Sicher unterwegs
Erster Führerschein für Langholzfeldner Kids

4Bilder

Alle 35 Schüler der 4. Volksschulklassen in Langholzfeld haben
bestanden.

PASCHING (red). Nachdem die Kinder den schriftlichen Multiple-Choice-Test mit Bravour gemeistert haben, durften sie unter den wachsamen Augen der örtlichen Polizei eine Runde um die Schule radeln. Dabei galt es im Straßenverkehr die richtigen Entscheidungen zu treffen, den Verkehr im Blick zu haben, sowie an das Handzeichen beim Abbiegen zu denken. „Entscheidend für den Prüfungserfolg ist, ob sich die Eltern im Vorfeld Zeit nehmen. Einerseits für das gemeinsame Lernen, vor allem aber für das Fahrradfahren selbst. Beim schriftlichen Test stellt das sinnerfassende Lesen die größte Herausforderung dar. Umso erfreulicher das diesjährige Ergebnis“, beschreibt Verkehrserzieher Christoph Wiesinger von der Polizeiinspektion Pasching seine Erfahrungen.

"Bestens gerüstet"

Die Freiwillige Fahrradprüfung wird in Kooperation mit dem Österreichischen Jugendrotkreuz durchgeführt und seitens der Gemeinde Pasching unterstützt. Alle Prüflinge bekamen eine Getränkeflasche geschenkt, damit die Kinder auch an heißen Tagen beim Radeln gut versorgt sind. Bürgermeister Peter Mair freut sich über das Engagement zur Sicherheit der Jüngsten: „Bei uns sind die Kinder noch selbstständig, zu Fuß oder eben dann per Rad, auf dem Schulweg unterwegs. Dank der Verkehrserziehung unserer Polizei in Pasching sind die Kids bestens dafür gerüstet und verkehrsfit unterwegs", betont Mair.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen