Abgeordneter und Gemeindevertreter gratulierten
Gärtnerei Dornhackl feierte 25-jähriges Betriebsjubiläum in Lichtenau

Im Bild von links: 
1. Reihe: Christian Dornhackl, Christine Dornhackl, Monika Geyer, Edeltraud Schitzenhofer, Christine und Alois Dornhackl sen.
2. Reihe: Landtagsabgeordneter Josef Edlinger, Ortsvorsteher Helmut Allinger, Amtsleiter Stefan Grimas, Vizebürgermeister Reinhard Steindl, Bürgermeister Andreas Pichler und Wirtschaftsbund-Obmann Andreas Wandl.
  • Im Bild von links:
    1. Reihe: Christian Dornhackl, Christine Dornhackl, Monika Geyer, Edeltraud Schitzenhofer, Christine und Alois Dornhackl sen.
    2. Reihe: Landtagsabgeordneter Josef Edlinger, Ortsvorsteher Helmut Allinger, Amtsleiter Stefan Grimas, Vizebürgermeister Reinhard Steindl, Bürgermeister Andreas Pichler und Wirtschaftsbund-Obmann Andreas Wandl.
  • Foto: Gemeinde Lichtenau
  • hochgeladen von Richard Rauscher

Am 13. Februar feierte die Gärtnerei Dornhackl ihr 25 jähriges Bestandsjubiläum in Lichtenau.

Im Jahr 1994 eröffnete die Gärtnerei Dornhackl ihren dritten Verkaufsstandort. Nach dem Stammbetrieb in Kottes und der Filiale in Martinsberg entstand auch in Lichtenau ein neues Blumengeschäft. Seniorchef Alois Dornhackl: "Uns war immer schon die Nähe zum Kunden sehr wichtig, damit die Menschen im Ort einkaufen können, ohne in die großen Städte ausweichen zu müssen".

Auch wirtschaftlich wurde diese Entscheidung belohnt und mittlerweile hat die Gärtnerei Dornhackl noch drei weitere Standorte in Ottenschlag, Spitz an der Donau und Senftenberg.

Besonders stolz ist der innovative Betrieb auf die eigene Produktion verschiedener Saisonpflanzen, die in den letzten Jahren immer wieder modernisiert wurde.

Ein weiteres Standbein des vielseitigen Unternehmens ist die Gartengestaltung, wo sich in den letzten Jahren ein Schwerpunkt zum Schwimmteich- und Naturpoolbau entwickelte.

Chef Christian Dornhackl: „Nach 25 Jahren in Lichtenau wollen wir uns besonders bei unseren Kunden für die langjährige Treue bedanken. Auch ein Dankeschön an die Gemeinde, die uns herzlich aufgenommen hat. Unsere Filialleiterin Edeltraud Schitzenhofer ist hier seit der ersten Stunde eine große Stütze und verdient ein besonderes Dankeschön!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen