09.11.2017, 15:01 Uhr

Stockerau: Bombe bei Grabungen gefunden

Diese Bombe aus dem 2. Weltkrieg wurde in der Lenaustraße in Stockerau ausgegraben. (Foto: LPD NÖ)

Sechs Menschen mussten aus ihren Wohnungen evakuiert werden

STOCKERAU. Heute Vormittag, gegen 10 Uhr, wurde bei Grabungsarbeiten in der Lenaustraße eine rund 30 kg schwere, russische Behelfsbombe aus dem 2. Weltkrieg ausgegraben. Bis zur Entschärfung der Bombe waren die Lenaustraße und die Straße Unter den Linden für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Vor der Entschärfung wurden zudem noch aus den Häusern im Umkreis sechs Personen vorsorglich evakuiert.
Die Bombe wurde von Bediensteten des Entminungsdienstes des österreichischen Bundesheeres um 12:30 Uhr entschärft und abtransportiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.