche oder in der Politik – all diese Bereiche schaffen ihre eigenen Parameter für den digitalen Wandel. Hochmoderne...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
"Seit 2017 wurden 83 niederösterreichische Projekte genehmigt," so Landesrat Martin Eichtinger.

Kleinprojektefonds
EU Fördercall: Einreichen noch bis 30. Juni möglich

Der "Kleinprojektefonds AT-CZ" hat das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Gemeinschaften aus Niederösterreich und Tschechien zu unterstützen. Dabei werden kulturelle, soziale und wirtschaftliche Beziehungen intensiviert. NÖ/EUROPA (red.) Diese EU-Förderung kann noch bis 30. Juni 2021 beantragt werden. "Das oberste Ziel ist es, die Nachbarregionen Niederösterreichs trotz der Staatsgrenze im Bewusstsein der Menschen zu einer Region zu verbinden", so EU-Landesrat Martin Eichtinger und weiter:...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Kirchberg am Wechsel.
5

Bezirk Neunkirchen
Goldene Igel für unsere Vorbild-Gemeinden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Landesrat Martin Eichtinger bat die Goldenen Igel-Gemeinden aus dem Bezirk Neunkirchen vor den Vorhang. Die Freude bei den Gemeinden Kirchberg am Wechsel, Seebenstein, Payerbach, Natschbach und St. Egyden über die Auszeichnung ist groß.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.