07.09.2014, 22:01 Uhr

Dämmerschoppen - Musikverein Rußbach

Bgm. Hermann Pöschl, Pfarrer Josef Wojcik, Kpm. Mag. Manfred Ebhart und Obmann Franz Baum sind begeistert vom 1.Dämmerschoppen des Musikvereines
Der Musikverein Rußbach lud am 6.September ein zur Abendmesse, anschließend zum 1. Dämmerschoppen im Pfarrheim. Obmann Franz Baum gab bei der Begrüßung in der Abendmesse seiner Freude Ausdruck über den zahlreichen Besuch. Imposant erklang die Haydn-Messe gespielt vom Musikverein. Man gedachte auch der verstorbenen Mitglieder. Der Herr Pfarrer betonte in der Predigt, dass gelebte Gemeinschaft, wie hier beim Musikverein eine echt christliche Haltung ist. Er bedankte sich für die Gestaltung der kirchlichen Feste. Weiter meinte er: "Wir alle sind irgendwie Musiker im großen Orchester des Herrgottes, und er ist der Dirigent!..." Beim anschließenden Dämmerschoppen tummelten sich viele Gäste, welche vom Küchen- und Grilltrupp, sowie von den fleißigen "Rustikanten" als Kellner bedient wurden. Bürgermeister Hermann Pöschl und Pfarrer Josef Wojcik freuten sich mit Kpm. Mag. Manfred Ebhart und Obmann Franz Baum über die gelungene Veranstaltung. Mit diesem Fest wurde der "Tag der Blasmusik" (7.Sept.) "eingeläutet", den der Musikverein jedes Jahr Anfang September durchführt. Dieser Tag beginnt mit einer Messfeier in Stranzendorf, anschließend bekommen Personen des öffentlichen Lebens ein musikalisches Ständchen. Natürlich dankenswerterweise jeweils mit Getränken und einer kleinen Stärkung ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.