Frauenpower im Bezirk Korneuburg

Frauenpower pur: Sabine Pausch, Helene Fuchs-Moser, Monika Schmied, Andrea Riefenthaler, Elke Setik, Gabriele Fürhauser, Gerta Bösmüller und Andrea Wimmer.
2Bilder
  • Frauenpower pur: Sabine Pausch, Helene Fuchs-Moser, Monika Schmied, Andrea Riefenthaler, Elke Setik, Gabriele Fürhauser, Gerta Bösmüller und Andrea Wimmer.
  • hochgeladen von Sandra Schütz

BEZIRK / STADT KORNEUBURG. Frauen sind vielfältig, engagiert und einfach zu allem fähig. Davon sind auch Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Sabine Pausch, Monika Schmied, Elke Setik, Gabriele Fürhauser, Gerta Bösmüller, Andrea Wimmer und Andrea Riefenthaler überzeugt. Gerade arbeiten sie daran, den 2. Korneuburger Frauentag, der am 4. März 2018 im Rathaus der Bezirkshauptstadt stattfinden soll, vorzubereiten.

Noch größer als 2016

Unter dem Sponsoring der Sparkasse Korneuburg werden beim Frauentag zahlreiche Unternehmerinnen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Und heuer soll das Programm noch größer werden, zudem finden alle Vorträge und Workshops diesmal im Rathauskeller statt, um auch wirklich allen Besucherinnen und Besuchern Platz zu bieten.
Tragen Sie sich schon jetzt den Termin im Kalender ein und freuen Sie sich auf interessante Ausstellerinnen in den Bereichen "Beauty & Wellness", "Lifestyle & Fashion", "Gesundheit & Leben" sowie "Familie & Kinder".

Frauen vor den Vorhang

Wurde beim 1. Frauentag Gabriele Fürhauser für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet, so suchen wir auch diesmal die "Helfende Fee des Jahres". Dabei geht es darum, jene Frauen vor den Vorhang zu holen, die ehrenamtlich tätig sind, sich für andere einsetzen oder in sonst einer anderen Art überdurchschnittlich engagiert sind.

Helfende Fee des Jahres

Und jetzt kommen Sie, die Bezirksblätter-Leserinnen und -Leser, ins Spiel: Kennen Sie Frauen aus dem Bezirk Korneuburg, die sich – ganz egal in welchem Bereich – ehrenamtlich engagieren und die Ihrer Meinung nach vor den Vorhang geholt werden sollen?
Dann schicken Sie uns bitte möglichst schnell Namen, Telefonnummer und – falls möglich – ein Foto an korneuburg@bezirksblaetter.at, Kennwort "Helfende Fee" oder rufen Sie uns unter 0664 / 80 666 5649 an.
 
Jede Dame wird in den Bezirksblättern vorgestellt, schlussendlich entscheiden aber unsere Leserinnen und Leser darüber, wer zur "Helfenden Fee des Jahres" gekürt wird.
Das Voting: Von 1. bis 25. Februar kann man dann für die gewünschte "Fee" seine Stimme abgeben. Dies ist per Telefon, per E-Mail, per Post oder persönlich in der Bezirksblätter-Redaktion möglich. Genauere Infos dazu folgen!
Spannung bis 4. März 2018:  Wer die "Helfende Fee des Jahres" ist, das erfährt man dann beim Frauentag. Erst dort wird das Geheimnis gelüftet.

Und nochmal zum Nachlesen:
Das war der 1. Korneuburger Frauentag 2016!

Frauenpower pur: Sabine Pausch, Helene Fuchs-Moser, Monika Schmied, Andrea Riefenthaler, Elke Setik, Gabriele Fürhauser, Gerta Bösmüller und Andrea Wimmer.
Beim 1. Korneuburger Frauentag wurde Gabriele Fürhauser (mi.) zur "Helfenden Fee des Jahres" gekürt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen