24.11.2016, 19:16 Uhr

5. Mittelalter-Adventmarkt in Korneuburg

Oberrattenfänger Edi Seidl (2.v.re) freut sich auf viele Besucher. (Foto: privat)

Er ist eines der Highlights in der Korneuburger Adventzeit – der Mittelalterliche Adventmarkt im Rathaus und im Rathaus-Innenhof.

STADT KORNEUBURG. Entstanden ist er im Rahmen der Dorf- und Stadterneuerung. Bürgerinnen und Bürger haben ihn als Projekt selbst im Arbeitskreis "Freizeit, Tourismus und Wirtschaft" entwickelt. Seit dem ist aus dem vorweihnachtlichen Veranstaltungsreigen der Rattenfängerstadt nicht mehr wegzudenken.


Zurück ins Mittelalter

Eröffnet wird der Mittelalterliche Adventmarkt am 9. Dezemeber 2016, 17 Uhr. In festlichem Gepränge ziehen Bürgermeister, Pfarrer, Stadt- und Gemeinderäte, angeführt vom Herold und flankiert von Wappenträgern des Korneuburger Polys, durch den Rathausinnenhof bis zur großen Bühne auf dem Adventmarkt.


Missa angelis

Am 11. Dezember, 10 Uhr, findet der Höhepunkt des heurigen Mittelalterlichen Adventmarktes statt. Abtprimas Probst Bernhard Backovsky zelebriert die mittelalterliche Messe "missa angelis" in der Stadtpfarrkirche.


Öffnungszeiten

Der Mittelalterliche Adventmarkt ist am 9. Dezember (16 - 20 Uhr), 10. Dezember (13 - 20 Uhr) und am 11. Dezember (12 - 19 Uhr) im Rathausinnenhof, im Vestibül sowie im kleinen und großen Sitzungssaal geöffnet.


PROGRAMM


FREITAG, 9. DEZEMBER 2016

16 Uhr: Turmführung mit Türmerin Gabi Taubek und Team
16 - 20 Uhr: Sonderpoststation
16:30 Uhr: Lesung mit Elisabeth Kerschbaum – Besinnliches für Groß und Klein
17 Uhr: Eröffnung im Rathaus-Innenhof
17:45 - 19:45 Uhr: "Korneuburger Wortsuchrätsel": Wer ein Wort findet, bekommt eine Urkunde.
18 Uhr: Spinnen – wie wird aus Wolle das Garn

SAMSTAG, 10. DEZEMBER 2016
13 - 18 Uhr: "Korneuburger Wortsuchrätsel"
13 - 20 Uhr: Sonderpoststation
13 Uhr: Vortrag "Heil- und Gewürzkräuter" von Martin Ruzicka
13:30 Uhr: Märchenlesung von Sandra für die Kleinen und Kleinsten
14 & 16 Uhr: Turmführung mit Türmerin Gabi Taubek und Team
14:30 Uhr: Spinnen – wie aus Wolle Garn wird
14 - 16 Uhr: Wir bauen eine Weihnachtskrippe
15:45 Uhr: Lesung mit Elisabeth Kerschbaum für Kinder von 10 - 99
16 Uhr: Schauschmieden des Landesjugendheimes Korneuburg
16:30 Uhr: Blasmusik erschallt über den mittelalterlichen Adventmarkt
18 Uhr: Gaudete – Musik ertönt aus allen Richtungen, Chor "pro musica Korneuburg"

SONNTAG, 11. DEZEMBER 2016
10 Uhr: Mittelalterliches Hochamt "missa de angelis" in der Stadtpfarrkirche
12 - 18 Uhr: "Korneuburger Wortsuchrätsel"
13 Uhr: Vortrag "Heil- und Gewürzkräuter" von Martin Ruzicka
13:30 Uhr: Märchenlesung von Sandra für die Kleinen und Kleinsten
14 - 16 Uhr: Wir bauen eine Weihnachtskrippe
14:30 Uhr: Adventmusik mit der Hornbläsergruppe
14 & 16 Uhr: Turmführung mit Türmerin Gabi Taubek und Team
16:30 Uhr: Lesung mit Elisabeth Kerschbaum – Besinnliches für Groß und Klein
17 Uhr: Spinnen – wie aus Wolle Garn wird
18 Uhr: Abschlusskundgebung – vom Herold gestaltet und mit Musik begleitet wird der mittelalterliche Adventmarkt beendet. Die Marktleitung übergibt das "Korneuburger Wortsuchrätsel" an Bürgermeister Christian Gepp.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.