11.12.2017, 12:33 Uhr

Adventsingen mit zwei Chören und zwei Musikgruppen in Niederrußbach

Gruppenfoto aller Mitwirkenden beim Adventsingen Niederrußbach 2017
Josef Wolf lud im Namen des Bildungs- und Heimatwerkes Niederrußbach zum Adventkonzert am 10.Dezember und freute sich in der Begrüßung über eine volle Kirche. „Hausherr“ Pfarrer Jozef Wojcik dankte für die Initiative und für die Bereitschaft aller Mitwirkenden, weil diese Feierstunde alle Anwesenden im Innersten berühren und zum eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes hinführen kann. Er dankte auch für die Idee, den Erlös dieser Veranstaltung für die Orgelrenovierung der Pfarrkirche Niederrußbach zu spenden.
Die sehr jungen Musiker der „Rustikanten“ mit ihrem Dirigenten Markus Wickenhauser verblüfften die Zuhörer mit ihrem Können. Die Gruppe „4hoiz“ erfüllte mit auch nur wenigen Instrumenten den Kirchenraum mit rhythmischen vorweihnachtlichen Klängen. Der Kirchenchor unter Chorleiter Karl Vogl, mit dem Organisten Manfred Haslinger und Barbara Heindl an der Flöte, brachte bekannte und weniger bekannte Adventlieder zu Gehör. Erstmals dabei war diesmal der bekannte Chor „Vokal & Harmonie“ mit ihrem Chorleiter Matthias Steiner, ein spezieller Ohrenschmaus für alle Besucher! In den musikalischen Pausen las Josef Wolf Besinnliches und Heiteres über Weihnachten vor. Zum Abschluss durften auch die Zuhörer mitsingen beim Lied „Maria durch ein‘ Dornwald ging“. Es war eine gelungene vorweihnachtliche Benefiz-Feierstunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.