Stift Wilhering: Millioneninvestion soll Öffnung vorantreiben

Kultureller Einblick: Zahlreiche Besucher besichtigen jedes Jahr das Zisterzienserstift Wilhering.
  • Kultureller Einblick: Zahlreiche Besucher besichtigen jedes Jahr das Zisterzienserstift Wilhering.
  • Foto: Roswitha Scheuchl
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Herzstück des Projekts ist ein neues Museum für die Barocksammlung des Stiftes. Darüber hinaus wird der alte Meierhof des Stifts in ein Empfangs- und Begegungszentrum für Besucher umgestaltet: Dabei soll ein Klostershop mit Bewirtung eingerichtet werden.

„Wir wollen einfach sichtbarer werden“

Als Kulisse für Trauungen wird nach Abschluss der Bauarbeiten mehr Raum für Hochzeiten geschaffen sein. „Wir wollen einfach sichtbarer machen, dass wir einen geistlichen Auftrag haben und auch einen kulturellen Auftrag haben - für die Öffentlichkeit“, so Abt Reinhard Dessl zu den Beweggründen für Öffnung des Stiftes Wilhering.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen