Feuerwehreinsatz in Oftering
Ziege steckte fest

Kurz vor der Rettung: Die Ziege konnte nicht mehr vor und zurück.
  • Kurz vor der Rettung: Die Ziege konnte nicht mehr vor und zurück.
  • Foto: Freiwillige Feuewehr Oftering
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Gegen 09.30 Uhr, am 20. Oktober 2019,  wurde die Freiwillige Feuerwehr Oftering über eine mit dem Kopf feststeckende Ziege informiert.

OFTERING (red). Die Einsatzkräfte fanden tatsächlich einen Paarhufer vor, der im Futterbereich, mit dem Kopf zwischen zwei Formrohren, feststeckte.

Spreizer kam zum Einsatz

Kurzerhand wurde mit dem Spreizer der Abstand etwas erweitert und das erschrockene Tier konnte seine neu gewonnene Freiheit geniessen. „Die genauen Umstände über den Vorfall bleiben unklar, da das Opfer die Aussage verschmäääähhhhte“, betonten die Freiwillige Feuerwehr Oftering in einem scherzhaften Posting.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen