03.09.2014, 12:45 Uhr

1.000-Schritte-Weg soll Harmannsdorfer fit machen

Gertrude Meitz, Bürgermeister Hendler, Christine Berthold und Anneliese Nebenführ eröffneten den 1.000-Schritte-Weg.
Mit 4.140 Schritten kann man künftig die Gemeinde Harmannsdorf "durchwandern". Denn so viele braucht man, um den neuen, 2,9 Kilometer langen, 1.000-Schritte-Weg zu absolvieren. Der Start ist beim Gemeindeamt, danach muss man einfach nur den gelben Pfeilen und Fußabdrücken folgen. "Man ist eine gute halbe Stunde unterwegs", erzählt Gemeinderätin Christine Berthold. Zudem soll der neue Spazierweg auch dazu beitragen, "dass man mit offenen Augen durch die eigene Ortschaft geht und vielleicht hie und da etwas neues entdecken kann." "Und so ganz nebenbei, ein paar mehr Schritte zu machen, schadet uns ja allen nicht", sagt Bürgermeister Norbert Hendler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.