Klagenfurt Land
Neuaufstellung der FPÖ-Jugend im Bezirk

Die Freiheitliche Jugend Kärntens hat sich neu formiert.
  • Die Freiheitliche Jugend Kärntens hat sich neu formiert.
  • Foto: Dolinar
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Die Freiheitlichen sind im Bezirk Klagenfurt Land bereits mit voller Kraft ins kommunalpolitische Arbeitsjahr 2020/2021 gestartet.

KLAGENFURT LAND. Als erster Schritt des neuen Reformprozesses und der Erneuerung haben sich alle konstruktiven Kräfte der Jugend neu formiert und konstituiert. Die jungen Blauen wollen sich dabei voll auf die wichtigen Themen für die heimische Jugend konzentrieren. „Leistbares Wohnen, anständige Öffi-Verbindungen am Land, Bildungs Know-How Ausbau in Kooperation mit der heimischen Wirtschaft um Arbeitsplätze zu sichern und der Landflucht entgegenzuwirken, sowie schnelles Internet für alle sind nur einige Anliegen, die den meisten Jugendlichen unter den Fingernägeln brennen“, so Markus Dolinar von der FPÖ.

Wollen Verantwortung übernehmen

"Unserer Jugend ist es wichtig, Politik nicht nur für die Jugend, sondern mit ihr zu gestalten", sagt Dolinar. Die freiheitliche Jugend ist bereit auch bei den bevorstehenden Gemeinderatswahlen im nächsten Jahr Verantwortung zu übernehmen und die vielen erfahrenen Gemeindemandatare tatkräftig zu unterstützen.
Die Partei will das verlorene Vertrauen innerhalb der Bevölkerung zurückgewinnen. "Menschen sind in ihren Funktionen immer ersetzbar, eine freiheitliche Programmatik und die Werte für die wir stehen, aber nicht." zeigt sich Dolinar kämpferisch.

Autor:

Sabrina Strutzmann aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.