14.12.2017, 15:48 Uhr

schlechte Planung

Es ist ja schön und gut, wenn man dafür sorgt, daß Radfahrerinnen und Radfahrer ziemlich gefahrlos unterwegs sin können. Jedoch: für mich ist sehr schwer nachvollziehbar, warum man in der Rechte Bahngasse zwischen Rennweg und Jaurègasse einen seperaten Radweg gemacht hat. Warum? Nun gibt es leider Radfahrerinnen und Radfahrer, die mit Vollgas diesen Radweg benützen. Ich glaube, daß es dadurch immer wieder zu sehr gefährlichen Situationen sowohl mit Autofahrerinnen und Autofahrern, die ihre Kinder in den Kindergarten oder in die dort angesiedelte Schule bringen, als auch mit Kindern und/oder deren Eltern kommt. WER IST DAFÜR VERANTWORTLICH?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.