Wirtschaftskammer: Veränderung wurde gewählt

Für Hummer ist klar: „Wir brauchen eine Bündelung der Kräfte und gerade Oberösterreich zeigt hier auf, dass der Weg zu Veränderungen über eine neue Standortpartnerschaft zu gehen ist. Nur durch die Einbindung aller wichtigen Akteure aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Verwaltung können die Prioritäten für die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes festgelegt und umgesetzt werden.“ Zu den Prioritäten gehören für die oö. Wirtschaftskammerpräsidentin eine Innovations- und Qualifikationsoffensive.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen