08.10.2014, 11:44 Uhr

Kleiner Schwindel zum Jubiläum

Clemens und Robert von den Wilden Kaisern schnappten sich für das Foto Sandra Artlieb.

"7 4 Tea" feierte groß den 20er, obwohl es die Band schon 23 Jahre gibt

STOCKERAU – "Das war wieder einmal so eine richtig fette Vollgasparty!" Nicht nur Fotokünstler Hannes Ehn kam zu diesem Resümee. 7 4 Tea feierte das (angebliche) 20-jährige Bestandsjubiläum der Band im Z2000 aber auch so was von heftig. So tummelten sich auf der Bühne und im Besucherbereich Gäste wie Nadine Beiler, Niddl, Andi Niedermeyer, Eric Papilaya,Pepe Schütz und Die Wilden Kaiser. Seven For Tea "Il Presidente" Matthias Fritz war von dem Besucherandrang schwer beeindruckt. "Immerhin ist das ja unsere erste Eigenveranstaltung. Wir haben mit maximal 400 Gästen gerechnet, dass uns letztendlich über 700 Besucher zujubeln haben wir nicht einmal in unseren kühnsten Träumen erwartet." Selbst Z2000-Leiter Ernst Weidenauer war über den Andrang ziemlich überrascht. "Für eine Privatveranstaltung ist das schon sehr heftig." Und damit meinte er nicht nur die Besucherzahl, sondern auch den Aufwand für das Fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.