12.01.2018, 14:50 Uhr

Christiana Rautner: Helfen mit ganz viel Gefühl

Ein Herz aus Gold hat Christiana Rautner – sie schenkte es auch dem Ehrenamt.

Die Bezirksblätter suchen die "Helfende Fee des Jahres": Wie wär’s mit Christiana Rautner?

STADT KORNEUBURG. Mitgefühl, Herzenswärme und ganz viel Emphatie – das sind die hervorstechendsten Eigenschaften von Christiana Rautner. Die Korneuburgerin ist nicht nur Pfarr-Gemeinderätin, sondern hat im Rahmen der Pfarr-Caritas immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen. Jeden Mittwoch öffnet sie für zwei Stunden die Türen zur Sprechstunde, denn "helfen liegt mir einfach im Blut". Zudem ist Rautner seit mittlerweile 19 Jahren Tischmutter für die Erstkommunionskinder in der Korneuburger Pfarre.
Kinder liegen Rautner überhaupt sehr am Herzen. Jedes Jahr lädt sie zwei bis vier Kinder aus Belarus für einen Sommerurlaub zu sich ein. "Wir unternehmen viel, machen Ausflüge und sorgen dafür, dass die Kinder ihr schweres Schicksal für einen kurzen Moment vergessen können."
Auch der Flüchtlingshilfe hat sich Christiana Rautner angenommen. "Wir konnten einen Deutschkurs für jene Asylsuchenden organisieren, die in privaten Haushalten untergebracht sind."

Mehr Infos zu den nominierten "Feen" und zum Korneuburger Frauentag finden Sie HIER!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.