09.07.2017, 10:09 Uhr

Andreas Kramer Tennis-Staatsmeister

von links nach rechts, Stefan Andrejic, Stefan Hirn (NÖTV Coach) Andreas Kramer
Deja vu in Bischofshofen, 2. Staatsmeistertitel für den 18 jährigen Andreas Kramer innerhalb von 4 Monaten.
Zuletzt ging es hoch her bei Andreas Kramer: Letzte Woche hat Andreas noch die Handelsschule Stockerau mit einem Notendurchschnitt von 1,0 abgeschlossen, am Samstag mit dem UTC Stockerau den Klassenerhalt in der Landesliga A geschafft und ist am Montag mit dem NÖTV Bus nach Bischofshofen zu den U18 Tennisstaatsmeisterschaften aufgebrochen. Zurück gekommen ist er mit dem Doppeltitel. Die Leistungen des jungen Sportlers sind nicht hoch genug einzuschätzen.
Die in der letzten Schulwoche in Bischofshofen stattgefundenen U18 Staatsmeisterschaften Outdoor waren für Andreas Kramer mental eine sehr große Herausforderung. Ist er doch im Einzelbewerb als Nr. 2 gesetzt im engeren Favoritenkreis und im Doppelbewerb mit seinem Doppelpartner Stefan Andrejic Titelverteidiger und auf Nr. 1 gesetzt. Im Einzelbewerb konnte er der Mitfavoritenrolle leider noch nicht ganz standhalten und schied im Viertelfinale gegen Benedikt Emesz, die Nr. 2 Österreichs der Altersklasse U16 und Schützling des Erfolgstrainers Bresnik mit 6/2 5/7 5/7 aus.
Im Doppelbewerb wurde es im Semifinale mit einem 3/6 7/5 und 10/7 im Matchtiebreak über das steirische Doppel Seidler/Kerkletz denkbar knapp, aber Andi und Stefan zogen ins Finale ein. Im Finale kam es dann zu einem ‚Deja vu‘ vom Finale in Wolfsberg im März. Andi und Stefan mussten gegen das gleiche Doppel Asamer/Zeiler antreten. Das Spiel wurde auch ähnlich dramatisch und wurde nach einem 2/6 6/4 im Matchtiebreak 10/7 wieder zu Gunsten des niederösterreichischen Doppels Andreas Kramer und Stefan Andrejic entschieden.
Mittlerweile ist das sein 3. Staatsmeistertitel im Doppel und lässt für die Zukunft einiges hoffen.
Nähere Informationen über Andreas Kramer kann man auf seiner Hompage www.andreaskramer.at bzw. auf seiner Facebook Fanpage www.facebook.com/TennisAndreasKramer/ nachlesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.