11.12.2017, 09:48 Uhr

Rennsportler Alfred Fries unterstützt jetzt den Nachwuchs

Patrick Tiefenbacher, Martin Zellhofer u. Alfred Fries (Foto: privat)
Der Imbacher Motorsportler Alfred Fries setzt seine Kontakte und seine Erfahrung aus langjähriger erfolgreicher Motorsport Karriere jetzt für Nachwuchs Rennfahrer als dessen Berater und Manager ein. Er war mit dem 21 jährigen sehr ehrgeizigen Langenloiser Patrick Tiefenbacher bei ZM-Racing mit Teamchef Martin Zellhofer.

Mit dem man 2018 im Tourenwagen Suzuki Cup Rennen bestreiten wird. Los gehts im März mit einem Testeinsatz, voraussichtlich am Slovakiaring, danach geht es um Meisterschaftspunkte wo man auf bekannten WM Rennstrecken fährt wie Italien Imola, Ungarn Hungaroring, Tschechien Brünn , Salzburgring, Red Bull Ring usw.
Es ist eine spannende Rennserie wo schon einige es bis zum Werksvertrag schafften. Mit Fries hat Tiefenbacher den richtigen Berater zur Verfügung.
Außerdem ist man im Team ZM-Racing in guten Händen, sie konnten voriges Jahr den Rally Staatsmeister sowie heuer den Vizestaatsmeister einfahren.

Bei Interesse am Sponsoring bitte melden bei fries.alfred-racing@aon.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.