Ludwig Schleritzko

Beiträge zum Thema Ludwig Schleritzko

Büroleiter Waldviertel NÖ.Regional Josef Strummer, Geschäftsführerin NÖ.Regional Christine Schneider, Obfrau NÖ Dorf- und Stadterneuerung Maria Forstner, Landesrat Ludwig Scheritzko, Obfrau NÖ Stadtmauerstädte Susanne Satory, Obfrau-Stv. NÖ Stadtmauerstädte Willi Beck, Amt der NÖ.Landesregierung Hubert Trauner

NÖ.Regional
20 Jahre Stadtmauerstädte: Niederösterreich feiert Jubiläum

Seit nunmehr 20 Jahren setzt sich der Verein "NÖ Stadtmauerstädte" für die Erhaltung von kulturhistorisch-wertvollem Gut in insgesamt elf Städten in ganz NÖ ein.  NÖ/WEITRA (red.) Am 17.9.2021 fand in Schloss Weitra im Renaissance-Arkadenhof die Jubiläumsfeier mit Landesrat Ludwig Schleritzko statt. Im feierlichem Rahmen wurden gemeinsame Erfolge gewürdigt, trafen sich AkteurInnen und langjährige WeggefährtInnen aus verschiedenen Organisationen. 2001 als Idee im Stadterneuerungsprozess...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Landesrat Ludwig Schleritzko, Tomáš Kubíček (Direktor Mährische Landesbibliothek)
2

St. Pölten
Bibliotheksaustausch in St. Pölten über Grenzen hinweg

Im Rahmen der literarischen Kooperation „Das Land liest“ wurde eine tschechische Delegation von Landesrat Ludwig Schleritzko in St. Pölten begrüßt. ST. PÖLTEN.  Im Rahmen von „Das Land liest“, einer Kooperation von Treffpunkt Bibliothek, Literaturhaus NÖ und der Mährische Landesbibliothek Brünn (unterstützt von Interreg at-cz.eu), wurden im September Bibliotheken in Niederösterreich und Südmähren zum Zentrum heimischer wie internationaler Literatur. Aber nicht nur Lesungen in 13 Bibliotheken...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker, ÖBB-Infrastruktur Vorstandsdirektor Franz Bauer, Landesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeister Matthias Stadler, Vizebürgermeister Matthias Adl und Mitarbeiter des NÖ Landesstraßendienst bei der Verkehrsfreigabe der neuen Ochsenburger Straße.

St. Pölten
Erhöhung der Verkehrssicherheit: Ochsenburger Straße

Seit 2020 wurde an der Ochsenburger Straße in St. Georgen am Steinfelde (Stadt St. Pölten) gebaut. Nun konnte die neue Unterführung für den Verkehr freigegeben werden. ST. PÖLTEN. Zwischen Land NÖ, ÖBB Infrastruktur AG und der Stadt St. Pölten gibt es ein Übereinkommen zur Auflassung von Eisenbahnkreuzungen im Raum St. Pölten. In diesem Übereinkommen wurde eine Drittelfinanzierung mit einem Gesamtvolumen von rund 14 Mio. Euro vereinbart. Auf Grund der Gefahrensituation, die an der...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko und Landesgeschäftsführer der VP NÖ Bernhard Ebner informierten über die NÖ Mobilitätsstrategie.
4

Öffentlicher Verkehr
Billiger, bequemer, besser: NÖs Mobilitätsplan

Das "1-2-3-Klimaticket" sorgt seit Wochen für heftige Diskussionen vor allem unter jenen, die in der Ost-Region – also Wien, Niederösterreich und Burgenland – daheim sind. Denn in dieser Region konnte noch keine Einigung erzielt werden. Nun hat die Niederösterreichische Volkspartei ihren "1.2.3 Mobilitätsplan in blau-gelb" samt Forderungen an den Bund vorgestellt.  NÖ. Am Freitag, den 17. September lud die Volkspartei Niederösterreich zu einer Pressekonferenz, in der sie ihren Resolutionsantrag...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter

Gymnasiumstraße Gmünd
Neuer Geh- und Radweg fertiggestellt

Die Arbeiten für den Geh- und Radweg entlang der Gymnasiumstraße sind abgeschlossen. GMÜND. Die Stadtgemeinde Gmünd errichtete in Zusammenarbeit mit dem Land NÖ entlang der Gymnasiumstraße von der Kreuzung mit der Schulgasse bis zur Kreuzung mit der Schremser Straße einen neuen Geh- und Radweg. Bisher war lediglich ein rund 1,25 Meter breiter Gehsteig beidseitig der Gymnasiumstraße vorhanden. Der rund 350 m lange neue Geh- und Radweg wurde im Mittel mit einer Breite von 2,75 m ausgeführt und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Regionaler Wein serviert im Panoramawagen der Mariazellerbahn.
2

So schmeckt NÖ
„Weingenuss auf Schiene“ geht in die Verlängerung

„So schmeckt Niederösterreich“-Winzer und Winzerinnen verwöhnen im September erneut mit Weinverkostungen im Panoramawagen der Mariazellerbahn. ST. PÖLTEN/NÖ (red.) Die genussvolle Kooperation in blau-gelb gibt es auch heuer wieder: Unter dem Motto „Weingenuss auf Schiene“ präsentieren „So schmeckt Niederösterreich“-WinzerInnen an 4 Wochenenden im September edle Weine im exklusiven Panoramawagen der Mariazellerbahn. Ob Weinviertel, Traisental, Wagram oder Thermenregion – erstklassige Weine aus...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Im Melktal wird die Bundesstraße 29 erneuert. Die NÖ Landesregierung hat für die Sanierungsarbeiten 750.000 Euro locker gemacht.

Straßenbau
750.000 Euro für Sanierung der Melktaler Bundesstraße

Für die Sanierungsarbeiten an der Bundesstraße 29 im Melktal hat die NÖ Landesregierung 750.000 Euro zur Verfügung gestellt ST. GEORGEN/OBERNDORF. Die NÖ Landesregierung hat für die Sanierung der Bundesstraße 29 von Staudenhof bis Steinhaus in den Gemeinden Oberndorf an der Melk und St. Georgen an der Leys ca. 750.000 Euro freigegeben. Sanierungsarbeiten sind unumgänglich "Gemeinsam mit dem NÖ Straßendienst sind wir ständig darum bemüht, das Straßennetz in Niederösterreich auf dem gewohnt hohen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Johann Klameth (Straßenmeistrei Neulengbach), Markus Kiebl (Gde. Eichgraben, Infrastruktur), Johann Kiesling (Straßenmeistrei Neulengbach), Martin Gramer (Leiter-Stv. Straßenmeistrei Neulengbach), Felix Lackner (Lehrling Straßenmeistrei Neulengbach), Georg Ockermüller (Bgm. von Eichgraben), Georg Eres (Straßenmeistrei Neulengbach), Landesrat Ludwig Schleritzko, Christof Binder (Straßenmeistrei Neulengbach), DI Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), Martin Schweiger (Straßenmeistrei Neulengbach), Lukas Eigelsreiter (Straßenmeistrei Neulengbach)

Eichgraben
Arbeiten zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt laufen auf Hochtouren

Landesrat Ludwig Schleritzko hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Baustelle für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Eichgraben im Zuge der L 124 besucht. EICHGRABEN. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mit der Erneuerung der Ortsdurchfahrt hier in Eichgraben wird sowohl die Verkehrssicherheit als auch die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger wesentlich erhöht.“ Ausgangssituation Bedingt durch zahlreiche Fahrbahnschäden wie Netzrissen, Verdrückungen,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Gerhard Gassner (Straßenmeisterei Scheibbs), Werner Ratay (Stadtrat in Scheibbs), Franz Stiedl (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Amstetten), Martin Bauer (Leiter der Straßenmeisterei Scheibbs), Franz Aigner (Bürgermeister Scheibbs), Martin Luger (Vize-Bürgermeister Scheibbs), Gerhard Hengstberger (Stadtgemeinde Scheibbs), Landesrat Ludwig Schleritzko, Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stellvertreter), Dietmar Nestelberger (Bauamtsleiter Stadtgemeinde Scheibbs), Landtagsabgeordneter Anton Erber und Leopold Weißinger (Straßenmeisterei Scheibbs).

NÖ Straßendienst
Neuer Geh- und Radweg für die Scheibbser

Die Arbeiten am neuen Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße 29 in Scheibbs konnten abgeschlossen werden. SCHEIBBS. Die Stadtgemeinde Scheibbs hat in Zusammenarbeit mit dem Land NÖ entlang der Bundesstraße B29 vom Kreisverkehr B29/Erlafstraße/Lastenstraße bis zur Kreuzung mit der Rutesheimer Straße einen neuen Geh- und Radweg errichtet. Radanteil erhöhen "Niederösterreich ist bestrebt, den Radanteil der täglichen Wege deutlich zu erhöhen und damit auch die CO2-Emissionen zu reduzieren und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die beiden HYPO NOE Vorstände Udo Birkner und Wolfgang Viehauser testen gemeinsam mit Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko die zehn neuen Ladestationen in der HYPO NOE Garage.
2

St. Pölten
Zehn zusätzliche E-Ladestationen in der HYPO NOE Zentrale

HYPO NOE forciert E-Mobilität: E-Ladestationen in der Garage der HYPO NOE Zentrale in St. Pölten wurden um zehn Stück erweitert ST. PÖLTEN. Nachhaltigkeit wird bei der HYPO NOE großgeschrieben. Ein wesentlicher Punkt der nachhaltigen Geschäftspolitik stellt dabei die Reduktion des eigenen ökologischen Fußabdrucks dar. Schon seit 2018 setzt die niederösterreichische Landesbank deshalb verstärkt auf E-Autos im hauseigenen Fuhrpark und hat nun zehn zusätzliche E-Ladestationen in der Garage der...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Florian Kranzer, Alfred Schütz, Rainer Irschik, Manfred Greßl , Bgm. Edmund Binder, Karl Schweighofer, Martin Hackl, LR Ludwig Schleritzko, Gerald Zottl, Alois Fertl, Stefan Kerbler, DI Rainer Hochstöger, Markus Huber, am Lkw Christian Rötzer

Maria Laach
140 000 Euro für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt

Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Hof und Fahrbahnsanierung L 7142 Hof - Litzendorf Arbeiten laufen auf Hochtouren. MARIA LAACH. Die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Hof und der Fahrbahnsanierung zwischen Hof und Litzendorf im Zuge der Landesstraße L 7142 besuchte Landesrat Ludwig Schleritzko am 23. August 2021. „Die neu gestaltete Ortsdurchfahrt von Hof sowie auch die Fahrbahnsanierung Hof - Litzendorf tragen wesentlich dazu bei, die Verkehrssicherheit und die Lebensqualität für die Bürger von...

  • Krems
  • Doris Necker
 Markus Huber (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Spitz), Karl Fertl (Straßenmeisterei Spitz),  Alfred Schütz (Leiter der Straßenmeisterei Spitz), Landesrat Ludwig Schleritzko, Andreas Haidl (Straßenmeisterei Spitz), Maria Denk (Vizebgm. von Spitz), Robert Bernleitner (Straßenmeisterei Spitz), DI Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Weber Johann (Straßenmeisterei Spitz), Hofstetter Andreas (Straßenmeisterei Spitz), DI Rainer Hochstöger (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Krems); vonre sitzend: Rupert Donabaum (GGR in der Gde Spitz).

Bauarbeiten
Erhöhung der Verkehrssicherheit in Spitz

Die Landesstraße B 217 in Spitz im Bereich Spitzer Graben wird durch die Errichtung eines Gehsteiges verkehrssicherer gestaltet. SPITZ. „Mit der Errichtung von Gehsteigen, wie hier in Spitz werden wichtige Maßnahmen für die schwächeren Verkehrsteilnehmer umgesetzt und die Verkehrssicherheit wird damit für alle Verkehrsteilnehmer wesentlich erhöht“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko am 23. August 2021 bei einem Besuch der Baustelle für die Errichtung des neuen Gehsteiges in Spitz im Zuge...

  • Krems
  • Doris Necker
Rene Waldschütz, Leiter Peter Heindl (Strm. Krems), Födinger Thomas, Bgm. Gerhard Tastl, Johann Krempl , NÖ Straßenbaudirektor-Stv. Rainer Irschik, LR Ludwig Schleritzko, Alexander Skorsch, GR. Franz Mayer, GR Franz Gaupmann, Leiter Rainer Hochstöger (NÖ Straßenbauabteilung 7 in Krems), Andreas Gruber, Peter Kern

Starßenbau
Ortsdurchfahrt Rohrendorf wird neu gestaltet

Ortsdurchfahrt Rohrendorf: Neugestaltung der Unteren Hauptstraße L 45 und des Kreuzungsbereiches L 45 / L 7075 Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. ROHRENDORF. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugte sich am 23. August vom Baufortschritt für die Neugestaltung der Unteren Hauptstraße im Zuge der L 45 und des Kreuzungsbereiches L 45 / L 7075 (Bahnstraße) in Rohrendorf. „Es freut mich, dass hier in Rohrendorf mit der Neugestaltung der Unteren Hauptstraße und dem Kreuzungsumbau L 45 / L 7075...

  • Krems
  • Doris Necker
Christian Hutter und Reinhard Zeitlinger (beide Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram), LAbg. Christoph Kaufmann, Mag. Paul Otto (Gemeinderat), Bürgermeister Ing. Alois Zetsch, NÖ Straßenbaudirektor-Stv. DI Rainer Irschik, Landesrat Ludwig Schleritzko, Straßenmeister Andreas Stocker, Herwig Fruhstuck (Strm), Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln DI Harald Kaufmann, Michael Geyer Partieführer Dominik Neubauer und Anton Haidvogel (alle drei  Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram)

Neue Straße
Fahrbahnsanierung Baumgarten - Ruppersthal

Die Fahrbahn der Landesstraße L 2166 zwischen Baumgarten und Ruppersthal im Gemeindegebiet von Großweikersdorf wird auf eine Länge von rund 1,1 km erneuert. GRO?WEIKERSDorF (pa). Landesrat Ludwig Schleritzko hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Baustelle für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 2166 zwischen Baumgarten und Ruppersthal besucht. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Fritz Traher und Kowanitsch Markus  (beide Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram), Bürgermeister Franz Stöger, Karl Lobner (Strm. Kirchberg/W.), Straßenmeister Andreas Socker, LR Ludwig Schleritzko, NÖ Straßenbadirektor-Stv. DI Rainer Irschik, Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln DI Harald Kaufmann, Vzbgm. Josef Schwanzer, Gerald Galli und Markus Brandl (beide Straßenmeisterei Kirchberg/Wagram).

Alles neu gemacht
Fahrbahnsanierung der Kellergasse in Königsbrunn

Die Fahrbahn der Landesstraße L 2015 im Bereich Kellergasse im Gemeindegebiet von Königsbrunn wird auf eine Länge von rund 600 m erneuert. KÖNIGSBRUNN (pa). Landesrat Ludwig Schleritzko hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Baustelle für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 2015 in Königsbrunn besucht. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko und Landtagsabgeordneter Anton Erber

Straßenbau
10,3 Millionen Euro für Straßenbauprojekte im Bezirk Scheibbs

14 Straßenbauprojekte auf einer Netzlänge von 416 Kilometern im Bezirk sind in Bau oder werden erst begonnen. BEZIRK. Insgesamt 119 Millionen Euro investiert das Land Niederösterreich dieses Jahr in die Erhaltung und den Ausbau des Landesstraßennetzes und sichert damit rund 1.700 Arbeitsplätze. 10,3 Millionen Euro wurden investiert "Sieben Straßenbauprojekte mit Kosten in der Höhe von 10,3 Millionen Euro wurden im Bezirk Scheibbs bereits umgesetzt, 14 weitere Projekte sind in Bau bzw. werden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek und Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko beim Lokalaugenschein an der Mariazellerbahn.
3

Niederösterreich Bahnen
Ganz in Weiß erstrahlt das Gleis der Mariazellerbahn

Weiße Schienen verringern Hitzeschäden wegen Gleisverformungen im Hochsommer auf der Mariazellerbahn. REGION. Lange Hochsommerphasen stellen für die Eisenbahninfrastruktur eine große Herausforderung dar. Denn durch zu große Hitze können sich die Gleise verformen. Die NÖ Bahnen testen auf der Mariazellerbahn daher verschiedene Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken, unter anderem weiß lackierte Schienen. "Die Summe der gesetzten Maßnahmen zeigt Erfolge. Selbst die Hitzewelle im Juni mit...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Lokalaugenschein bei der innovativen Wildwarnanlage in Schwadorf: Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek, Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Geschäftsführerin NÖ Jagdverband Sylvia Scherhaufer.
2

Niederösterreich Bahnen
Sicherheit für Wildtiere auf der Mariazellerbahn

Auf der Mariazellerbahn wird jetzt eine Wildwarn-Anlage installiert, die bereits erfolgreich getestet wurde. REGION. Seit Jänner wird zwischen Schwadorf und Völlerndorf eine Wildwarn-Anlage getestet. „Der Erfolg gibt uns recht: Seit Beginn des Testbetriebs Mitte Jänner wurden auf diesem Streckenabschnitt keine Wildunfälle mehr verzeichnet, im Vorjahr im selben Zeitraum hingegen sieben Unfälle mit Rehen“, informiert Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Drei weitere Wildwarngeräte Die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
3

St. Pölten
Im ÖBB TS-Werk: Wo die Züge ihren Glanz wiederbekommen

LR Schleritzko: „500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter modernisieren etwa Doppelstock-Züge für Franz-Josefs-Bahn.“ Er besuchte das ÖBB TS-Werk in St. Pölten. ST. PÖLTEN. Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko nutzte den Sommerbeginn, um das ÖBB TS-Werk in St. Pölten zu besuchen. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin der „ÖBB Technische Services“ Sandra Gott-Karlbauer und Verantwortlichen des Werkstandorts machte sich der Landesrat ein Bild der Arbeit jener, die Zügen ihren Glanz...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll, VOR-Geschäftsführerin Karin Zipperer, Wien Mobilitätsstadtrat Peter Hanke, ÖBB-PV-Vorständin Michaela Huber, NÖ-Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko

Öffentlicher Verkehr
Nacht-S-Bahn und Nachtbusse sind wieder im Einsatz

In den Nächten vor Samstagen, Sonn- und Feiertagen steht das öffentliche Verkehrsangebot allen wieder zur Verfügung. BEZIRK (pa). Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie macht es möglich: Aufgrund der Lockerungen nimmt der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) gemeinsam mit seinen Partnern wieder den Betrieb mit Nacht-S-Bahnen und Nachtbussen in und um Wien auf. VOR und seine Partner weisen dabei auf die aktuellen Covid-Vorschriften hin: Mit gesetzlich vorgeschriebenem Mund-Nasen-Schutz bzw....

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Ludwig Schleritzko, Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Rudolf Mayer (Bürgermeister von Raabs/Thaya)

Mehr Sicherheit
Sanierung der Landesstraße in Kollmitzdörfl geht voran

Die Landesstraße L 8064 im Ortsgebiet Kollmitzdörfl entspricht nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund haben sich der NÖ Straßendienst und die Stadtgemeinde Raabs an der Thaya dazu entschlossen, diese zu sanieren bzw. neu zu gestalten. RAABS. „Rund 20 Prozent des NÖ Straßennetzes sind Ortsdurchfahrten. Die Gestaltung des Straßenraumes prägen die Ortsbilder und sind damit Basis für das Wohlfühlen vor der eigenen Haustür und tragen zur Lebensqualität und zur Erhöhung der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Sara Handl
Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung 2 in Tulln), Bürgermeisterin Katharina Wolk, Landesrat Ludwig Schleritzko, Roman Raudecker (Straßenmeisterei Neulengbach)

Asperhofen
Fahrbahnsanierung der B 19 Asperhofen - Habersdorf

ASPERHOFEN. „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land“, verkündete Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko – am Bild mit Harald Kaufmann, Leiter der NÖ Straßenbauabteilung 2 in Tulln, Bürgermeisterin Katharina Wolk und Roman Raudecker, Straßenmeisterei Neulengbach – beim Baubeginn für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße B 19 zwischen Asperhofen und Habersdorf Mitte...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Landesstraßenprojekte im Rahmen des Mobilitätspakets nördliches NÖ (Grün: Umsetzung bis 2023/24, blau: Umsetzung bis 2035).
Aktion 2

40 Projekte bis 2035
Unsere Strassen werden sicherer (mit Umfrage)

Ein großer Teil des Mobilitätspakets fließt in den Ausbau wichtiger Verkehrsachsen im Waldviertel. BEZIRK GMÜND. Im Dezember 2020 wurde das "Mobilitätspaket nördliches NÖ" präsentiert. Nach mehreren Regionalverbandsbeschlüssen, Bürgermeisterkonferenzen und Einzelgesprächen mit betroffenen Gemeinden auch im Bezirk Gmünd, berichten Landesrat Ludwig Schleritzko und NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker nun über die festgesetzten Landesstraßenprojekte. 40 Projekte"Gemeinsam mit den Gemeinden haben wir...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der erste Runde Tisch zum Thema Holztransporte im Waldviertel fand im Mai 2021 in der Bezirkshauptmannschaft Gmünd statt.

Holz-Lkws
Wirtschaft verzichtet freiwillig auf nächtliche Holztransporte

Vereinbarung soll mit Mitte Juli 2021 wirksam werden. Ergebnis der rechtlichen Prüfung eines verordneten LKW-Nachtfahrverbotes ist noch ausständig. GMÜND/WAIDHOFEN. Auf Initiative von NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko fand in Waidhofen/Thaya ein weiterer "RunderTisch" zum Thema Holztransporte im Waldviertel statt. Bei der Diskussion mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Region, Wirtschaftsvertretern, insbesondere der Sägewerke und der Holz-Transporteure, den Bezirkshauptmännern...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.