Ein Fußballspiel auf der Bühne

Fußball-Spaß: Oliver Vollmann, Maximilian Achatz (vorne), Astrid Kirschner-Mack, Ingo Appé, Peter H. Ebner und Roman Verdel
37Bilder
  • Fußball-Spaß: Oliver Vollmann, Maximilian Achatz (vorne), Astrid Kirschner-Mack, Ingo Appé, Peter H. Ebner und Roman Verdel
  • Foto: Arbeiter
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

FERLACH. Wer beim Titel "Cordoba. Das Rückspiel" gleich an ein spannendes Match denkt, hat recht. Allerdings findet auf der Bühne des "Cingelc" kein Fußballspiel statt, sondern ein von Augenzwinkern begleiteter Kampf unterschiedlicher Kulturen.
Im Zentrum der Aufführung stehen die Hassliebe zwischen Österreichern und Deutschen, Vorurteile gegenüber Ausländern und politische Heilsversprechen - alles verpackt in rasanten und selbstironischen Pointen.

Die beiden WalTzwerk-Gründer Maximilian Achatz und Peter H. Ebner sowie Schauspieler Oliver Vollmann haben der Satire der Kabarettisten Florian Scheuba und Rupert Henning mit ihrer persönlichen Note und mit einigen inhaltlichen Adaptierungen an die aktuelle gesellschaftspolitische Situation einen individuellen Schliff verpasst.
Garniert wurde die Premiere mit afghanischer Kulinarik von den Integrationsfamilien des Otelo Ferlach.

Begeistert zeigten sich Bgm. Ingo Appé, Cingelc-Hausherr Roman Verdel, Vize-Bgm. Astrid Kirschner-Mack, C.A.R. Team-Fahrleiter Harald Pirtscher, Fliesen-Profi Harald Huss, Pharmazeutin Sabine Hambrusch, Architektin Eva Rubin, Landschaftsplanerin Britt Egger, Ärztin Kergi Leitgeb, Shiatsu-Profi Andrea Mayr-Mraz, Künstlerin Christine Huss u. a. 

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.