Österreich isst frei
Köstliches vom Fleischer aus der Region

<f>Das Team der Bauernbund Bezirksstelle</f> Korneuburg präsentierte am Samstag in Hausleiten nicht nur Informationen, sondern auch köstliche, regionale Schmankerln.
  • <f>Das Team der Bauernbund Bezirksstelle</f> Korneuburg präsentierte am Samstag in Hausleiten nicht nur Informationen, sondern auch köstliche, regionale Schmankerln.
  • Foto: Friedrich Doppelmair
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Aktionstag des Niederösterreichischen Bauernbundes beim Pfennigbauer in Hausleiten.

BEZIRK KORNEUBURG | HAUSLEITEN. Die Außer-Haus-Verpflegung in Großküchen und Kantinen stand im Mittelpunkt der Aktion vor der Fleischhauerei Pfennigbauer. Die Kampagne widmet sich einem langjährigen agrarpolitischen Anliegen des Bauernbundes. Den Kundinnen und Kunden wurden Informationsbroschüren über die Erkennung österreichischer Lebensmittel im Handel (zum Beispiel AMA-Gütesiegel) sowie in der Gemeinschaftsverpflegung („Gut zu wissen“) überreicht.
„Für die kleinstrukturierte Landwirtschaft in Österreich ist es eine Existenzfrage, dass unsere heimischen Produkte im Supermarktregal wie in der Gemeinschaftsverpflegung erkannt und gekauft werden“, erläutern NÖ Bauernbundobmann Hermann Schultes.

Infokampagne

An 22 Standorten, vor Supermärkten und Bauernläden, bei Direktvermarkterbetrieben sowie auf Shopping-Meilen und vor Einkaufszentren haben rund 420 Bäuerinnen und Bauern gemeinsam mit der Landjugend Niederösterreich und dem Verein „Die Bäuerinnen“ in allen Bezirken Niederösterreichs das direkte Gespräch mit den Kunden gesucht – und diese über Sinn und Zweck der Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung und im Handel sowie über den echten Wert und Preis heimischer hochqualitativer Lebensmittel informiert. In Summe konnten die gemeinsam wirkenden Sympathieträger mit ihrer Infokampagne niederösterreichweit gut 40.000 Konsumentinnen und Konsumenten ansprechen.

Autor:

Friedrich Doppelmair aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.