Diebstähle geklärt
Ein Beschuldigter in Haft

3Bilder

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, konnten einen 51-jährigen ungarischen Staatsbürger ausforschen.

LIESING. Der mutmassliche Täter wird beschuldigt in den Bundesländern Wien und Niederösterreich, in den Bezirken Meidling, Liesing, Favoriten und Simmering sowie in den Bezirken Mödling und Schwechat,insgesamt 10 Einbruchsdiebstähle, 16 Diebstähle, 4 Sachbeschädigungen und 4 Urkundenunterdrückungen begangen zu haben.

Autos beschädigt

Nachdem er sich durch Manipulationen Zutritt zu Tiefgaragen verschafft haben soll, habe er darin befindliche Fahrzeuge unter Zuhilfenahme von Feuerlöschern „aufgebockt“ und anschließend deren Reifen samt Felgen, teilweise Scheinwerfern und Außenspiegel gestohlen. Im Rahmen der akribisch geführten Ermittlungen konnten die Bediensteten des Landeskriminalamtes den Beschuldigten ausforschen und die Staatsanwaltschaft Wien erließ in weiterer Folge einen europäischen Haftbefehl. Im Dezember 2018 konnte der Beschuldigte in einer Wohnung in Budapest festgenommen, nach Österreich ausgeliefert und in die Justizanstalt Wien Josefstadt überstellt werden. Er zeigte sich zu den ihm vorgeworfenen Delikten geständig. Es entstand ein Sachschaden von rund 130.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen