Ansfelden: Landeshauptmann sorgte für „Abkühlung“ bei der Straßenmeisterei

2Bilder

ANSFELDEN (red). „Dass wir in Oberösterreich, auch bei Temperaturen jenseits der 30 Grad, sichere und verkehrstaugliche Straßen, Brücken und Tunnel benützen können, haben wir unseren hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken“, betont Stelzer: „Die Bediensteten in den Straßen- und Brückenmeistereien, in den Gewässerbezirken und der Tunnelüberwachung spüren jedoch die Belastungen, die der Hitzesommer bringt, ganz besonders.“

Mit Eis für alle Mitarbeiter bedankt sich Stelzer daher in diesen Tagen bei allen Verkehrs-Dienststellen des Landes OÖ. „Sich darauf verlassen zu können, dass das Straßen-, Tunnel- und Brückennetz sicher ist, ist keine Selbstverständlichkeit“, so Stelzer. „Das erfordert tägliche Arbeit, engmaschige Kontrollen und Überprüfungen, sowie rasche Einsatzbereitschaft von Menschen, die ihr Handwerk verstehen. Und dafür steht die Straßenverwaltung in Oberösterreich.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen