Die Kamptalwarte in Zöbing

Die 21 Meter hohe Aussichtswarte. In den Sommermonaten kann man sich hier mit einem Gespritzen, Wein oder Wasser laben.
6Bilder
  • Die 21 Meter hohe Aussichtswarte. In den Sommermonaten kann man sich hier mit einem Gespritzen, Wein oder Wasser laben.
  • hochgeladen von Birgit Winkler
Wo: Kamptalwarte, 3561 Zöbing auf Karte anzeigen

Der Aussichtsturm Kamptalwarte wurde 1897 kurz nach Beginn der touristischen Erschließung des Kamptals, die durch die Eröffnung der Kamptalbahn 1889 einsetzte, durch die 1890 gegründete Sektion Langenlois des Österreichischen Touristenklubs im neogotischen Stil errichtet.

Sie befindet sich auf dem Heiligenstein, einem östlich von Langenlois im Ortsgebiet von Zöbing gelegenen Ausläufer des Manhartsbergs, der als eine der besten Rieslinglagen in Europa gilt.

Sie ermöglicht einen Ausblick auf das Weinbaugebiet Kamptal, das Donautal und bei guter Witterung bis hin zum Ötscher.

Die Kamptalwarte ist an Sonn- und Feiertagen zwischen 14 und 17 Uhr zugänglich.

Außerhalb dieser Zeit kann in verschiedenen Gaststätten in Zöbing, Langenlois und Straß im Straßertale der Turmschlüssel ausgeliehen werden. Der Eintritt beträgt 1 €.

Die Kamptalwarte erreicht man aus Zöbing kommend, über die Kellergasse aus startend, in einer halbstündigen Wanderung durch kühle Wälder. Man kann aber auch mit dem Auto bis zur Warte fahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen