06.06.2017, 10:07 Uhr

Harley Davidson Charity Tour

Rund 300 Harley Davidson bringt die Initiative von Oliver Bartosch und Stockerauer Wirtschaftstreibenden in die Stadt.

Kick Off Event in Stockerau am 10. Juni, ein Fest für den guten Zweck

STOCKERAU. Laut für die Leisen, stark für die Schwachen. So lautet auch dieses Jahr das Motto der Harley Davidson Charity Tour. Stockerau leistet wie im vergangenen Jahr einen wichtigen Beitrag, um bedürftige Menschen im besonderen Kinder, die an verschiedenen Arten von Muskelerkrankungen leiden, zu unterstützen.
Am Samstag, 10. Juni 2017 von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr bebt der Asphalt, wenn 300 Harleys für den guten Zweck am Rathausplatz Halt machen. Aus nächster Nähe können die vielen individuellen Harley Davidson Modelle begutachtet werden, heimische Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl und auf der Bühne sorgt Lee`s Revenge (Rockabilly Rock and Roll Band) für den richtigen Sound und gute Stimmung.
Oliver Bartosch hat viele Wirtschaftstreibende in Stockerau begeistern können, für die gute Sache zu spenden. „Ich bin stolz, dass es wieder einen Tourstopp in Stockerau gibt“, freut sich Oliver Bartosch, Initiator und Veranstalter des Kick Off Events in Stockerau. „Ohne die vielen spendenfreudigen Unternehmen in unserer Stadt wäre dies gar nicht möglich“, so Bartosch weiter. Mit der Harley zu cruisen ist beim Stockerauer Glaserer nicht nur ein Hobby. Im Rahmen der Harley Davidson Charity Tour ist er engagiert, möglichst viele Spenden für muskelkranke Kinder zu sammeln. Und als Saftey Fahrer bei der großen Tour ist er auch tatkräftig im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.