Pedibus-Start in Korneuburg

Gemeinderätin Patricia Katsulis, Gemeinderat Johann Pirgmayer, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, Stadtrat Alfred Zimmermann, Bürgermeister Christian Gepp sowie Susanne Heinisch von NÖ-Regional begrüßten den ersten Pedibus mit Felix, Julian und Gerlinde Weber, Sonja und Julia Wagner, Jakub und Eva Pavelova, Konstantin Deiser und Clemens Alton vor den Volksschulen.
  • Gemeinderätin Patricia Katsulis, Gemeinderat Johann Pirgmayer, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, Stadtrat Alfred Zimmermann, Bürgermeister Christian Gepp sowie Susanne Heinisch von NÖ-Regional begrüßten den ersten Pedibus mit Felix, Julian und Gerlinde Weber, Sonja und Julia Wagner, Jakub und Eva Pavelova, Konstantin Deiser und Clemens Alton vor den Volksschulen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Seit Anfang April ist der "Pedibus" in Korneuburg auf der Strecke vom Parkweg zur Volksschule unterwegs. Mit Unterstützung von Susanne Heinisch von NÖ-Regional und Mobilitäts-Stadträtin Elisabeth Kerschbaum wurde dieses Pilotprojekt von engagierten Eltern auf die Beine gestellt. Denn gemeinsam zur Schule zu gehen macht mehr Spaß und zudem muntert es für die erste Schulstunde auf.
Vier Wochen lang werden die Kinder von geschulten Erwachsenen am Schulweg begleitet, danach sollten sie die Strecke auch allein bewältigen können. An insgesamt fünf Haltestellen können sich Kinder anschließen. Die Anmeldung erfolgt per WhatsApp (0664 9130615), Anmeldeformular (www.korneuburg.gv.at/pedibus) oder über das Bürgerservice.

Umstieg vom "Elterntaxi"

An zwei Haltestellen (ATP-Hovengasse und Wienerstraße/Ring) ist auch ein Umstieg vom sogenannten "Elterntaxi" zum Pedibus leicht möglich. So können die Volksschüler noch ein wenig Luft schnappen, bevor es ins Klassenzimmer geht und auch der morgendliche Stau vor der Schule soll dadurch weniger werden.

Zur Sache: Das Projekt Pedibus ist ein Masterplanprojekt – also aus der Bürgerbeteiligung in Korneuburg entstanden. Die Organisatoren hoffen auf rege Teilnahme weiterer Kinder.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

EU Mandatar Lukas Mandl mit Videobotschaft!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 4 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen