Das Trinkwasser ist in Ordnung!

KORNEUBURG (sz). Während Teile des Korneuburger Grundwassers massiv verseucht sind, ist das Trinkwasser absolut unbedenklich. "Wir haben sofort, als wir von einer möglichen Grundwasserverunreinigung gehört haben, das Brunnenfeld Bisamberg abgedreht", erklärt Stefan Zach von EVN Wasser. Das Korneuburger Trinkwasser kommt also aus dem Raum Göttweig und dem Tullnerfeld, wo es keinerlei Belastungen gibt. "Wir werden das Brunnenfeld auch nicht mehr in Betrieb nehmen, bis die Sache restlos geklärt ist."
Schlimm ist nur, dass in Teilen Leobendorfs und Bisambergs Haushalte noch immer nicht an das Trinkwassernetz angeschlossen sind. Diese haben nun möglicherweise schon seit über einem Jahr, auf Grund mangelnder Information der Bezirkshauptmannschaft, pestizitverseuchtes Brunnenwasser getrunken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen