15.01.2018, 12:32 Uhr

Don Giovanni und die Frauen-ein Highlight im LEMU-Langenzersdorf!

Don Ottavio
An zwei Abenden gab es im LEMU -Langenzersdorf Museum große Stimmen der Opernwelt zu hören.

Anna Gettel inszenierte bei ihrem Debüt in der Hanakgemeinde eine gekürzte Version Mozarts Meisterwerk  "Don Giovanni",mit dem Fokus auf die beiden leidtragenden Damen,  Donna Elvira  und  Donna Anna,mit viel Einfühlungsvermögen die emotionale Achterbahnfahrt der Hauptfiguren.

Stimmgewaltig interpretiert von den beiden Damen ,Donna Anna - Christina Parson, amerikanisch-deutsche Sopranistin,wie Donna Elvira. die russische Sopranistin Eugenia Dushina. Sie ist im Sommer 2018 bei den Klosterneuburger Festspielen als Violetta in Verdis La Traviata zu hören.
Helmut Höllriegl als Don Giovanni ,den Frauenverführer ,und Yohan Cho der lyrische Tenor aus Südkorea spielten ihre Emotionen perfekt aus.

Die aus den USA stammende Pianistin Lisa Gonella sorgte eineinhalb Stunden für Tempo am Klavier und Harmonie der Gesamtaufführung.

Es war ein großartiger Abend im Langenzersdorf Museum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.