20 Jahre Eltern Kind Zentrum „Sabberlot“

<f>Bürgermeister Manfred Baumberger</f> kam mit vier Laufrädern und Verkehrshütchen als Jubiläumsgeschenk.
5Bilder
  • <f>Bürgermeister Manfred Baumberger</f> kam mit vier Laufrädern und Verkehrshütchen als Jubiläumsgeschenk.
  • Foto: Stadtgemeinde Ansfelden
  • hochgeladen von Oliver Wurz

2019 ist ein besonderes Jahr für das „Sabberlot“ im Stadtteil Haid: Seit 20 Jahren ist es ein Ort der sozialen und respektvollen Begegnung für Eltern und ihre Kinder.

ANSFELDEN (red). Das Eltern Kind Zentrum „Sabberlot“ hat seit seiner Gründung 1999 immer die Bedürfnisse von Familien und Kindern an oberster Stelle. Seit April 2010 befindet es sich im Kinderbetreuungszentrum in Haid.  Das Sabberlot ist eine Bildungseinrichtung, die sich nach den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstandard der Kinder richtet. Es ist ein offenes Haus, in dem jedes Kind seinen Platz findet. Werdende Mamas können sich gemeinsam mit ihrem Partner auf die Geburt und die erste aufregende Zeit mit dem Baby vorbereiten. 

„Sabberlot“ startet in den Herbst

Im Herbst startet wieder das Herbstprogramm des Eltern Kind Zentrums. Klassiker wie Spielgruppen zum gegenseitig Kennenlernen und die „Ersten Schritte ohne Mama (oder Papa)“ sind auch im Winterprogramm dabei. Neu ist die „Experimentier- Schwerpunktgruppe“ für Kinder ab 18 Monaten. Anmeldetagen sind am 11. und 12. September von 8 bis 11 Uhr.
Das gesamte Programm gibt es hier

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen