Schönbornpark
Zwei neue Bäume für genug Schatten

Im hinteren Teil des Schönbornparks werden nun zwei Bäume gepflanzt. Damit soll die Schaukel auch zu Mittag im Schatten stehen.
  • Im hinteren Teil des Schönbornparks werden nun zwei Bäume gepflanzt. Damit soll die Schaukel auch zu Mittag im Schatten stehen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Statt der Versetzung der Kinderschaukel werden nun Bäume gepflanzt.

Bislang verschaffte ein größerer Baum der Kinderschaukel im Schönbornpark genügend Schatten. Dieser wurde jedoch aufgrund seines Alters entfernt und hinterlässt seither eine Sonnenlücke, durch die die Sonne vor allem in den Mittagsstunden auf das Spielgerät strahlt.

Um die weitere Benutzung der Schaukel für die Kinder auch in den Sommermonaten zu gewährleisten, forderten Anrainer deren Versetzung (die bz berichtete). Diese wurde nun von der MA 42, den Wiener Stadtgärten, überprüft.

Bäume statt Versetzung

Eine Versetzung der Schaukel ist wegen des einzuhaltenden Sicherheitsbereichs rund um das Spielgerät nicht möglich. Doch ist mittlerweile eine andere Idee aufgekommen: Im Zuge der geplanten Umbau- und Vergrößerungsarbeiten auf dem Spielplatz im Schönbornpark sollen auch gleich zwei neue Bäume gepflanzt werden, die der Schaukel in Zukunft wieder Schatten spenden. Laut der MA 42 wird darauf Wert gelegt, größtmögliche Exemplare zu besorgen, um sehr schnell positive Ergebnisse zu erzielen. Jedoch müsse auch darauf geachtet werden, dass sich die Bäume in ihrer neuen Umgebung gut anwurzeln.

Die Pflanzungen sollen zeitgleich mit den Umgestaltungsmaßnahmen in den Sommermonaten Juli und August erfolgen. Ein Tipp für Eltern: Im Juni die Schaukel noch mit Sonnenhut benutzen oder auf den nicht weit entfernten Hamerlingpark ausweichen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen