29.09.2014, 11:55 Uhr

Startplatz für die IronMan-Weltmeisterschaft auf Hawaii gesichert!

(Foto: Asics TRI Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (red). Bei einem der schwierigsten IronMan-Bewerbe in Europa hat sich Thomas Srb vom Triathlonverein Asics TRI Klosterneuburg seinen Startplatz für die Weltmeisterschaft auf Hawaii gesichert. Beim IronMan in Wales kämpften 1.800 Starter auf einer Strecke von 3,8km mit kaltem Meerwasser und 2m hohen Wellen. Die wunderschöne Radstrecke führte 180km lang durch wunderschöne Dünenlandschaft entlang der walisischen Küste. Steigungen mit über 16% machen vielen Athleten zu schaffen, ca. 2.400 Höhenmeter waren zu bewältigen. Nach der zweitbesten Marathonzeit in seiner Altersklasse (42km mit über 600 Höhenmetern!) stand für Thomas fest: 3. Platz in der Altersklasse M45 und somit ein Startplatz für das härteste Ein-Tages-Rennen im Ausdauersport, der IronMan-Weltmeisterschaft 2015 auf Hawaii.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.