03.12.2017, 12:40 Uhr

Brennende Gasflasche am Trauner Weihnachtsmarkt

(Foto: Freiwillige Feuerwehr)

In dieser brenzligen Situation bewahrten die Verantwortlichen des Weihnachtsmarkts im Schloss Traun am Samstag, 2. Dezember, einen kühlen Kopf.

TRAUN (red). Was war passiert? Bei einer Propangasflasche ist das Ventil in Brand geraten.

Geistengegenwärtigen haben die Verantworllichen die Flasche sofort aus der Punschhütte ins Freie gebracht und das Feuer mit mehreren Feuerlöschern abgelöscht. „Für uns gab's außer einer Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera glücklicherweise nichts zu tun. Ein Lob an die Beteiligten für die richtige und rasche Reaktion“, betont Oskar Reitberger, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Traun.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Traun gibt es hier.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.