09.04.2017, 18:34 Uhr

1. USC Traun, Obmannwechsel nach 42 Jahren

Obmann Stephan Jungwirth bei der Generalversammlung2017

Obmannwechsel nach 42 Jahren

1975 mit der Errichtung des Trauner Hallenbades wurde der 1. Union Schwimmclub Traun von einer kleinen Gruppe gestartet. Unter den Gründervätern war auch Josef Pühringer. Stephan Jungwirth wurde bei der Gründung zum Obmann gewählt. Unter seiner Leitung wurde der 1. USC Traun zu einer sportlichen und gesellschaftlichen Erfolgsgeschichte. Nur wenige Vereine können auf eine so stabile Teamführung wie der 1. USC Traun verweisen.

Die Meilensteine

1999 Gründung der Sektion Eislauf, 2008 Synchronized Skating und 2009 Sektion Triathlon. Die logische Konsequenz: 2011 Umbenennung in 1. Union Sportclub Traun. Heute sind im Verein weit über 600 Personen sportlich aktiv.

Generalversammlung 2017

Stolz konnten die Sektionen bei der Generalversammlung am 6. April von den Erfolgen berichten. Trauns Triathleten waren in der letzten Periode bei 70 Bewerben vom Kids Cup bis zum Ironman vertreten. Die Gruppe Lemon Ice kehrte erst vor kurzem aus Budapest von einem großen internationalen Wettbewerb mit dem 4. Platz zurück. Die Eisläuferinnen sind gern gesehene Gäste beim Linzer Eiszauber und als Showgruppe bei Eröffnungen von Eisbahnen. Die Schwimmerinnen und Schwimmer sind bei nationalen und internationalen Bewerben stets auf Spitzenplätzen zu finden. Aushängeschild ist derzeit Conny Pammer als Staatsmeisterin, Starterin bei der EM und Mitglied des Teams Rot-Weiß-Rot. Nachwuchshoffnung Maja Trailovic brachte Gold von der österreichischen Nachwuchsmeisterschaft in Dornbirn nach Hause.
Basis des Erfolges ist eine umfangreiche und sehr engagierte Nachwuchsarbeit in allen Sektionen. Einzigartig ein Nachwuchsteam bei Triathlon und Synchronized Skating, 280 Kinder in den Schwimmkursen, 130 beim Eislaufen! Es ist bezeichnend für die Beliebtheit und Qualität, dass Schwimmkurse innerhalb von Minuten nach der Freischaltung im Internet ausgebucht sind.
Obmann Stephan Jungwirth betonte, dass all die Erfolge nur durch eine hervorragende Teamarbeit und durch das intensive positive Zusammenwirken zwischen Sportlern, Vorstand, Trainern und Eltern möglich sind. Trainingswochen, Ausflüge, eigene Wettkämpfe und die vielen organisatorischen Aufgaben sind die Leistungen der vielen ehrenamtlichen Helfer im Verein!
Das Motto „Sport und Spaß“, sowie der Einsatz im Breitensport und Förderung von Talenten hat sich im 1. USC Traun bewährt. Stephan Jungwirth bedankte sich bei der Generalversammlung auch für die Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem Land, der Stadt Traun, dem Sportservice und den Sportverbänden.

Stephan Jungwirth

legte nun bei der Generalversammlung seine Funktion in jüngere Hände. Josef Weger, als Kassier schon lange im Vereinsgeschehen involviert, übernahm die Vereinsleitung. Zu einem Wechsel kam es auch in der Sektion Schwimmen. Harald Weber übergab nach 35 „Dienstjahren“ den Stab an Wolfgang Pammer.
Als Anerkennung für die langjährigen Verdienste wurde Harald Weber zum Ehrenmitglied und Stephan Jungwirth zum Ehrenobmann ernannt.

Der neue Vereinsvorstand des 1. USC Traun

: Obmann: Mag. Josef Weger (Stv. Claudia Leitner, Josef Gokl), Kassa: Iris Gaubinger (Gerlinde Rauch), Schriftführung: Mag. Gisela Weger (Ilona Hohenwarter), Organisation: Martin Hofer (Martin Bayer), Prüfung: Alexandra Hofer, Doris Pammer, Presse und Öffentlichkeitsarbeit Petra Steilner (Helga Rudolf)
Sektionsleitungen: Gerlinde Rauch (SYS), Petra Rogl (Eislauf),
Andreas Leitner (Triathlon) , Wolfgang Pammer (Schwimmen)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.