Theater
Intrigen um "Weinverkostung" in Stetteldorf

Am Heurigentisch werden Pläne geschmiedet, den Nachkommen der Kontrahenten eine gemeinsame Zukunft zu ermöglichen.
6Bilder
  • Am Heurigentisch werden Pläne geschmiedet, den Nachkommen der Kontrahenten eine gemeinsame Zukunft zu ermöglichen.
  • Foto: Friedrich Doppelmair
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Zwölf Stetteldorfer Komödianten spielten unter der Regie von Josef Schneider "Die Weinverkostung".

BEZIRK KORNEUBURG | STETTELDORF. Die Stetteldorfer Komödianten haben es wieder einmal geschafft. Drei Aufführungen, dreimal volles Haus beziehungsweise voller Pfarrsaal. Unter der Regie von Josef Schneider spielten Andreas Denninger, Dagmar Tomek, Katrin Schneider, Franz-Josef Fuchsbauer, Fabian Denninger, Christa Nelweck, Rene Zuleger, Martina Brix-Zuleger, Patrik Fortyn, Nuri Neubauer-Lipp, Bernhard Schneider und Lisa Hummel die Komödie "Die Weinverkostung". Unterstützung für die Schauspieler gab es hinter der Bühne von Hanna Neubauer-Lipp und Ilvie Marie Fuchsbauer.
Dass sich zwei Winzer in Sachen Medaillen beziehungsweise Qualität ihrer Weine in die Haare kriegen, soll es ja auch im echten Leben schon gegeben haben. Da ging es aber mit Sicherheit nicht so lustig und amüsant zur Sache, wie bei den Stetteldorfer Komödianten. Bei ihnen konnte nämlich gelacht werden bis zum Abwinken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen