Frischer Wind für Traditionsgasthaus

Isabella Petschnig eröffnet am 18. Jänner die Kärntner Hausstub'n in der Ebentaler Straße in Klagenfurt
  • Isabella Petschnig eröffnet am 18. Jänner die Kärntner Hausstub'n in der Ebentaler Straße in Klagenfurt
  • Foto: Polzer
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT. Am 18. Jänner eröffnet Isabella Petschnig um 16 Uhr in der Ebentalerstraße 100 ihr neues Lokal, die Kärntner Hausstub'n, am Standort des ehemaligen Traditionsgasthauses Ouschan. Sie bringt damit neues Leben in das schon länger leerstehende Gebäude. Die Besucher erwartet Kärntner Hausmannskost und gemütlich-uriges Ambiente. "Mir war es wichtig, ein gemütliches Gasthaus zu schaffen, in dem sich jedermann wohlfühlt", sagt Petschnig. "Vom Schweinsbraten über Kasnudel bis Wienerschnitzel – wir sind ein Gasthaus für all jene, die ehrliche Kärntner Kuchl in urigem Ambiente genießen möchten."
Petschnig wird künftig ganztägig warme Küche sowie Mittagsmenüs anbieten. Und Jause. "Ich mache eine – auch wenn es nicht kärntnerisch ist – hervorragende original-italienische Jause. Wahrscheinlich wird es auch, dem Kärntner Konzept entsprechend, bald eine Brettljause geben", schmunzelt Petschnig.

Mit Leib und Seele Wirtin

Die Mutter dreier Kinder und Oma zweier Enkel hat sich mit der Eröffnung der Kärntner Hausstub'n einen Traum verwirklicht. "Schon seit einigen Jahren wollte ich etwas Eigenes, habe aber nie das richtige Objekt gefunden. Hier passt alles, ich habe jedes einzelne Glas, jeden Bierdeckel bestellt, jede Fuge geputzt und alle Vorhänge selbst genäht – hier steckt mein Herzblut drinnen." Ihre gesamte berufliche Laufbahn hat sie nach einer Lehre im Schweizerhaus in der Gastronomie verbracht. Für diesen Standort hat sie sich aufgrund der guten Lage entschieden. "Die Nachfrage nach einem Gastronomiebetrieb ist hier definitiv da und die Lage ist auch toll", sagt Petschnig. "Vor allem möchte ich auch für die Mitarbeiter der vielen umliegenden Firmen mittags gutes Essen anbieten. Sie sollen sich fühlen, als hätte die Mama für sie gekocht", sagt Petschnig.
Insgesamt verfügt die Kärntner Hausstub'n über rund 70 Sitzplätze, im Sommer kommen im Gastgarten noch mehr als 40 Plätze hinzu. "Auch für Veranstaltungen wie Geburtstage oder Firmenfeiern ist bei mir auf rund 170 Quadratmetern genügend Platz", sagt Petschnig.
Auch zwei Pokervereine haben bei ihr schon angefragt, ob sie das Gasthaus als Vereinsstätte nutzen können, da Petschnig einen großen Pokertisch in einem Gastraum hat. "Und im Keller wird bald der Klagenfurter Schützenverein Carinthian Rifle die Räumlichkeiten nutzen", sagt Petschnig.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Kärntner Hausstub'n sind künftig Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr, Samstag von 9 bis 14 Uhr. Küche von 11 bis 21 (bzw. 14) Uhr, Menü Mo. bis Fr. bis 14 Uhr. Sonn- und Feiertags geschlossen.

Autor:

Verena Polzer aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.