Alles zum Thema Sonne

Beiträge zum Thema Sonne

Leute

23.10.18 Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Skorpion: Halten Sie Ihren Stachel im Zaum!

Heute betritt die Sonne das Zeichen Skorpion und damit drängen Macht, Tiefe und gefühlsmäßige Extreme in den Vordergrund. Alles Oberflächliche und jedes Mittelmaß sind verpönt, die Welt des Hintergründigen und Geheimnisvollen zieht uns in ihren Bann. Wir können mächtige Seelenkräfte mobilisieren, die wir zum Wohle anderer einsetzen können. Hüten wir uns jedoch vor der dunklen Seite des Skorpions, andere zu manipulieren und seelisch von uns abhängig zu machen. Jetzt ist keine Zeit für...

  • 21.10.18
Leute
Rosa und ich beim Gipfelkreuz auf dem Hohen Wildkamm
12 Bilder

Spitzentour in den Mürzsteger Alpen
Hohe Veitsch und Wildkamm - ein perfektes Duo

Immer wieder gerne gehe ich auf die Hohe Veitsch. Neben imposanten Felswänden sowie einem sanften, weiten Hochplateau bietet der knappe Zweitausender in den Mürzsteger Alpen eine fantastische Aussicht und sein Anhängserl, der Wildkamm, lockt mit einem "Rauhen Kamm-Feeling". Mein Weg führt vom Niederalpl-Pass über die Sohlenalm zur Gingatz-Wiese und von hier gemütlich zum Gipfel. Dabei werde ich von Rosa aus Scheibbs angesprochen, denn sie erkennt mich als Regionaut bei den Bezirksblättern. Sie...

  • 20.10.18
  • 2
Lokales
Braunbären genießen die warmen Sonnenstrahlen
3 Bilder

Tierische Muße
Tiere im Zoo Salzburg genießen den Herbst

SALZBURG. Auch diese Woche präsentiert sich der Herbst von seiner schönsten Seite – das genießen auch die Tiere im Salzburger Zoo in ihren Außenanlagen. Bei den fast noch sommerlichen Temperaturen klettern die Kapuzineraffen hoch in das Geäst, um Wärme zu "tanken". Auch die Alpensteinböcke und die beiden Braunbären suchen sich exponierte Stellen in ihrer Anlage, um noch die letzten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr zu genießen.

  • 16.10.18
Leute
Beim edlen Gipfelkreuz auf dem Alpl, ein Traumplatzerl!
9 Bilder

Von der Großen Kripp auf einen wenig besuchten Gipfel bei Opponitz
Relaxen und Berge schauen auf dem Alpl

Es gibt nur mehr wenige Gipfel in meiner umliegenden Heimat, die ich noch nicht kenne, und einer davon ist das Alpl. Die warmen Temperaturen lassen kein Ausruhen zu, deshalb begebe ich mich nach Opponitz und stelle das Auto auf der Großen Kripp ab. Zuerst folge ich einer Forststraße, bis mir dann kleine Steinmännchen den weiteren Weg weisen. Der Waldweg ist steil und endet schließlich bei einer Weide. Rundherum sticht mir der bunt gefärbte Laubwald ins Auge, ein Traum. Es folgt noch ein kleiner...

  • 14.10.18
Lokales
Im Laufe der kommenden Woche gerät Tirol zunehmend unter den Einfluss einer föhnigen Südströmung.

Wetter in Tirol
Föhn sorgt für überdurchschnittlich warme Oktobertage

TIROL. In den kommenden Tagen ist das Wetter in Tirol durch eine föhnige Südströmung geprägt. Die Temperaturen bleiben auf überdurchschnittlich warm. Entlang der Nordalpen kann es wieder zu Sommertagen kommen. Milde Luft kommt nach TirolBedingt durch ein Tiefdruckgebiet über dem Nordantlantik kommt milde Luft aus dem subtropischen Raum nach Tirol. „Im Alpenraum stellt sich besonders ab Mitte der Woche eine föhnige Südströmung ein, diese treibt die Temperaturen neuerlich in die Höhe“, so...

  • 08.10.18
Freizeit
2 Bilder

Das alte Lied...

… , das wir zur Kinderzeit in der Schule sangen: Rote Rosen am Hügel, rote Beeren am Haag, und ich freu mich, und ich freu mich am sonnigen Tag

  • 29.09.18
  • 2
Leute
Eine Dose ziert die Felsnadel auf dem Weg zum Eisenstein-Gipfel.
16 Bilder

Schöne Schmankerl in der Türnitzer Bergwelt
Herbstliche Wanderung auf den Eisenstein

Quasi über Nacht ist der Herbst ins Land gezogen. Nur mehr wenige Blumen zeigen ihre letzten Blüten und das Weidevieh wartet schon auf den bevorstehenden Almabtrieb. Auch die Blätter der Bäume und Sträucher färben sich schön langsam in ein Gelb bzw. Rot. Ich wähle den Eisenstein bei Türnitz und starte beim Knedelhof. Nach einem Stück Straße und Wald betrete ich die Eisenstein-Wiese, auf der die Kühe noch die letzten Gräser abbeißen. Ich suche gleich die kleine Felsnadel, die mit einem...

  • 29.09.18
Lokales

Tomatenbaum wächst in den Himmel

ST. FLORIAN. Hobbygärtner Hans Österbauer aus Pramerdorf bei St. Florian am Inn hat in seinem Garten einen Riesen-Tomatenbaum. Die vielen heurigen Sonnenstunden sowie die richtige Pflege wie düngen und spritzen ließen die Tomatenpflanze sogar auf einen Apfelbaum des Nachbars hochklettern. Fotograf Franz Gruber hielt den Moment fotografisch fest.

  • 18.09.18