17.03.2017, 19:23 Uhr

Nachbarschaftshilfe in Korneuburg

Unterstützen die Nachbarschaftshilfe in Korneuburg: Friedrich Blihall, Helene Fuchs-Moser, Hannes Minatti, Elisabeth Kerschbaum, Ludwig Breichner, Christian Gepp, Matthias Wobornik, Eva Laubrechter, Andreas Minnich und Martin Peterl.

Weil der Nahversorger am Hauptplatz für rund zwei Monate schließt, wurde ein tolles Projekt ins Leben gerufen.

STADT KORNEUBURG. Als bekannt wurde, das die Spar-Filiale am Korneuburger Hauptplatz für zwei Monate wegen einer Generalsanierung geschlossen wird – heute war bereits der letzte Einkaufstag, ging ein Raunen durch die Bezirkshauptstadt. Vor allem jene Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind, fragten sich: "Wo sollen wir denn zwei Monate lang einkaufen?" Ein Raunen, das bei einigen Korneuburgern nicht ungehört blieb und schon war, im Sinne der gelebten Bürgerbeteiligung in der Stadt, ein Projekt geboren.
Zwar gibt es Bäcker und Fleischhauer am Hauptplatz, auch der Markt gastiert zweimal pro Woche in der Stadt, alles bekommt man jedoch da auch nicht. So beschloss das Stadtmarketing Korneuburgs die Idee der Bürger zu unterstützen und eine gemeinschaftliche Einkaufsaktion zu koordinieren.

Alle können helfen

Alle Korneuburgerinnen und Korneuburg sind nun eingeladen mitzuhelfen, jene Menschen, die eine helfende Hand beim Beschaffen der Nahrungsmittel benötigen, zu unterstützen. Unbezahlte, ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe, die jedoch wirklich nur für tatsächlich notwendige Besorgungen in Anspruch genommen werden soll.
Wer also mit dem Auto – oder auch mit dem Fahrrad – einkaufen fährt und für andere etwas mitnehmen könnte, der kann sich unter nachbarschaftshilfe@stadtmarketingkorneuburg.at oder telefonisch unter 02262 / 62899 melden. Natürlich müssen auch all diejenigen melden, die Hilfe brauchen. Das Stadtmarketing übernimmt die Koordination und führt Helfer und Hilfesuchende zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.