Uniklinikum Krems
Kardiologie bleibt in Krems

Diskussionen um eine mögliche Schließung der Kardiologie-Abteilung am Universitätsklinikum Krems dürften ein Ende haben.

KREMS. Gute Arbeit wird in der Herzkathederstation im Universitätsklinikum Krems geleistet. Auf der 1991 errichteten Station werden derzeit jährlich bei rund 1000 Patienten Eingriffe an den Herzkranzgefäßen und bei rund 200 Patienten komplizierte Behandlungen, wie z. B. bei Herzrhythmusstörungen, durchgeführt.

"Durch viele Gespräche mit Verantwortlichen des Landes und der NÖ Landesgesundheitsagentur konnte erreicht werden, dass die Herzkathederstation unter der Leitung von Prof. Dr. Neunteufl in Krems bleibt. Damit sind alle Gerüchte und Überlegungen, dass diese erfolgreiche Einrichtung verlegt werden soll, endgültig ausgeräumt", kann der ehemalige Landtagspräsident Hans Penz berichten. Damit bleibt eine höchstqualifizierte, bestmögliche Versorgung sichergestellt. "Ebenso erfreulich ist, dass für die Generalsanierung des Landesklinikums 57 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden", zeigt sich Penz sehr zufrieden.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen